Statistik at Hochschule Fresenius | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Statistik an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Statistik Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN

Statistik:

Definition von qualitatives Merkmal


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein qualtitatives Merkmal lässt sich nur durch Worte beschreiben

norminal: ohne Rangordnunng (Haarfarbe, 

Ordinal: natürliche Rangfolge (Noten, ranking etc)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik:

Indexzahlen

Erhebung von Preisen und Mengen an 2 Zeitpunkten:?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Basisperiode (frühe Zeitpunkt)
  • Berichtsperiode (spätere Zeitpunkt)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik:

Skalen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nominalskala (beschreibt die Ver
schiedenheit der Ausprägungen, ohne sie zu bewerten.

ordinalskale: die
Merkmalsausprägungen in einer Reihenfolge anzuordnen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik:

Häufigkeit:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anzahl Daten immer (n) - Stichprobenmenge auch
  • Daten selbst (Urdaten = X)
  • I  = Index
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik

Relative Häufigkeit r j

Formel zum berechnen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • absolute Häufigkeit (geteiltD
  • Anzahl aller Häufigkeiten

  • Ergebnis in Prozent, zb 0,125 oder 0,25 etc....x100
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik

Kommulierte Häufigkeit / Summenhäufigkeit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • ergänzung der Tabelle durch absolute Summenhäufigkeit und relative Summenhäufigkeit
  • auch Empirische Verteilungsfunktion genannt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik

Empirische
Verteilungsfunktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Empirisch: mit wissenschaftlichen Methoden Erkenntnisse aus Beobachtungen gwinnen
  • Rechnung: Würfel: Addition der relativen Häufigkeit (%)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik:

Skalen

Metrische Skala (Kardinalskala)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • quantitativ, Zahlen - rechenbar
  • Intervall (Abstand möglich, Temperatur)
  • Verhältnisskals - Nullpunkt - Geld zb
  • Absolutskala (absoluter Nullpunkt - zb Anzahl der Schuhe (Stückzahl)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik:

Klassenteilung:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Groberes Arbeiten: Klassen
  • Bildung von Klassen geht immer von einem metrisch skalierten Merkmal aus
  • Klassenbreite: Ein Intervall besteht aus allen Zahlen zwischen zwei Grenzen,
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik

äquidistanten Klassengrenzen - Definition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • gleiche Klassenbreiten (Spanne zb von 10 (Alter)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik:

Klassierte Verteilungsfunktion:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Im Fall nach oben geschlossener Klassen ist die klassierte Verteilungsfunktion an einer Klassengrenze
    gerade die Summe der relativen Klassenhäufigkeiten aller Klassen links dieser Grenze.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Statistik:

Definition von quantitatives Merkmal

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hat Zahlen als Merkmal(Ausprägung)

diskretes Merkmal 

(zählbar/durchnummerieren, Hemden, Freunde etc

stetiges Merkmal (gantes Intervall, zb Körpergröße, Temperatur



Lösung ausblenden
  • 195656 Karteikarten
  • 3530 Studierende
  • 63 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Statistik Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Statistik:

Definition von qualitatives Merkmal


A:

Ein qualtitatives Merkmal lässt sich nur durch Worte beschreiben

norminal: ohne Rangordnunng (Haarfarbe, 

Ordinal: natürliche Rangfolge (Noten, ranking etc)

Q:

Statistik:

Indexzahlen

Erhebung von Preisen und Mengen an 2 Zeitpunkten:?

A:
  • Basisperiode (frühe Zeitpunkt)
  • Berichtsperiode (spätere Zeitpunkt)
Q:

Statistik:

Skalen

A:

Nominalskala (beschreibt die Ver
schiedenheit der Ausprägungen, ohne sie zu bewerten.

ordinalskale: die
Merkmalsausprägungen in einer Reihenfolge anzuordnen.

Q:

Statistik:

Häufigkeit:

A:
  • Anzahl Daten immer (n) - Stichprobenmenge auch
  • Daten selbst (Urdaten = X)
  • I  = Index
Q:

Statistik

Relative Häufigkeit r j

Formel zum berechnen

A:
  • absolute Häufigkeit (geteiltD
  • Anzahl aller Häufigkeiten

  • Ergebnis in Prozent, zb 0,125 oder 0,25 etc....x100
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Statistik

Kommulierte Häufigkeit / Summenhäufigkeit


A:
  • ergänzung der Tabelle durch absolute Summenhäufigkeit und relative Summenhäufigkeit
  • auch Empirische Verteilungsfunktion genannt
Q:

Statistik

Empirische
Verteilungsfunktion

A:
  • Empirisch: mit wissenschaftlichen Methoden Erkenntnisse aus Beobachtungen gwinnen
  • Rechnung: Würfel: Addition der relativen Häufigkeit (%)
Q:

Statistik:

Skalen

Metrische Skala (Kardinalskala)

A:
  • quantitativ, Zahlen - rechenbar
  • Intervall (Abstand möglich, Temperatur)
  • Verhältnisskals - Nullpunkt - Geld zb
  • Absolutskala (absoluter Nullpunkt - zb Anzahl der Schuhe (Stückzahl)
Q:

Statistik:

Klassenteilung:

A:
  • Groberes Arbeiten: Klassen
  • Bildung von Klassen geht immer von einem metrisch skalierten Merkmal aus
  • Klassenbreite: Ein Intervall besteht aus allen Zahlen zwischen zwei Grenzen,
Q:

Statistik

äquidistanten Klassengrenzen - Definition

A:
  • gleiche Klassenbreiten (Spanne zb von 10 (Alter)
Q:

Statistik:

Klassierte Verteilungsfunktion:

A:
  • Im Fall nach oben geschlossener Klassen ist die klassierte Verteilungsfunktion an einer Klassengrenze
    gerade die Summe der relativen Klassenhäufigkeiten aller Klassen links dieser Grenze.
Q:

Statistik:

Definition von quantitatives Merkmal

A:

Hat Zahlen als Merkmal(Ausprägung)

diskretes Merkmal 

(zählbar/durchnummerieren, Hemden, Freunde etc

stetiges Merkmal (gantes Intervall, zb Körpergröße, Temperatur



Statistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Statistik an der Hochschule Fresenius

Für deinen Studiengang Statistik an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Statistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

statistik

Universität Regensburg

Zum Kurs
Statistik

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Statistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Statistik