Print 2 at Hochschule der Medien Stuttgart

Flashcards and summaries for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

14. Aussagen


Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

14. Aussagen 2.0

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Nennen sie in Stichworten die Arbeitsschritte bei der Herstellung von Flexodruck-Fotopolymerdruckenplatten, die mit Lösemittel ausgewaschen werden

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Errechnen sie das ungefähre Verzerrungsmaß K für eine Druckplatte der Dicke 1,70 mm, wenn die Trägerfoliendicke mit 0,20 mm angenommen würde

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Wie kann der Drucker an der Druckmaschine die Viskosität der Druckfarbe beurteilen?

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Richtige Aussagen zur Einstellung der Flexodruckfarben

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Nachteile Flexodruck

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Vorteile Flexodruck

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Nennen sie 3 oder mehr Sicherheitsmerkmale, die im Verpackungsdruck zum Schutz vor Produktfälschungen verwendet werden

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

1. Vergleich Rollenoffset und Tiefdruck

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

2. Farbe

Womit misst ein Tiefdrucker die Viskosität der Farbe und wie gibt er sie an ?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Welche Aussagen über die Arbeitsschritte sind richtig?

Your peers in the course Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Print 2

14. Aussagen


Im Tiefdruck stellt man die Farbintensität (Pigmentkonzentration) nur über die

Zugabe von Lösemittel ein

Print 2

14. Aussagen 2.0

Im Tiefdruck kann man besser als im Offset Sonderfarben mit großen Pigmenten

(Gold, Silber) verdrucken.

Print 2

Nennen sie in Stichworten die Arbeitsschritte bei der Herstellung von Flexodruck-Fotopolymerdruckenplatten, die mit Lösemittel ausgewaschen werden

-Bebildern
-Haubtbelichtung
-Rückseitenbelichtung
-Auswaschen
-Trocknen
-Finishing
-Nachbelichtung

Print 2

Errechnen sie das ungefähre Verzerrungsmaß K für eine Druckplatte der Dicke 1,70 mm, wenn die Trägerfoliendicke mit 0,20 mm angenommen würde

K= (1,70-0,20) x 2 x π = 9,42mm


K = (Dicke Druckplatte - Dicke Trägerfolie) x 2 x π

Print 2

Wie kann der Drucker an der Druckmaschine die Viskosität der Druckfarbe beurteilen?

Im Flexodruck findet meist eine Messung mit dem sog. 

4mm-Auslaufbecher statt.
Automatische Viskositätsregelanlagen können die Messung mit Rotationsthermometern machen
Beim Einsatz der Auslaufbecher wird die Zeit gemessen, bis der gefüllte Becher völlig ausgelaufen ist (Kriterium ist das erste Abreißen des Farbfadens)

Print 2

Richtige Aussagen zur Einstellung der Flexodruckfarben

  • Im Quetschbetrieb wird üblicherweise eine höhere Druckfarbenviskosität eingestellt als im Rakelbetrieb
  • Die Farbkraft wird über das Verschnitt bzw. Stammfarbe eingestellt
  • Beides sollte bereits auf Druckviskosität gebracht worden sein

Print 2

Nachteile Flexodruck

-Druckqualität allgemein etwas schlechter, besonders im Spitzlichtbereich ergeben sich Nachteile aufgrund des Hochdruckprinzips
-Die Druckformherstellung ist kostenintensiv (problematisch bei niedriger werdenden Auflagen)
-Druckplattenmontage relativ aufwändig und umständlich

Print 2

Vorteile Flexodruck

-relativ einfaches Druckverfahren
-größte Bedruckstoffpalette von Folie bis Faserstoffe
-hohe Farbmengenübertragung (bis >10g/m2 trocken)
-geringe Farbschwankungen aufgrund der einfachen Farbübertragung
-geringe Anlaufverluste („Makulatur“)
-Farbe sofort trocken
-Inlineverarbeitung möglich
-Druckmaschinenkosten im Vergleich geringer

Print 2

Nennen sie 3 oder mehr Sicherheitsmerkmale, die im Verpackungsdruck zum Schutz vor Produktfälschungen verwendet werden

-Mikrotext
-Hologramme
-Lentikulardruck
-Interferenzmuster
-modifizierte Raster
-Mikro-Farbcodes

Print 2

1. Vergleich Rollenoffset und Tiefdruck

- höhere Auflagen möglich


- hohe Druckqualität auf 

minderwertigem Papier


- hohe Druckgeschwindigkeit


- einfache Maschinenmontage


- große Zylinder und große Papierbahnenbreiten


- günstigeres Druckverfahren


- satte Farben und echte Halbtöne


- schnelle Trocknung

Print 2

2. Farbe

Womit misst ein Tiefdrucker die Viskosität der Farbe und wie gibt er sie an ?

Mit einem Auslaufbecher wird die Zeit in Sekunden gemessen

Print 2

Welche Aussagen über die Arbeitsschritte sind richtig?

  • Auch die vernetzten Teile des Fotopolymers nehmen etwas Lösemittel auf
  • Unvernetzte Teile des Fotopolymers werden in Lösemittel aufgelöst
  • Das Auswaschen und Trocknen wird beim Cyrel FAST System durch eine thermische Entwicklung ersetzt
    - Nachbehandlung ist ein synonymer Begriff für das Finishing

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule der Medien Stuttgart overview page

LZVP - HdM

Verpackungsanlagen

Lebenszyklus Verpackung

Verpackungstechnologie

Verpackungsdruck

Schachtel Verfahren 1

Grundlagen Verpackungsdruck 1

Maschinentechnik

Druckverfahren 1 - ZP 2

Faserstoffe 1. Semester

Kunststoffe 3

Klausur Verpackungsdruck

Kunststoffe 3 tg und tm

kunststoffe

Grundlagen der Logistik

PB 2 at

Universität Regensburg

Prog.2 at

Universität Mannheim

mint 2 at

Fachhochschule Südwestfalen

PRINT at

IUBH Internationale Hochschule

MIMA Print at

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Print 2 at other universities

Back to Hochschule der Medien Stuttgart overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Print 2 at the Hochschule der Medien Stuttgart or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards