Behindertenpädagogik at Hochschule Fresenius

Flashcards and summaries for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Wie lautet die Definition von Behinderung nach WHO?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Welche ausschlaggebenden Faktoren sind nach ICF beschrieben?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Wie lautet die Sozialrechtliche Definition von Behinderung?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Welche Formen von Beeinträchtigungen gibt es?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Wie unterscheidet sich die Behinderung von den anderen Formen von Beeinträchtigung?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Was zeichnet eine Störung aus?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Was ist unter einer Gefährdung zu verstehen?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Was beschreibt die Sozialrückständigkeit?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Welche Faktoren gehören zu den Risikoerhöhenden Faktoren?

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Nenne Risikoerhöhende Faktoren.

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Nenne Risikomindernde Faktoren.

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Seit wann gibt es das Behindertengleichstellungsgestz (BGG)?

Your peers in the course Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius on StudySmarter:

Behindertenpädagogik

Wie lautet die Definition von Behinderung nach WHO?

„Behinderung ist ein formaler Begrifzu
Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit unter
expliziter Bezugnahme auf Kontextfaktoren


good to know: Bezug zur Partizipation, orientiert sich am sozialen Modell (sozialrechtliche Definition ebenso)

Behindertenpädagogik

Welche ausschlaggebenden Faktoren sind nach ICF beschrieben?

Schädigung (impairments)
Aktivität (activity)
Teilhabe (participation)
Kontextfaktoren (contextual factors)

Behindertenpädagogik

Wie lautet die Sozialrechtliche Definition von Behinderung?

„ Menschen sind behindert, wenn ihre
körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder
seelische Gesundheit mit hoher
Wahrscheinlichkeit länger als 6 Monate von
dem für das Lebensalter typischen Zustand
abweichen
und daher ihre Teilnahme am
Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist.
Sie sind von Behinderung bedroht, wenn die
Beeinträchtigung zu erwarten ist“
(Sozialgesetzbuch IX,§2 Abs.1)

Behindertenpädagogik

Welche Formen von Beeinträchtigungen gibt es?

• Behinderung

• Störung

• Lücken

• Fehler

• Unsicherheiten

• Gefährdung

• Sozialrückständigkeiten

Behindertenpädagogik

Wie unterscheidet sich die Behinderung von den anderen Formen von Beeinträchtigung?

- Umfänglich (betreffen mehrere Bereiche)
- Schwer (Abweichung größer als 20% vom
Regelbereich)
- Langfristig (innerhalb von 2 Jahren nicht dem
Regelbereich angleichbar)

Behindertenpädagogik

Was zeichnet eine Störung aus?

- Partiell (beziehen sich auf 1 oder wenige Bereiche)
Oder:
- Weniger schwer (weichen weniger als 20% vom
Regelbereich ab)
Oder:
- Kurzfristig (können innerhalb von 2 Jahren dem
Regelbereich angepasst werden)

Behindertenpädagogik

Was ist unter einer Gefährdung zu verstehen?

Beeinträchtigungen bei denen durch
erschwerte Bedingungen im
körperlichen-, wirtschaftlich-, oder
sozial- Bereichen Störungen oder
Behinderungen hervorgerufen oder
verstärkt
werden


Bsp.: Stigmatisierung, Armut, Überforderung etc.

Behindertenpädagogik

Was beschreibt die Sozialrückständigkeit?

Beeinträchtigungen der/durch Gesellschaft


Einstellungen, Gewohnheiten, materielle und gesetzliche Bedingungen können Gefährdungen, Störungen und Behinderungen verursachen, steigern oder ignorieren, wobei erforderliche

Hilfen unterbleiben




Bsp.: 

Bewertung des Menschen nach seiner

Leistungsfähigkeit in der Gesellschaft führt bei „Behinderten“ oft zu einer Ausgrenzung.


Schönheitsideal kann zu Essstörungen führen

Behindertenpädagogik

Welche Faktoren gehören zu den Risikoerhöhenden Faktoren?

Fehlende körperliche Stabilität

Behindertenpädagogik

Nenne Risikoerhöhende Faktoren.

Fehlende körperliche Stabilität


Fehlende seelische Stabilität


Schädliche Umwelteinflüsse


Bezieht sich auf Vulnerabilität (Verletzlichkeit gegenüber ungünstigen Einflussfaktoren)

Behindertenpädagogik

Nenne Risikomindernde Faktoren.

Positives Selbstwertgefühl


Ich- Stärke


Problemlösefähigkeit


Positive/ stabile Bindung zu Bezugspersonen


Klare Wertorientierung


Bezieht sich auf Resilienz (Widerstandsfähigkeit)

Behindertenpädagogik

Seit wann gibt es das Behindertengleichstellungsgestz (BGG)?

1. Mai 2002

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Fresenius overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Behindertenpädagogik at the Hochschule Fresenius or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards