Atemtherapie at Hochschule Fresenius | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Atemtherapie an der Hochschule Fresenius

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Atemtherapie Kurs an der Hochschule Fresenius zu.

TESTE DEIN WISSEN

Funktion der Atmung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- notwendig für Gasaustausch (O2 Mangel: Mangelversorgung des Hirns; gestörter Wärmehaushalt)


- Bedeutung bei Bewegung, Sport, Sprechen, Husten, singen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kontaktatmung/Rückenatmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

untere hintere Rippen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Atemformen2/paradoxe Atembewegung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Zwerchfell-Thorax-Antagonismus

-Inspiratorische Einziehung des Abdomens

-Respiratorische Alternans

-Inspiratorische Einziehung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Thoraxumfang?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Intensität der Atembewegung und Thoraxmobilität


- Messpunkte: Achselfalte ( sternale Atmung)

                         Processus Xiphoideus (costale Atmung)

                         5 cm caudal von Sternumspitze (abdominale Atmung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anamnese was für Dinge werden gefragt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Krankheitsbeginn

- Verlauf

- Begleitende Erkrankung

- Beschwerden

- Risikofaktoren

- Häusliche Gegebenheiten

- Beruf 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele der Atemtherapie?4 (ik es gibt mehr aber kb) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Vermeidung einer Obstruktion (Verengung) der Atemwege und Ansammlung von Schleim


- Verbesserung der Ausdauer  


- Förderung der Entspannung


- Erhalt bzw. Verbesserung des Thoraxerhalt 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kontaktatmung/Bauchatmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

unteren Lungenabschnitt

Beine angestellt

abdominal 

->Lippenbremse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kontaktatmung/Flankenatmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

unteren Lungenabschnitte

Beine ausgestreckt

costal

->Lippenbremse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Atemstoffwechselgymnastik/Hinweise zur Durchführung in ASTE RL

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

=Dauer ca. 20 min als eigenständig Behandlung

=PT gibt durchgehen Kommando, kurz und knapp

=angestrebt wird der Sekundenakt, Frequenz muss zum Gelenk passen 

=nach Diagnose wird eine Pulskontrolle integriert (Ruhepuls, Belastungspuls, Erholungspuls)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Atemformen1/6xa 1xs

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Atemtyp: Bauch-, Brust-, Flankenatmung

Atemweg: N-M, N-N, M-M

Atemfrequenz:

-Erwachsene 10-12 Atemzüge/min

-Kind 20-30 Atemzüge/min

-Säuglich 40-50 Atemzüge 

Atemvolumen: Spirometrie Messung

Atemrhythmus: stolpernd, unregelmäßig, schnell, verzögert

Atemgeräusch: rasseln, pfeifen, brummen 

Sprechweise: verkürzt-abgehackt durch Luftmangel, belegte heisere Stimme 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschwerden?HAASS

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Atemnot: Wann?- in Ruhe, Stress

                Wobei?- sprechen, Kälte Rauch


Hustenattacken: -unproduktiv (ohne Schleim)

                             -produktiv (mit Schleim)


Angst: z.B. bei Allergien oder Hustenanfällen 


Schmerzen: Atemabhänging, im Bereich Thorax oder Bauch / wo, wann, wie, Schmerzskala


Schlafstörung: ja/nein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Atemstoffwechselgymnastik/Indikation(WENN)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

​=Intensive Lungenbelüftung

=Anregung der Darmtätigkeit

="Verhinderung" von Athrophien

=Gymnastik vor und nach OP bei Bettruhe


Lösung ausblenden
  • 179578 Karteikarten
  • 3388 Studierende
  • 63 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Atemtherapie Kurs an der Hochschule Fresenius - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Funktion der Atmung?

A:

- notwendig für Gasaustausch (O2 Mangel: Mangelversorgung des Hirns; gestörter Wärmehaushalt)


- Bedeutung bei Bewegung, Sport, Sprechen, Husten, singen

Q:

Kontaktatmung/Rückenatmung

A:

untere hintere Rippen

Q:

Atemformen2/paradoxe Atembewegung

A:

-Zwerchfell-Thorax-Antagonismus

-Inspiratorische Einziehung des Abdomens

-Respiratorische Alternans

-Inspiratorische Einziehung 

Q:

Thoraxumfang?

A:

= Intensität der Atembewegung und Thoraxmobilität


- Messpunkte: Achselfalte ( sternale Atmung)

                         Processus Xiphoideus (costale Atmung)

                         5 cm caudal von Sternumspitze (abdominale Atmung)

Q:

Anamnese was für Dinge werden gefragt?

A:

- Krankheitsbeginn

- Verlauf

- Begleitende Erkrankung

- Beschwerden

- Risikofaktoren

- Häusliche Gegebenheiten

- Beruf 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ziele der Atemtherapie?4 (ik es gibt mehr aber kb) 

A:

- Vermeidung einer Obstruktion (Verengung) der Atemwege und Ansammlung von Schleim


- Verbesserung der Ausdauer  


- Förderung der Entspannung


- Erhalt bzw. Verbesserung des Thoraxerhalt 


Q:

Kontaktatmung/Bauchatmung

A:

unteren Lungenabschnitt

Beine angestellt

abdominal 

->Lippenbremse

Q:

Kontaktatmung/Flankenatmung

A:

unteren Lungenabschnitte

Beine ausgestreckt

costal

->Lippenbremse

Q:

Atemstoffwechselgymnastik/Hinweise zur Durchführung in ASTE RL

A:

=Dauer ca. 20 min als eigenständig Behandlung

=PT gibt durchgehen Kommando, kurz und knapp

=angestrebt wird der Sekundenakt, Frequenz muss zum Gelenk passen 

=nach Diagnose wird eine Pulskontrolle integriert (Ruhepuls, Belastungspuls, Erholungspuls)


Q:

Atemformen1/6xa 1xs

A:

Atemtyp: Bauch-, Brust-, Flankenatmung

Atemweg: N-M, N-N, M-M

Atemfrequenz:

-Erwachsene 10-12 Atemzüge/min

-Kind 20-30 Atemzüge/min

-Säuglich 40-50 Atemzüge 

Atemvolumen: Spirometrie Messung

Atemrhythmus: stolpernd, unregelmäßig, schnell, verzögert

Atemgeräusch: rasseln, pfeifen, brummen 

Sprechweise: verkürzt-abgehackt durch Luftmangel, belegte heisere Stimme 

Q:

Beschwerden?HAASS

A:

Atemnot: Wann?- in Ruhe, Stress

                Wobei?- sprechen, Kälte Rauch


Hustenattacken: -unproduktiv (ohne Schleim)

                             -produktiv (mit Schleim)


Angst: z.B. bei Allergien oder Hustenanfällen 


Schmerzen: Atemabhänging, im Bereich Thorax oder Bauch / wo, wann, wie, Schmerzskala


Schlafstörung: ja/nein

Q:

Atemstoffwechselgymnastik/Indikation(WENN)

A:

​=Intensive Lungenbelüftung

=Anregung der Darmtätigkeit

="Verhinderung" von Athrophien

=Gymnastik vor und nach OP bei Bettruhe


Atemtherapie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Atemtherapie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Hydrotherapie

IB Medizinische Akademie Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie

Zum Kurs
Atemtehrapie

Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Atemtherapie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Atemtherapie