Grundlagen Forschung Test at Hochschule Emden/ Leer | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Grundlagen Forschung Test an der Hochschule Emden/ Leer

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen Forschung Test Kurs an der Hochschule Emden/ Leer zu.

TESTE DEIN WISSEN

2. Phase der Zukunftswerkstatt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Phantasie- und Utopiephase: 

  • Im Mittelpunkt stehen die Wünsche, Träume und Visionen der Beteiligten
  • Hier geht es erstmal nicht um realistische Ziele, sondern um Kreativität.
  • Dies soll die Menschen motivieren, Ziele auch erreichen zu wollen
  • Die emotionale Ebene dominiert.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie definiert sich Pädagogik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Pädagogik als Geisteswissenschaft steht der faktenorientierten, empirischen Naturwissenschaft gegenüber
  • Forschung der Pädagogik beruht auf einem breitem Spektrum von Datengrundlagen, welche unterschiedliche Methoden benötigen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition quantitative Induktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erkenntnisse aus Auswertungen werden zu einer Regel generalisiert
  • Sie bringen ebenfalls keine neue Idee in die Welt und die Schlussfolgerungen sind nicht unbedingt wahr, sondern nur wahrscheinlich.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Abduktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Geistiger Sprung, bei dem von der bekannten Größe (Resultat) auf zwei Unbekannte (Regel und Fall) geschlossen wird.
  • Nicht rational oder begründbare Hypothesen, die einen neuen type bilden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie erfolgt der quantitativ- empirische Zugang?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Quantitativ-empirischer Zugang als Zugang zur Realität über die Erfassung von Häufigkeiten, die anschließend statistisch ausgewertet werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Deduktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vom Allgemeinen auf das Besondere
  • Eine bereits bekannte Regel wird auf einen Einzelfall angewendet
  • Deduktionen besagen somit also nichts Neues und werden in der Forschung als wenig sinnvoll angesehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie definieren sich die Vorstufen der Partizipation? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Forschungsethische Standards werden eingehalten und die Perspektiven der Beforschten zunehmend wahrgenommen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Besonderheit gilt für Wahrnehmungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahrnehmungen sind immer voreingenommen durch Lebenserfahrungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rolle spielen Hypothesen in der Forschung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hypothesen gelten als Annahmen und Vorstellungen, welche den Auswahlprozess des Wirklichkeitsausschnitt in der Forschung steuern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1. Phase der Zukunftswerkstatt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschwerde- und Kritikphase:

  • Die Gegenwart wird kritisch in den Blick genommen.
  • Diese Kritik wird in präzisen Punkten formuliert
  • Somit entsteht ein umfassendes Bild des Problemzustandes. Die kognitive Ebene dominiert.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition qualitative Induktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Von der Existenz bestimmter Merkmale wird auf das Vorhandensein anderer Merkmale geschlossen, diese werden also ergänzt.
  • Von dem Resultat und der bereits bekannten Regel wird auf den Fall geschlossen.
  • Der beobachtete Fall (token) ist ein Exemplar einer bekannten Ordnung (type).
    • Type: Pferde klappern beim Laufen mit den Hufen.
    • Token: Ich höre Hufgeklapper.
    • Der Schluss: Das Hufgeklapper stammt von Pferden
  • Dies ist auch nicht unbedingt wahr, sondern nur wahrscheinlich.
  • Es werden neue Formen des bereits Bekannten erkannt, sodass streng genommen keine neuen Erkenntnisse gewonnen werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Geisteswissenschaften nach Windelband und Rickert

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verständnis des Einzelfalls und des Einmaligen
  • kein Anspruch auf universelle Gültigkeit; nur Anspruch auf die Objektivität der Erkenntnisse
Lösung ausblenden
  • 18700 Karteikarten
  • 527 Studierende
  • 30 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen Forschung Test Kurs an der Hochschule Emden/ Leer - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

2. Phase der Zukunftswerkstatt

A:

Phantasie- und Utopiephase: 

  • Im Mittelpunkt stehen die Wünsche, Träume und Visionen der Beteiligten
  • Hier geht es erstmal nicht um realistische Ziele, sondern um Kreativität.
  • Dies soll die Menschen motivieren, Ziele auch erreichen zu wollen
  • Die emotionale Ebene dominiert.
Q:

Wie definiert sich Pädagogik?

A:
  • Pädagogik als Geisteswissenschaft steht der faktenorientierten, empirischen Naturwissenschaft gegenüber
  • Forschung der Pädagogik beruht auf einem breitem Spektrum von Datengrundlagen, welche unterschiedliche Methoden benötigen
Q:

Definition quantitative Induktion

A:
  • Erkenntnisse aus Auswertungen werden zu einer Regel generalisiert
  • Sie bringen ebenfalls keine neue Idee in die Welt und die Schlussfolgerungen sind nicht unbedingt wahr, sondern nur wahrscheinlich.
Q:

Definition Abduktion

A:
  • Geistiger Sprung, bei dem von der bekannten Größe (Resultat) auf zwei Unbekannte (Regel und Fall) geschlossen wird.
  • Nicht rational oder begründbare Hypothesen, die einen neuen type bilden
Q:

Wie erfolgt der quantitativ- empirische Zugang?

A:

Quantitativ-empirischer Zugang als Zugang zur Realität über die Erfassung von Häufigkeiten, die anschließend statistisch ausgewertet werden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definition Deduktion

A:
  • Vom Allgemeinen auf das Besondere
  • Eine bereits bekannte Regel wird auf einen Einzelfall angewendet
  • Deduktionen besagen somit also nichts Neues und werden in der Forschung als wenig sinnvoll angesehen
Q:

Wie definieren sich die Vorstufen der Partizipation? 

A:

Forschungsethische Standards werden eingehalten und die Perspektiven der Beforschten zunehmend wahrgenommen.

Q:

Welche Besonderheit gilt für Wahrnehmungen?

A:

Wahrnehmungen sind immer voreingenommen durch Lebenserfahrungen

Q:

Welche Rolle spielen Hypothesen in der Forschung?

A:

Hypothesen gelten als Annahmen und Vorstellungen, welche den Auswahlprozess des Wirklichkeitsausschnitt in der Forschung steuern

Q:

1. Phase der Zukunftswerkstatt

A:

Beschwerde- und Kritikphase:

  • Die Gegenwart wird kritisch in den Blick genommen.
  • Diese Kritik wird in präzisen Punkten formuliert
  • Somit entsteht ein umfassendes Bild des Problemzustandes. Die kognitive Ebene dominiert.
Q:

Definition qualitative Induktion

A:
  • Von der Existenz bestimmter Merkmale wird auf das Vorhandensein anderer Merkmale geschlossen, diese werden also ergänzt.
  • Von dem Resultat und der bereits bekannten Regel wird auf den Fall geschlossen.
  • Der beobachtete Fall (token) ist ein Exemplar einer bekannten Ordnung (type).
    • Type: Pferde klappern beim Laufen mit den Hufen.
    • Token: Ich höre Hufgeklapper.
    • Der Schluss: Das Hufgeklapper stammt von Pferden
  • Dies ist auch nicht unbedingt wahr, sondern nur wahrscheinlich.
  • Es werden neue Formen des bereits Bekannten erkannt, sodass streng genommen keine neuen Erkenntnisse gewonnen werden.
Q:

Definition Geisteswissenschaften nach Windelband und Rickert

A:
  • Verständnis des Einzelfalls und des Einmaligen
  • kein Anspruch auf universelle Gültigkeit; nur Anspruch auf die Objektivität der Erkenntnisse
Grundlagen Forschung Test

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen Forschung Test an der Hochschule Emden/ Leer

Für deinen Studiengang Grundlagen Forschung Test an der Hochschule Emden/ Leer gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundlagen Forschung Test Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen der Forschung und Datenanalyse

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs
Forschungsmethodische Grundlagen

Universität zu Köln

Zum Kurs
Grundlagen für Forschung und Datenanalyse

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen Forschung Test
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen Forschung Test