Psychologie 3. Semester at Hochschule Fresenius | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Psychologie 3. Semester an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Psychologie 3. Semester Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wofür steht die Durchführungsobjektivität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Test muss immer auf die gleiche Art und Weise durchgeführt werden, unabhängig von z.B. Testleiter.

=> Computerdiagnostik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Phasen unterscheiden Westhoff und Kluck (2008) bei der Grobstruktur eines Interviews?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Eröffnungsphase

2. Informationserhebungsphase

3. Abschlussphase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Maßnahmen, um den Interviewten zum Reden zu motivieren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. offene Fragen stellen

2. aktives Zuhören 

3. Gefühle

4. Empathie

5. nonverbale-Verstärkung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Attributionstheorien gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Attributionsmodell nach Heider

- Erweitertes Attributionsmodell

- Kovariationsmodell nach Kelly

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Ziele der Differenziellen Psychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Beschreiben

2. Erklären 

3. Vorhersage

4 Beeinflussen 


von Merkmalen bzw. Unterschieden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Schemata und wie werden sie ausgelöst?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schemata sind Wissensstrukturen welche neuen Informationen beeinflussen.

Schemata werden unter anderem durch Priming ausgelöst.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Definition von einem "Test"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Test ist ein wissenschaftliches Routineverfahren zur Untersuchung eines oder mehrerer empirisch abgrenzbarer Persönlichkeitsmerkmale mit dem Ziel einer möglichst quantitativen Aussage über den relativen Grad der individuellen Merkmalsausprägung“ (Lienert & Raatz, 1998,

S. 1)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Form von psychologischen Tests gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Persönlichkeitsentfaltungstests

- Leistungstests


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 5 Grundannahmen der Klassischen Testtheorie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Realibitätstheorie

- Vermutung, dass alle Ergebnisse fehlerbehaftet sind

- Abweichung zwischen wahren Wert und Messwert sind Messfehler

- Merkmale sind zeitstabil

-Messfehler soll minimiert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind implizite Theorien? In welche Teile unterscheidet man diese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Implizite Theorien sind intuitive Annahmen, welche wir im Alltag schnell formen und nutzen.


Naive Prozesstheorie:

Kurzfristige Annahmen über aktuelle Geschehnisse: "Lukas ist wegen der Bahn zu spät".


Naive Dispositionstheorie:

Langfristige Annahmen: "Lukas ist zu spät, weil er faul ist".

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind drei Probleme impliziter Theorien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-emotional besetzt

-beeinflusst durch verschiedene Wahrnehmungsverzerrungen (confirmation bias)

-scheinen differenziert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Definition von Persönlichkeits- und Differentieller Psychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Differentielle- oder Persönlichkeitspsychologie ist eine Unterdisziplin der Wissenschaft Psychologie; die empirische Wissenschaft von den überdauernden, nichtpathologischen verhaltensrelevanten individuellen Besonderheiten von Menschen innerhalb einer bestimmten Population“ (Asendorpf, 2007 nach Salewski &

Renner, 2009)

Lösung ausblenden
  • 179578 Karteikarten
  • 3388 Studierende
  • 63 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Psychologie 3. Semester Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wofür steht die Durchführungsobjektivität?

A:

Ein Test muss immer auf die gleiche Art und Weise durchgeführt werden, unabhängig von z.B. Testleiter.

=> Computerdiagnostik

Q:

Welche drei Phasen unterscheiden Westhoff und Kluck (2008) bei der Grobstruktur eines Interviews?

A:

1. Eröffnungsphase

2. Informationserhebungsphase

3. Abschlussphase

Q:

Nennen Sie Maßnahmen, um den Interviewten zum Reden zu motivieren.

A:

1. offene Fragen stellen

2. aktives Zuhören 

3. Gefühle

4. Empathie

5. nonverbale-Verstärkung

Q:

Welche drei Attributionstheorien gibt es?

A:

- Attributionsmodell nach Heider

- Erweitertes Attributionsmodell

- Kovariationsmodell nach Kelly

Q:

Was sind die Ziele der Differenziellen Psychologie?

A:

1. Beschreiben

2. Erklären 

3. Vorhersage

4 Beeinflussen 


von Merkmalen bzw. Unterschieden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind Schemata und wie werden sie ausgelöst?

A:

Schemata sind Wissensstrukturen welche neuen Informationen beeinflussen.

Schemata werden unter anderem durch Priming ausgelöst.

Q:

Was ist die Definition von einem "Test"?

A:

Ein Test ist ein wissenschaftliches Routineverfahren zur Untersuchung eines oder mehrerer empirisch abgrenzbarer Persönlichkeitsmerkmale mit dem Ziel einer möglichst quantitativen Aussage über den relativen Grad der individuellen Merkmalsausprägung“ (Lienert & Raatz, 1998,

S. 1)

Q:

Welche Form von psychologischen Tests gibt es?

A:

- Persönlichkeitsentfaltungstests

- Leistungstests


Q:

Was sind die 5 Grundannahmen der Klassischen Testtheorie?

A:

- Realibitätstheorie

- Vermutung, dass alle Ergebnisse fehlerbehaftet sind

- Abweichung zwischen wahren Wert und Messwert sind Messfehler

- Merkmale sind zeitstabil

-Messfehler soll minimiert werden

Q:

Was sind implizite Theorien? In welche Teile unterscheidet man diese?

A:

Implizite Theorien sind intuitive Annahmen, welche wir im Alltag schnell formen und nutzen.


Naive Prozesstheorie:

Kurzfristige Annahmen über aktuelle Geschehnisse: "Lukas ist wegen der Bahn zu spät".


Naive Dispositionstheorie:

Langfristige Annahmen: "Lukas ist zu spät, weil er faul ist".

Q:

Was sind drei Probleme impliziter Theorien?

A:

-emotional besetzt

-beeinflusst durch verschiedene Wahrnehmungsverzerrungen (confirmation bias)

-scheinen differenziert

Q:

Wie ist die Definition von Persönlichkeits- und Differentieller Psychologie?

A:

Die Differentielle- oder Persönlichkeitspsychologie ist eine Unterdisziplin der Wissenschaft Psychologie; die empirische Wissenschaft von den überdauernden, nichtpathologischen verhaltensrelevanten individuellen Besonderheiten von Menschen innerhalb einer bestimmten Population“ (Asendorpf, 2007 nach Salewski &

Renner, 2009)

Psychologie 3. Semester

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Psychologie 3. Semester an der Hochschule Fresenius

Für deinen Studiengang Psychologie 3. Semester an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Psychologie 3. Semester Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Psychologie Semester 1

RWTH Aachen

Zum Kurs
2. SEMESTER Psychologie

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Psychologie Semester 2

RWTH Aachen

Zum Kurs
Psychologie 1 Semester

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Psychologie 3. Semester
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Psychologie 3. Semester