DTP-Multiple Choice at Hochschule Der Medien Stuttgart | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für DTP-Multiple Choice an der Hochschule der Medien Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen DTP-Multiple Choice Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN
Die klassischen Hauptdruckverfahren sind…
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Flachdruck
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auf die  Reproduktionstechnik treffen die folgenden Aussagen zu:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
bei den Halbtonvorlagen unterscheiden wir in schwarz/weiße und farbige
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
heute wird hauptsächlich die digitale Fotografie zur Digitalisierung von Bildern eingesetzt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welcher dieser Aussagen sind richtig ?..
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die beteiligten Partner sind der Kunde, der Designer, der Druckvorstufen-Dienstleister, der Drucker und die Lieferanten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die verwendeten Datenformate des Kreativ-Designers unterscheiden sich teils von denen der Verpackungs-Druckvorstufe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die markierten Aussagen treffen zu:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Objektgrafiken sind durch mathematische Kurvenzüge definiert und stellen ein zusammenhängendes Objekt dar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Konventionelle Hauptdruckverfahren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Drucken:

Mechanischer Vorgang zur Wiedergabe von Informationen in beliebiger Anzahl durch Übertragung von Druckfarbe auf einen Bedruckstoff unter Verwendung eines Druckbildspeichers
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die folgenden Aussagen treffen zu:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Firmenlogos müssen üblicherweise vektorisiert werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
einzelne Vorstufen-Unternehmen bieten auch das Kreativ-Design an, meist sind jedoch fremd-erzeugte Daten einzulesen und zu konvertieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Markieren Sie die richtigen Aussagen:…
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die subtraktive Farbmischung beginnt bei Weiß und verwendet Filterschichten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
PostScript war ein Schlüsselelement zur Ermöglichung offener PrePress-Systeme
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vektor-Objekte sind konsistente Objekte, die separat bearbeitet werden
können; eine Beachtung der „Nachbarn" ist nicht notwendig
Lösung ausblenden
  • 51197 Karteikarten
  • 1397 Studierende
  • 61 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen DTP-Multiple Choice Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Die klassischen Hauptdruckverfahren sind…
A:
Flachdruck
Q:
Auf die  Reproduktionstechnik treffen die folgenden Aussagen zu:
A:
bei den Halbtonvorlagen unterscheiden wir in schwarz/weiße und farbige
Q:
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
A:
heute wird hauptsächlich die digitale Fotografie zur Digitalisierung von Bildern eingesetzt
Q:
Welcher dieser Aussagen sind richtig ?..
A:
die beteiligten Partner sind der Kunde, der Designer, der Druckvorstufen-Dienstleister, der Drucker und die Lieferanten
Q:
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
A:
die verwendeten Datenformate des Kreativ-Designers unterscheiden sich teils von denen der Verpackungs-Druckvorstufe
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Die markierten Aussagen treffen zu:
A:
Objektgrafiken sind durch mathematische Kurvenzüge definiert und stellen ein zusammenhängendes Objekt dar
Q:
Konventionelle Hauptdruckverfahren
A:
Drucken:

Mechanischer Vorgang zur Wiedergabe von Informationen in beliebiger Anzahl durch Übertragung von Druckfarbe auf einen Bedruckstoff unter Verwendung eines Druckbildspeichers
Q:
Die folgenden Aussagen treffen zu:
A:
Firmenlogos müssen üblicherweise vektorisiert werden
Q:
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
A:
einzelne Vorstufen-Unternehmen bieten auch das Kreativ-Design an, meist sind jedoch fremd-erzeugte Daten einzulesen und zu konvertieren
Q:
Markieren Sie die richtigen Aussagen:…
A:
die subtraktive Farbmischung beginnt bei Weiß und verwendet Filterschichten
Q:
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
A:
PostScript war ein Schlüsselelement zur Ermöglichung offener PrePress-Systeme
Q:
Welche der folgenden Aussagen treffen zu?
A:
Vektor-Objekte sind konsistente Objekte, die separat bearbeitet werden
können; eine Beachtung der „Nachbarn" ist nicht notwendig
DTP-Multiple Choice

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang DTP-Multiple Choice an der Hochschule der Medien Stuttgart

Für deinen Studiengang DTP-Multiple Choice an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten DTP-Multiple Choice Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Multiple-Choice

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
Multiple Choice

TU Darmstadt

Zum Kurs
Multiple Choice

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Multiple Choice

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden DTP-Multiple Choice
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen DTP-Multiple Choice