1. Informatik at Hochschule Der Medien Stuttgart | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 1. informatik an der Hochschule der Medien Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 1. informatik Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN
Seit wann gibt es Informatik an Schulen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Seit 1967
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woher kommt das wort bug?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nachdem eine motte im computer einen Fehler verursacht hat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Algorithmus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ist die beschreibung eines Verfahren, um aus gewissen eingabegrößen ausgabegrößen zu berechnen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Bedingungen für ein Algorithmus muss erfüllt sein?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Spezifikation
Durchführbarkeit
Korrektheit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Elemente einer formalen sprache?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zum beginn und ende
Zuweisungen und deklarationen
Verzweigungen
Wiederholte Anweisung (mache solange, bis)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bestimmt in einem Algorithmus In welcher reihenfolge Anweisungen geschehen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Steuerungsverlauf (control flow) 
Wird auch kontrollfluss (flow of control) genannt

Manchmal wird auch der programmablauf oder kontrollfaden (thread of control), also die tatsächlich abgespulten schritte und anweisungen so bezeichnet
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

eloquent

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sprachfertigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

implizit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

umfassen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Java?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Objektorientierte Programmiersprache • entwickelt von Sun Microsystems • Internet-Programmiersprache 


Plattform • Umgebung zur Ausführung von Java-Programmen für PC, Workstation, Handhelds, Set-Top-Boxen,... • Bibliothek von nützlichen Klassen/Funktionen, z.B. Datenbankzugriff, 2D/3D-Grafik, verteilte Verarbeitung, .. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum Java als Programmiersprache?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einfach 

Objektorientiert

robust und sicher 

interpretiert und dynamisch 

virtuelle Java-Maschine 

architekturneutral und portabel 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche werkzeuge hat java?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Java-Compiler javac 

überprüft Quelltext auf Fehler  übersetzt Quelltext in plattformneutralen Zwischencode (Bytecode) 

• Java-Interpreter java  intepretiert Bytecode 

implementiert virtuelle Java-Maschine 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum gibt es Informatik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mit dem Bau von Maschinen sollte die Arbeit leichter werden
Lösung ausblenden
  • 47545 Karteikarten
  • 1298 Studierende
  • 31 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 1. informatik Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Seit wann gibt es Informatik an Schulen?
A:
Seit 1967
Q:
Woher kommt das wort bug?
A:
Nachdem eine motte im computer einen Fehler verursacht hat
Q:
Was ist ein Algorithmus?
A:
Ist die beschreibung eines Verfahren, um aus gewissen eingabegrößen ausgabegrößen zu berechnen. 
Q:
Welche Bedingungen für ein Algorithmus muss erfüllt sein?
A:
Spezifikation
Durchführbarkeit
Korrektheit
Q:
Elemente einer formalen sprache?
A:
Zum beginn und ende
Zuweisungen und deklarationen
Verzweigungen
Wiederholte Anweisung (mache solange, bis)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was bestimmt in einem Algorithmus In welcher reihenfolge Anweisungen geschehen?
A:
Steuerungsverlauf (control flow) 
Wird auch kontrollfluss (flow of control) genannt

Manchmal wird auch der programmablauf oder kontrollfaden (thread of control), also die tatsächlich abgespulten schritte und anweisungen so bezeichnet
Q:

eloquent

A:

sprachfertigkeit

Q:

implizit

A:

umfassen

Q:

Was ist Java?

A:

Objektorientierte Programmiersprache • entwickelt von Sun Microsystems • Internet-Programmiersprache 


Plattform • Umgebung zur Ausführung von Java-Programmen für PC, Workstation, Handhelds, Set-Top-Boxen,... • Bibliothek von nützlichen Klassen/Funktionen, z.B. Datenbankzugriff, 2D/3D-Grafik, verteilte Verarbeitung, .. 

Q:

Warum Java als Programmiersprache?

A:

Einfach 

Objektorientiert

robust und sicher 

interpretiert und dynamisch 

virtuelle Java-Maschine 

architekturneutral und portabel 

Q:

welche werkzeuge hat java?

A:

• Java-Compiler javac 

überprüft Quelltext auf Fehler  übersetzt Quelltext in plattformneutralen Zwischencode (Bytecode) 

• Java-Interpreter java  intepretiert Bytecode 

implementiert virtuelle Java-Maschine 

Q:
Warum gibt es Informatik?
A:
Mit dem Bau von Maschinen sollte die Arbeit leichter werden
1. informatik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 1. informatik an der Hochschule der Medien Stuttgart

Für deinen Studiengang 1. informatik an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 1. informatik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Informatik 1

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Informatik 1

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Zum Kurs
Informatik 1

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 1. informatik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 1. informatik