Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at Hochschule Fresenius

Flashcards and summaries for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Inhaltstheorien

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Prozesstheorien

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Grundaussagen der Prozesstheorien

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Welche Variablen beeinflussen die AM?

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Welche Variablen werden von der AM beeinflusst?

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Messen der AM in Unternehmen

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Determinanten von Arbeitsmotivation

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Grundaussage Theorien der AZ

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Formen der AZ nach Bruggemann

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Welche Variablen beeinflussen die AZ?

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Determinanten der Arbeitszufriedenheit

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Grundaussagen der Inhaltstheorien

Your peers in the course Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Inhaltstheorien
2-Faktoren-Theorie (Herzberg) Job characteristic model

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Prozesstheorien
Goalsetting-Theorie Sozialkognitive Lerntheorie Handlungsregulationstheorie

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Grundaussagen der Prozesstheorien
GOALSETTING-THEORIE - Zielsetzung - Ziele als Herausforderung = motivierend - wichtig: Zielakzeptanz & -bindung - Teilhabe an Prozess der Zielsetzung: Herausforderung, exakte und klare Ziele, Feedback, Zielakzeptanz, Identifikation - SMART-Regel: schriftlich fixiert, messbar, anspruchsvoll, realistisch, terminiert SOZIALKOGNITIVE LERNTHEORIE - Selbstwirksamkeit - Glaube an eigene Fähigkeit - wichtig: nachhaltige Erfolgserwartung, soziale Überzeugungen, Modell, physiologische Zustände - bereichsspezifisch - kann negativ wirken (Selbstüberschätzung) HANDLUNGSREGULATIONSTHEORIE - Handlungsplanung (wann, wo, wie, was; mentale Simulation der Handlung) - Handlungsausübung - Feedback (verbessert Leistung, negativ wenn auf Person und nicht auf Aufgabe bezogen)

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Welche Variablen beeinflussen die AM?
Zielakzeptanz Zielbindung Arbeitsmerkmale Selbstwirksamkeit Feedback Vollständigkeit

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Welche Variablen werden von der AM beeinflusst?
Performance/Leistung Effizienz AZ Burnout/Stressempfinden

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Messen der AM in Unternehmen
Arbeitsmerkmale untersuchen (JCM) Feedback Einschätzung der Mitarbeiter

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Determinanten von Arbeitsmotivation
JOB CHARACTERISTIC MODEL - empfundene Sinnhaftigkeit der Arbeit: Anforderungsvielfalt, Vollständigkeit, Bedeutung - empfundene Verantwortlichkeit: Autonomie, Freiheit - Kenntnis über Ergebnis: Feedback (Erfolg und Wirksamkeit) SELBSTREGULATION - Vollständigkeit des Aufgabenprozesses - Handlungspläne - Ausüben der Handlung - Feedback - Selbstüberwachung - Selbstevaluation

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Grundaussage Theorien der AZ
- AZ = Ergebnis eines kognitiven Vergleichsprozesses (Soll-Ist-Vergleich) - Schneider: wann sind Personen mit Arbeit zufrieden? (Determinanten) - Bruggemann: Soll-Ist-Vergleich, AZ durch Handeln der Person mitbestimmt

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Formen der AZ nach Bruggemann
a. progressive AZ: IST = SOLL, Ziel: IST > SOLL (Erhöhung der AZ) b. stabilisierende AZ: IST = SOLL, Ziel: Stabilisierung c. resignative AZ: SOLL ≠ IST, "könnte schlimmer sein", Akzeptanz der AUZ d. Pseudo-AZ: SOLL ≠ IST, "es ist gar nicht so schlimm", Ausreden suchen, Ignoranz, verfälschte Situationswahrnehmung e. fixierte AUZ: SOLL ≠ IST, "meckern", passiv, keine Problemlöseversuche f. konstruktive AUZ: SOLL ≠ IST, Suche nach Lösung (konstruktiv)

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Welche Variablen beeinflussen die AZ?
Gehalt Sicherheitsgefühl soz. Unterstützung Effizienzempfinden genetischer Einfluss

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Determinanten der Arbeitszufriedenheit
genetischer Einfluss Effizienzempfinden unterstützendes Gruppenverhalten gutes Gehalt zusätzliche Vorteile Stellung im Markt / guter Ruf Sicherheitsgefühl Firmenattraktivität

Wirtschaftspsychologie (Bischoff)

Grundaussagen der Inhaltstheorien
2-FAKTOREN-THEORIEN (Herzberg) - verschiedene Ursachen für AM - 2 Arten von Einflüssen: Inhalt der Arbeit (Motivatoren) und Kontext der Arbeit (Hygienefaktoren) - Motivatoren: intrinsische Faktoren z.B. Verantwortung, Anerkennung, Ziel: Zufriedenheit - Hygienefaktoren: extrinsische Faktoren z.B. Bezahlung, Führungsstil, bei Wegfall: Unzufriedenheit JOB CHARACTERISTIC MODEL (Hackman & Oldham) - welche Gestaltungsmerkmale müssen Aufgaben und Tätigkeiten aufweisen, um motivierend zu wirken? - Aufgabenmerkmale: Anforderungsvielfalt/Vollständigkeit/Bedeutung, Autonomie, Feedback - Bedingungen/psychisches Erlebnis: empfundene Sinnhaftigkeit, Verantwortlichkeit, Wissen über Erfolg

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Fresenius overview page

Pädagogische Psychologie

Klinische Einführung

Pädagogische Psychologie

Wirtschaftspsychologie (Knaevelsrud)

Gesundheitspsychologie

Sozialpsychologie

Einführung in die Psychologie

Biologische Psychologie

Pädagogische Psychologie Fragenkatalog

Entwicklungspsychologie

Psychologische Diagnostik

Zellen Grundlagen

Sozialpsychologie (Ohst/Theis)

Statistik

Einführung in die Psychologie

allgemeine 2

Sozialpsychologie

Statistik

einführung

allgemeine psychologie

statistik

Einführung in die Psychologie

allgemeine psychologie

Allgemeine Problemlösen & Logik

Allgemeine Psychologie II

Allgemeine Psychologie S.1

Allgemeine Psychologie I

Sozial Psychologie

Block 2 Gedächtnispsychologie

Biologische Psychologie

Ätiologie

geschichte der Psychologie Ws2020

Allgemeine Psychologie: Wahrnehmung

Egold: einführung in die psychologie

statistik

Japanisch Level 1

Biopsychologie

Persönlichkeit/ Differenzielle Psychologie

Störungslehre

Allgemeine Psychologie

Allgemeine Psychologie. erstes semester emma

Statistik

Testtheorie

Good to know Psychologie

Persönlichkeitspsychologie

Entwicklungspsychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Wirtschaftspsychologie (Bischoff) at the Hochschule Fresenius or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards