Kognitive Psychologie at Hochschule Fresenius | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kognitive Psychologie an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kognitive Psychologie Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN

Attenuation Theory Anne Threißman

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Verschiedene sensorische Eindrücke werden parallel auf der perzeptiven ebene Empfangen

2.Attenuation: verschiedene Gewichtung der Eindrücke durch Aufmerksamkeit

3. Ein Gewichteter Strom von EIndrücken, der in höheren kognitiven Prozessen weiter verarbeitet wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
phonologischer Speicher (Aufgabe)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sprachliche Informationen sollen gespeichert und gegebenenfalls verändert werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zentrale Exekutive 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kontrolliert wie die Untersysteme benutzt werden 

kann Informationen in jedes der Untersysteme einbringen oder Informationen von diesen erhalten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Das Langzeitgedächtnis 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Deklaratives 
-semantisches 
-episodisches 

nicht deklaratives Gedächtnis 
-prozeduales Gedächtnis 
-Priming 
-Klassische Konditionierung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hierarchische Verarbeitung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein vorgelegter Reiz erzeugt 
-erstmal encodiert 
wir im Gehirn angerufen 
eine Entscheidung muss getroffen werden 
-diese wird im Nachhinein vorbereitet 
-daraufhin entsteht die Reaktion oder auch Antwort
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sequenzielle Verarbeitung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Prozesse verlaufen nacheinander 
Reiz wird von Sinn verarbeitet 
dann mental aufgenommen 
-Information wird im Gehirn verarbeitet 
-Mensch zeigt eine motorische Reaktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Phonologischer Speicher 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ist eng verbunden mit der Sprachwahrnehmung und Artikulatorischen Kontrollprozess 
-Kapazität ist begrenzt 
-durch Wiederholungen bleibt Spur aktiv 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Womit kann man Lernen und Abrufen steigern?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch Einstellungen von Verknüpfungen und durch eine Strukturierung des Lernmaterials 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Proaktive Hemmung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibt den Prozess bei dem früher Gelerntes das später gelernte stört 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Retroaktive Hemmung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibt dass später gelerntes das früher Gelernte stört 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Multispeichermodell 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Setzt sich aus dem sensorischen Speicher zusammen 
= ikonischer und auditiver SpeIcher

die Daten verlaufen in das Kurzzeitgedächtnis, dieses is der Eingang zum Langzeitgedächtnis 

Die Informationsverarbeitung läuft nicht sequenziell ab 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Teilgebiete der kognitiven Psychologie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wahrnehmung 
Abspeicherung/Abrufen von Informationen
Denken und das Lösen von Problemen
das Nutzen der Sprache 
Lösung ausblenden
  • 192702 Karteikarten
  • 3495 Studierende
  • 63 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kognitive Psychologie Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Attenuation Theory Anne Threißman

A:

1. Verschiedene sensorische Eindrücke werden parallel auf der perzeptiven ebene Empfangen

2.Attenuation: verschiedene Gewichtung der Eindrücke durch Aufmerksamkeit

3. Ein Gewichteter Strom von EIndrücken, der in höheren kognitiven Prozessen weiter verarbeitet wird.

Q:
phonologischer Speicher (Aufgabe)
A:
Sprachliche Informationen sollen gespeichert und gegebenenfalls verändert werden
Q:
Zentrale Exekutive 
A:
Kontrolliert wie die Untersysteme benutzt werden 

kann Informationen in jedes der Untersysteme einbringen oder Informationen von diesen erhalten 
Q:
Das Langzeitgedächtnis 
A:
Deklaratives 
-semantisches 
-episodisches 

nicht deklaratives Gedächtnis 
-prozeduales Gedächtnis 
-Priming 
-Klassische Konditionierung 
Q:
Hierarchische Verarbeitung 
A:
Ein vorgelegter Reiz erzeugt 
-erstmal encodiert 
wir im Gehirn angerufen 
eine Entscheidung muss getroffen werden 
-diese wird im Nachhinein vorbereitet 
-daraufhin entsteht die Reaktion oder auch Antwort
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Sequenzielle Verarbeitung 
A:
-Prozesse verlaufen nacheinander 
Reiz wird von Sinn verarbeitet 
dann mental aufgenommen 
-Information wird im Gehirn verarbeitet 
-Mensch zeigt eine motorische Reaktion
Q:
Phonologischer Speicher 
A:
Ist eng verbunden mit der Sprachwahrnehmung und Artikulatorischen Kontrollprozess 
-Kapazität ist begrenzt 
-durch Wiederholungen bleibt Spur aktiv 
Q:
Womit kann man Lernen und Abrufen steigern?
A:
Durch Einstellungen von Verknüpfungen und durch eine Strukturierung des Lernmaterials 
Q:
Proaktive Hemmung 
A:
Beschreibt den Prozess bei dem früher Gelerntes das später gelernte stört 
Q:
Retroaktive Hemmung 
A:
Beschreibt dass später gelerntes das früher Gelernte stört 
Q:
Multispeichermodell 
A:
Setzt sich aus dem sensorischen Speicher zusammen 
= ikonischer und auditiver SpeIcher

die Daten verlaufen in das Kurzzeitgedächtnis, dieses is der Eingang zum Langzeitgedächtnis 

Die Informationsverarbeitung läuft nicht sequenziell ab 
Q:
Teilgebiete der kognitiven Psychologie 
A:
Wahrnehmung 
Abspeicherung/Abrufen von Informationen
Denken und das Lösen von Problemen
das Nutzen der Sprache 
Kognitive Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kognitive Psychologie an der Hochschule Fresenius

Für deinen Studiengang Kognitive Psychologie an der Hochschule Fresenius gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Kognitive Psychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kognitive Psychologie

Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kognitive Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kognitive Psychologie