Finanzpsychologie at Hochschule Fresenius

Flashcards and summaries for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Erwartungsnutztheorie 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Asset-Klassen 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Home bias 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Herdentrieb

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Verankerung 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Maximal prinzip

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Maximin- Prinzip 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Local bias 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Foreign Bias 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Familiarity 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Mü o Prinzip 

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Overconfidence 

Your peers in the course Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Finanzpsychologie

Erwartungsnutztheorie 
- Entscheidungen nutzenmaximierend getroffen


- Entscheidung unter Unsicherheit, deswegen Szenario entwickeln und Erwartungswert bilden

-Weil man nicht weiß was Rückschüsse aus der Zukunft sind Deswegen unsicher 

- drei Szenarios (pessimistisch / optimistisch / realistisch ) -> Sind auch mehr möglich, nur einfachste drei-punkte Schätzung

-dann entscheidet man sich für die Alternative mit dem höchsten Erwartungswert

Finanzpsychologie

Asset-Klassen 
A) Aktien (Dividendenpapiere)
-ertrag: Kursgewinne, Dividenen
-Risiko: Schwankende Dividenenauszahlungen, Kursverluste (bis Totalverlust)

B) Anleihen (Festverzinsliche Wertpapiere)
-ertrag: feste Zinsen, Rückzahlung des Nennbetrags am Ende der Laufzeit

C) Immobilien
- ertrag: Laufende Mietverträge. Kursgewinn
- Risiko: unvermietbarkeit, Kurswert


Für alles gilt:

Ertrag-Risiko-Abwägung

Mü= erwarteter Ertrag
K= risikoeinstellung
o= Risiko 

Finanzpsychologie

Home bias 
Bevorzugung von Lokalen /. Inländischen Aktien
Investor bevorzugt heimische Unternhemen, weil er sie vermeintlich besser kennt

=Man schätzt das Risiko o von inländischen unternehmen zu gering ein


Finanzpsychologie

Herdentrieb
Kaufen weil andere auch kaufen 

Finanzpsychologie

Verankerung 
-Entscheidung unter Unsicherheit treffen, suchen Orientierungspunkt

- Anker kann als Richtwert verstanden werden, der die Entscheidungsfindung beeinflusst

- bei portfolioentscheidungen ,aktie zu früh verkaufen
-> winners viel zu früh verkauft und Loosers viel zu lange behalten


Finanzpsychologie

Maximal prinzip

„Maxiere die Maxima“

- extrem risikofreudig: Vernachlässigung aller Risiken
- Hohe Bonuszahlungen für Investmentbänker, wenn es schief geht hohe Abfindung & Kündigung deshalb gehen sie dieses Risiko ein

Finanzpsychologie

Maximin- Prinzip 
„Maximiere die Minima“

- extrem risikoscheu: lässt alle Chancen außer acht
- ihm passiert immer das schlechteste
- abgesicherte Situation, deshalb Verzicht auf Risiko

=> wenn es nach diesen Regeln geht, in früheren Jahren eher mehr Risiko mit maximax Prinzip, dann irgwann maximin prinzip 

Finanzpsychologie

Local bias 
Aktien von unternehmen die lokaler sind

Mercedes ( Stuttgart ) ————BMW (München)

Finanzpsychologie

Foreign Bias 
Deutsche Investoren kaufen sowieso bevorzugte deutsche Aktien oder von ausländischen, dann aus Nachbar Ländern 

Finanzpsychologie

Familiarity 
= Risiko von einer bekannten Marke wenigster eingeschätzt als von einer unbekannten Marke /Märkte 

Finanzpsychologie

Mü o Prinzip 
- Risiko wird miteinbezogen
- was ist das Risiko? Abweichung vom Erwartungswert
- Erweiterung zur portfolio Theorie
- Risiko berechnet durch Standardabweichung
Wenn k=0 risikoneutral
Wenn k>0 risikofreudig
Wenn k<0 risikoscheu 

Finanzpsychologie

Overconfidence 
- Investoren empfinden ihr handeln als weniger risikoreich als dies im allgemeinen der fall ist
- Menschen glauben das die Genauigkeit ihrer Prognosen mit mehr informationen zunimmt

- zu oft handeln, höhere Einsätze, höhere risiken
- riskantere Aktien von kleineren Unternehme, konzentriert sich auf eine bestimmte Branche
- erfolge dem eigenen können
- Misserfolge den äußeren umständen 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Fresenius overview page

Kalusuren Relevant: Führung & Management

Internationales Management

Behavioral Decision Making

Digitale Medien

Internationales Management

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Finanzpsychologie at the Hochschule Fresenius or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards