VWL Makroökonomie at Hochschule Emden/ Leer | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für VWL Makroökonomie an der Hochschule Emden/ Leer

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen VWL Makroökonomie Kurs an der Hochschule Emden/ Leer zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Inflation ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Inflation ist 

•einerseits eine Preissteigerung von Waren und Dienstleistungen und 

•Andererseits eine Geldentwertung.
 Wenn sich das Preisniveau erhöht, dann fällt der Wert des Geldes.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Theorie des optimalen Währungsraums

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

•Ein optimaler Währungsraum ist eine Gruppe von Ländern, für die eine gemeinsame Währung und die Bildung einer Währungsunion günstig sind. 

•Die Theorie des optimalen Währungsraums sucht Kriterien, die zeigen, wann es optimal ist, eine gemeinsame Währung einzuführen. 

•„Optimal“ bezieht sich auf die Fähigkeit der einzelnen Länder, die Kosten der Währungsunion zu begrenzen und die per Saldo größeren Vorteile für sich zu erschließen. 

Es handelt sich um einen unscharfen Begriff. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was entspricht dem BIP?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das BIP entspricht dem Marktwert aller für den Endverbrauch bestimmten Waren und Dienstleistungen welche in einer bestimmten Zeit im Inland hergestellt worden sind
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Formen von Investitionen aus dem Ausland gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Ausländische Direktinvestition
 Aufbau neuer Produktionsstätten oder Beteiligung und Übernahme inländischer durch ausländische Unternehmen.

-Ausländische Portfolioinvestition
 Investition in Wertpapiere (Aktien, Anleihen). 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Verbraucherpreissindex?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Verbraucherpreisindex (VPI) ist eine Messgröße um die Veränderungen der Lebenshaltungskosten festzustellen und monatlich vom Statistischen Bundesamt berechnet wird. Er misst die Preisveränderungen der Güter und Dienstleistungen, die von einem „typischen” Haushalt konsumiert werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet eine steigende Angebotskurve ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine steigende Angebotskurve
bedeutet, dass eine Erhöhung der Löhne Menschen dazu veranlasst, mehr Arbeit anzubieten. Bei einer steigenden Angebotskurve schränken die Menschen bei einer Lohnerhöhung ihre Freizeit ein und erhöhen die Arbeitszeit.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was verursacht die Verschiebung der Arbeitsnachfragekurve ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine Verschiebung der Arbeitsnachfragekurve wird verursacht durch den Preis des Endprodukts, technischen Wandel oder das Angebot an anderen Produktionsfaktoren.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was kann im BIP zu Ungenauigkeiten führen ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Güter ohne Marktpreis (öffentliche Verwaltung) gehen durch Produktionskosten in das BIP ein, was zu
Ungenauigkeiten führt. Darüber hinaus werden Güter des informellen Sektors (Schwarzmarkt) gar nicht berücksichtigt.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie heißen die 4 Produktionsfaktoren ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Arbeit, Kapital, Boden und Wissen/technischer Fortschritt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was umfasst das nominale BIP?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das nominale BIP hingegen umfasst die Bewertung des Outputs von Gütern und Dienstleistungen zu Marktpreisen des aktuellen Jahres. Das nominale BIP kann sich erhöhen, weil die Preise steigen oder weil die (reale) Produktion zugenommen hat.
Formel: (Preis Jahr 1 + Menge Jahr 1) + (Preis Jahr 1 + Menge Jahr 1)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus was setzt sich das BIP zusammen ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das BIP besteht aus folgenden vier Bestandteilen:
- Konsum/Privater Verbrauch (C)
- Investitionen (I)
- Staatsausgaben (G)
- Nettoexporte (NX)
Formel: Y=C+I+G+NX
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann sinkt das Grenzprodukt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Grenzprodukt der Arbeit sinkt mit zunehmender Zahl der Arbeitnehmer. Jeder zusätzliche Arbeitnehmer trägt weniger als der vor ihm eingestellte zur Gesamtproduktion bei. Die Produktionsfunktion wird umso „flacher“, je mehr Arbeitskräfte eingesetzt werden
Lösung ausblenden
  • 13130 Karteikarten
  • 354 Studierende
  • 30 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen VWL Makroökonomie Kurs an der Hochschule Emden/ Leer - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Inflation ?

A:

Inflation ist 

•einerseits eine Preissteigerung von Waren und Dienstleistungen und 

•Andererseits eine Geldentwertung.
 Wenn sich das Preisniveau erhöht, dann fällt der Wert des Geldes.

Q:

Theorie des optimalen Währungsraums

A:

•Ein optimaler Währungsraum ist eine Gruppe von Ländern, für die eine gemeinsame Währung und die Bildung einer Währungsunion günstig sind. 

•Die Theorie des optimalen Währungsraums sucht Kriterien, die zeigen, wann es optimal ist, eine gemeinsame Währung einzuführen. 

•„Optimal“ bezieht sich auf die Fähigkeit der einzelnen Länder, die Kosten der Währungsunion zu begrenzen und die per Saldo größeren Vorteile für sich zu erschließen. 

Es handelt sich um einen unscharfen Begriff. 

Q:
Was entspricht dem BIP?

A:
Das BIP entspricht dem Marktwert aller für den Endverbrauch bestimmten Waren und Dienstleistungen welche in einer bestimmten Zeit im Inland hergestellt worden sind
Q:

Welche Formen von Investitionen aus dem Ausland gibt es?

A:

-Ausländische Direktinvestition
 Aufbau neuer Produktionsstätten oder Beteiligung und Übernahme inländischer durch ausländische Unternehmen.

-Ausländische Portfolioinvestition
 Investition in Wertpapiere (Aktien, Anleihen). 

Q:
Was ist der Verbraucherpreissindex?
A:
Der Verbraucherpreisindex (VPI) ist eine Messgröße um die Veränderungen der Lebenshaltungskosten festzustellen und monatlich vom Statistischen Bundesamt berechnet wird. Er misst die Preisveränderungen der Güter und Dienstleistungen, die von einem „typischen” Haushalt konsumiert werden.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was bedeutet eine steigende Angebotskurve ?
A:
Eine steigende Angebotskurve
bedeutet, dass eine Erhöhung der Löhne Menschen dazu veranlasst, mehr Arbeit anzubieten. Bei einer steigenden Angebotskurve schränken die Menschen bei einer Lohnerhöhung ihre Freizeit ein und erhöhen die Arbeitszeit.
Q:
Was verursacht die Verschiebung der Arbeitsnachfragekurve ?
A:
Eine Verschiebung der Arbeitsnachfragekurve wird verursacht durch den Preis des Endprodukts, technischen Wandel oder das Angebot an anderen Produktionsfaktoren.


Q:
Was kann im BIP zu Ungenauigkeiten führen ?
A:
Güter ohne Marktpreis (öffentliche Verwaltung) gehen durch Produktionskosten in das BIP ein, was zu
Ungenauigkeiten führt. Darüber hinaus werden Güter des informellen Sektors (Schwarzmarkt) gar nicht berücksichtigt.


Q:
Wie heißen die 4 Produktionsfaktoren ?
A:
Arbeit, Kapital, Boden und Wissen/technischer Fortschritt
Q:
Was umfasst das nominale BIP?
A:
Das nominale BIP hingegen umfasst die Bewertung des Outputs von Gütern und Dienstleistungen zu Marktpreisen des aktuellen Jahres. Das nominale BIP kann sich erhöhen, weil die Preise steigen oder weil die (reale) Produktion zugenommen hat.
Formel: (Preis Jahr 1 + Menge Jahr 1) + (Preis Jahr 1 + Menge Jahr 1)

Q:
Aus was setzt sich das BIP zusammen ?
A:
Das BIP besteht aus folgenden vier Bestandteilen:
- Konsum/Privater Verbrauch (C)
- Investitionen (I)
- Staatsausgaben (G)
- Nettoexporte (NX)
Formel: Y=C+I+G+NX
Q:
Wann sinkt das Grenzprodukt?

A:
Das Grenzprodukt der Arbeit sinkt mit zunehmender Zahl der Arbeitnehmer. Jeder zusätzliche Arbeitnehmer trägt weniger als der vor ihm eingestellte zur Gesamtproduktion bei. Die Produktionsfunktion wird umso „flacher“, je mehr Arbeitskräfte eingesetzt werden
VWL Makroökonomie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden VWL Makroökonomie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen VWL Makroökonomie