Personalmanagement at Hochschule Fresenius | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Personalmanagement an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Personalmanagement Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Themen werden die Topthemen des HRM der Zukunft sein ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Kompetenzen in Big Data und People Analytics.

2. Digitales Wissen

3. Experimentierfreudigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Personal aus der betriebswirtschaftlichen Sicht ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Personal ist Arbeitsträger, indem es Leistungen erbringt und damit Teil des Wertschöpfungsprozesses ist.

2. Personal besteht aus Individuen, dadurch können Konflikte zwischen unterschiedlichen Parteien entstehen.

3. Personal ist Koalitionspartner.

4. Personal ist Entscheidungsträger.

5. Personal ist Kostenverursacher.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was soll mit Personalwirtschaft erreicht werden ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bereitstellung der erforderlichen personellen Kapazitäten zur Erreichung der Organisationsziele

- in richtiger Anzahl,

-im richtigen Qualifikationsniveau,

zur richtigen Zeit,

am richtigen Ort.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei Prinzipien verfolgt die Personalwirtschaft ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Wirtschaftlichkeitsprinzip 

(möglichst günstiges Verhältnis zwischen den Personalkosten und der daraus resultierenden Personalleistung.)


2. Humanitätsprinzip

(der Mensch steht im Mittelpunkt des betrieblichen Leistungsprozesses, was sich z.B darin zeigt, dass Arbeitsbedingungen menschengerecht gestaltet sind und kooperativ geführt wird )

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Ethik ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wissenschaftliche Disziplin der Philosophie, die moralisches Handeln von Menschen untersucht (deskriptive Ethik & Normative Ethik)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Ethik für ein Unternehmen ? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Normen und Regeln für Führungskräfte

- Umgang mit ethischen Problemstellungen

-Unternehmensverhalten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Ebenen gibt es auf dem Gebiet ethischer Problemstellungen ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Mikroebene

2. Mesoebene

3. Makroebene

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Personalwirtschaft und Ethik im Überblick

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Unternehmensethik ist möglich, auch ohne wirtschaftliche Einbußen

-Unternehmen haben die Notwendigkeit erkannt Verantwortung zu übernehmen.

-(internationale) politische Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden

-Erkenntnis, dass langfristig Werte und Erfolg zusammenhängen, muss in das wirtschaftliche Handeln etabliert werden.

-Es bedarf einer Verknüpfung staatlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen

-Existenz eines Ethikpreises sowie entsprechender Richtlinien, welche zur gesellschaftlichen Verantwortung beitragen


Fazit --> Ethik auf personalwirtschaftlicher Ebene hat Aufholbedarf


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Personalpolitik nach Bertelsmann

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Die Personalpolitik ist ein Teil der Unternehmenspolitik. Sie nimmt die Unternehmenspolitik in sich auf, sie richtet sich an der Unternehmenspolitik aus, aber sie bestimmt die Unternehmenspolitik auch entscheidend. Die Personalpolitik umfasst alle grundlegenden Entscheidungen für die Personalwirtschaft (2002)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Personalpolitik prägt....

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... Grundsätze für alle Unternehmensbereiche, z.B Bekenntnis zur Mitbestimmung

... Grundsätze für Vorgesetzte, z.B. die Verpflichtung zur jährlichen Leistungsbewertung

... Personalwirtschaftliche Grundsätze, z.B. Bekenntnis zur Gleichbehandlung, zur Personalentwicklung

... Grundsätze für die personalwirtschaftlichen Teilaufgaben, z.B. die Verpflichtung Stellen vorrangig intern zu besetzen, Entgelte leistungsgerecht zu gestalten, Arbeitszeiten zu flexibilisieren oder Personalabbau sozialverträglich umzusetzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Akteure gibt es im Personalmanagement ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Individuelle Akteure

-Mitarbeiter

-Führungskräfte

2. kollektive Akteure

-Mitarbeitervertreter

-Personalabteilung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum beschäftigen sich Unternehmen zunehmend mit der Ressource Personal bzw. dem Menschen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Erfolg eines Unternehmens wird von seinen Mitarbeitern mitbestimmt.
    > Menschen verbessern Wettbewerbspositionen, entwickeln neue Produkte und Dienstleistungen ( Innovationen ),Menschen sind Kunden, etc.
   >Individualität und Andersartigkeit mittels Personalarbeit (Wirtschaftsstandort Deutschland : wenig Bodenschätze aber wertvolles Humankapital

Personalarbeit als zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen

Lösung ausblenden
  • 196466 Karteikarten
  • 3545 Studierende
  • 63 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Personalmanagement Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche drei Themen werden die Topthemen des HRM der Zukunft sein ?

A:

1. Kompetenzen in Big Data und People Analytics.

2. Digitales Wissen

3. Experimentierfreudigkeit

Q:

Was bedeutet Personal aus der betriebswirtschaftlichen Sicht ?

A:
1. Personal ist Arbeitsträger, indem es Leistungen erbringt und damit Teil des Wertschöpfungsprozesses ist.

2. Personal besteht aus Individuen, dadurch können Konflikte zwischen unterschiedlichen Parteien entstehen.

3. Personal ist Koalitionspartner.

4. Personal ist Entscheidungsträger.

5. Personal ist Kostenverursacher.

Q:

Was soll mit Personalwirtschaft erreicht werden ?

A:

Bereitstellung der erforderlichen personellen Kapazitäten zur Erreichung der Organisationsziele

- in richtiger Anzahl,

-im richtigen Qualifikationsniveau,

zur richtigen Zeit,

am richtigen Ort.

Q:

Welche zwei Prinzipien verfolgt die Personalwirtschaft ?

A:

1. Wirtschaftlichkeitsprinzip 

(möglichst günstiges Verhältnis zwischen den Personalkosten und der daraus resultierenden Personalleistung.)


2. Humanitätsprinzip

(der Mensch steht im Mittelpunkt des betrieblichen Leistungsprozesses, was sich z.B darin zeigt, dass Arbeitsbedingungen menschengerecht gestaltet sind und kooperativ geführt wird )

Q:

Was bedeutet Ethik ?

A:

wissenschaftliche Disziplin der Philosophie, die moralisches Handeln von Menschen untersucht (deskriptive Ethik & Normative Ethik)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was bedeutet Ethik für ein Unternehmen ? 

A:

-Normen und Regeln für Führungskräfte

- Umgang mit ethischen Problemstellungen

-Unternehmensverhalten 

Q:

Welche drei Ebenen gibt es auf dem Gebiet ethischer Problemstellungen ?

A:

1. Mikroebene

2. Mesoebene

3. Makroebene

Q:

Personalwirtschaft und Ethik im Überblick

A:

-Unternehmensethik ist möglich, auch ohne wirtschaftliche Einbußen

-Unternehmen haben die Notwendigkeit erkannt Verantwortung zu übernehmen.

-(internationale) politische Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden

-Erkenntnis, dass langfristig Werte und Erfolg zusammenhängen, muss in das wirtschaftliche Handeln etabliert werden.

-Es bedarf einer Verknüpfung staatlicher und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen

-Existenz eines Ethikpreises sowie entsprechender Richtlinien, welche zur gesellschaftlichen Verantwortung beitragen


Fazit --> Ethik auf personalwirtschaftlicher Ebene hat Aufholbedarf


Q:

Personalpolitik nach Bertelsmann

A:

"Die Personalpolitik ist ein Teil der Unternehmenspolitik. Sie nimmt die Unternehmenspolitik in sich auf, sie richtet sich an der Unternehmenspolitik aus, aber sie bestimmt die Unternehmenspolitik auch entscheidend. Die Personalpolitik umfasst alle grundlegenden Entscheidungen für die Personalwirtschaft (2002)

Q:

Die Personalpolitik prägt....

A:

... Grundsätze für alle Unternehmensbereiche, z.B Bekenntnis zur Mitbestimmung

... Grundsätze für Vorgesetzte, z.B. die Verpflichtung zur jährlichen Leistungsbewertung

... Personalwirtschaftliche Grundsätze, z.B. Bekenntnis zur Gleichbehandlung, zur Personalentwicklung

... Grundsätze für die personalwirtschaftlichen Teilaufgaben, z.B. die Verpflichtung Stellen vorrangig intern zu besetzen, Entgelte leistungsgerecht zu gestalten, Arbeitszeiten zu flexibilisieren oder Personalabbau sozialverträglich umzusetzen

Q:

Welche Akteure gibt es im Personalmanagement ?

A:

1. Individuelle Akteure

-Mitarbeiter

-Führungskräfte

2. kollektive Akteure

-Mitarbeitervertreter

-Personalabteilung

Q:

Warum beschäftigen sich Unternehmen zunehmend mit der Ressource Personal bzw. dem Menschen

A:

Der Erfolg eines Unternehmens wird von seinen Mitarbeitern mitbestimmt.
    > Menschen verbessern Wettbewerbspositionen, entwickeln neue Produkte und Dienstleistungen ( Innovationen ),Menschen sind Kunden, etc.
   >Individualität und Andersartigkeit mittels Personalarbeit (Wirtschaftsstandort Deutschland : wenig Bodenschätze aber wertvolles Humankapital

Personalarbeit als zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen

Personalmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Personalmanagement an der Hochschule Fresenius

Für deinen Studiengang Personalmanagement an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Personalmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Personalmanagement VWA

Hochschule Mainz

Zum Kurs
Personalmanagement

Hochschule Heilbronn

Zum Kurs
Personalmanagement 105

AKAD Hochschule Stuttgart

Zum Kurs
Personalmanagement

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zum Kurs
M019 Personalmanagement

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Personalmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Personalmanagement