Informatik 1 at Hochschule der Medien Stuttgart

Flashcards and summaries for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Erstellung von Java Programmen

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Ein Konstruktor ist eine Methode zum Erzeugen von Objekten

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Kommentare:
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Das Arbeitsprinzip von Java

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

JVM

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Welche der Aussagen zu Java trifft zu?

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Was ist Informatik? 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Grundbestandteile eines Java-Programms

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Hilfsmittel zur Softwareentwicklung sind:

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Loader:

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Zur Erstellung eines Programmes sind die folgenden Komponenten vor allem von Bedeutung.
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

RAM    

Your peers in the course Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart on StudySmarter:

Informatik 1

Erstellung von Java Programmen
Java Programme werden als Text in Dateien eingeben. Hierzu braucht man entweder einen Texteditor oder eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE Integrated Development Environment)

Informatik 1

Ein Konstruktor ist eine Methode zum Erzeugen von Objekten
W

Informatik 1

Kommentare:
// … einzeiliger Kommentar: Er beginnt mit dem Doppelslash und endet mit dem Zeilenende
/*   */ Kommentierung von mehreren Textzeilen
/**   */ Dokumentationskommentar zur automatischen Dokumentation

Informatik 1

Das Arbeitsprinzip von Java
Der Source Code eines Java-Programms steht in einer Textdatei mit der Endung .java
Von einem Compiler mit dem Namen javac wird anhand dieser Text-Datei eine Datei mit der Endung .class erzeugt
Diese Datei enthält den sogenannten Bytecode, der auf einer virtuellen Maschine (JVM) läuft. Diese lädt den Bytecode in den RAM des Rechners und lässt das Programm ablaufen.
Die virtuelle Maschine wird durch den Befehl java aufgerufen und führt den Bytecode aus.

Informatik 1

JVM
virtuelle Maschine

Informatik 1

Welche der Aussagen zu Java trifft zu?
Wenn die Basisklasse nur einen allgemeinen Konstruktor besitzt, muss in einer abgeleiteten Klasse ein Konstruktor explizit programmiert werden.

Informatik 1

Was ist Informatik? 
  • Informatik = Information+Automatik
  • Ziel ist systematisches Lösen von Problemen durch Verarbeitung von Informationen durch Maschinen. 

Informatik 1

Grundbestandteile eines Java-Programms
  1. Jedes Java-Programm besteht aus (mindestens) einer Klasse. Sie beginnt mit dem Schlüsselwort class und dem Namen der Klasse.
  2. Eine Klasse ist in Einheiten gepackt, so genannte Blöcke, die von {…} umschlossen sind
  3. Der Startpunkt jeder Applikation ist die Methode main (). Hier beginnt der Java-Interpreter (virtuelle Maschine) die einzelnen Anweisungen auszuführen. Abgearbeitet wird sequenziell, d-h. der Reihen nach.

Informatik 1

Hilfsmittel zur Softwareentwicklung sind:
Debugger, IDE (Integrated Development Environment)

Informatik 1

Loader:
  1. Lädt das Programm an eine freie Position im RAM (Random Access Memory = Direktzugriffsspeicher)
  2. Funktion wird in der Regel durch das Betriebssystem bereitgestellt

Informatik 1

Zur Erstellung eines Programmes sind die folgenden Komponenten vor allem von Bedeutung.
Editor, Interpreter, Complier, Linker, Loader

Informatik 1

RAM    

Random Access Memory

Direktzugriffsspeicher

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule der Medien Stuttgart overview page

Medienproduktion

Videotechnik

Filmtechnik

Elektronik 2

Informatik 2.2

Medienrecht

Produktion AV- Medien

Mediengschichte Laemmle Fragen (gekürzt)

Computeranimation

Informatik 2

Mediengeschichte

Sicherheit bei Medienproduktionen

Mediengestaltung

Interaktive Medien (Schaugg)

Filmtechnik Lernfragen (Froehlich)

Grundlagen Licht

Elektrotechnik

Mathe 1

Audiovisuelle Technik Hartz

Event Media (D.Zahner)

Medienrecht Burkhardt

AV-Produktion

Medienmanagement

Mediengeschichte 2

Elektronik2

Audiotechnik

Tontechnik

Musikalische Akustik und Musikübertragung

Informatik at

RWTH Aachen

Informatik at

Hochschule Hamm-Lippstadt

Informatik at

ETHZ - ETH Zurich

Informatik at

Technische Hochschule Ingolstadt

Informatik at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Informatik 1 at other universities

Back to Hochschule der Medien Stuttgart overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Informatik 1 at the Hochschule der Medien Stuttgart or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards