Wirtschaftsinformatik at Hochschule Bremerhaven | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Bremerhaven

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wirtschaftsinformatik Kurs an der Hochschule Bremerhaven zu.

TESTE DEIN WISSEN

Begriffserklärung Formalwissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Formalwissenschaft, da die Beschreibung, Erklärung etc. bei der Entwicklung und Anwendung formaler Beschreibungsverfahren und Theorien bedürfen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriffserklärung Ingenieurswissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ingenieurswissenschaft, da insbesondere die Gestaltung von Informationssystemen eine Konstruktionssystematik verlangt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eigenständiges interdisziplinäres Fach an der Schnittstelle von Betriebswirtschaftslehre und Informatik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bereiche der Wirtschaftsinformatik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Betriebliche Anwendungs- und Informationssysteme, sowohl unternehmensintern (ERP Systeme – Enterprise Resource Planning) und unternehmenübergreifend (z.B. Online Marketplace)
  • Kombination beider Systemtypen im Bereich des Customer Relationship Management (CRM), Supply Chain Management, Life Cycle Management oder E-Commerce
  • Entwicklung, Wartung und Betrieb der genannten Systeme unter Nutzung der Prinzipien, Methoden, Verfahren und Werkzeuge des Software Engineering und des Projektmanagements
  • Datenmodellierung, Datenverarbeitung und Datentransformation
  • Informationsmanagement einschließlich Strategie, Aufbau und Betrieb der zugehörigen Systemlandschaft im Unternehmen
  • Informationstechnische Vernetzung sämtlicher unternehmerischer oder privater Bereiche (Internet of Things, das „intelligente“ Haus)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabenfelder der Wirtschaftsinformatik im Unternehmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • In der IT-Abteilung: Systemanalyse und -entwicklung, Anwenderberatung, IT-Controlling
  • In Fachabteilungen mit IT-Bezug:
    • Controlling
    • Logistik
    • Beschaffung
    • Vertrieb 
    • Marketing
  • Zusätzlich sind stets branchenspezifische Kenntnisse notwendig, um die Geschäftsprozesse korrekt im jeweiligen System abbilden und optimieren zu können
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bezeichnet man als Digitale Transformation:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Digitale Transformation: ein zum Teil disruptiver, IT-induzierter Wandel in Wirtschaft, Gesellschaft und Praxis –> häufig ist ein Wandel der Unternehmenskultur notwendig, um eine digitale Transformation zu ermöglichen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bezeichnet man als Industrie 4.0:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Industrie 4.0: Ein neues Zeitalter einer modernen, vernetzten Wertschöpfungswelt wie z.B. im „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den Wandel von Berufsfeldern und Arbeitsfeldern:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wandel von Berufsfeldern und Arbeitsfeldern: Flachere, horizontale Hierarchien, dezentrales Arbeiten mit paperless office/Home Office, themen- und projektorientiertes Arbeiten statt Abteilungs-Silos im Unternehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Chancen und Perspektiven können entstehen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Digitale Transformation: ein zum Teil disruptiver, IT-induzierter Wandel in Wirtschaft, Gesellschaft und Praxis – häufig ist ein Wandel der Unternehmenskultur notwendig, um eine digitale Transformation zu ermöglichen
  • Industrie 4.0: Ein neues Zeitalter einer modernen, vernetzten Wertschöpfungswelt wie z.B. im „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT)
  • Wandel von Berufsfeldern und Arbeitsfeldern: Flachere, horizontale Hierarchien, dezentrales Arbeiten mit paperless office/Home Office, themen- und projektorientiertes Arbeiten statt Abteilungs-Silos im Unternehmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheidung von Daten, Information, und Wissen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Daten: unstrukturierte, nicht menschenverständliche  Repräsentation diskreter Ereignisse im Unternehmen
  • Information: in menschenlesbare / bedeutungsvolle Form gebrachte Daten (strukturiert und systematisiert) 
  • Wissen: wendet Daten und Information an
    • erst mithilfe von Wissen lassen sich Fragen nach dem „Wie“ und nach dem „Warum“ beantworten
    • Erweiterung des Tripel Daten–Information–Wissen um den Begriff Weisheit

-> auch in der Wirtschaftsinformatik kein Konsens über die genaue Bedeutung der Begriffe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriffserklärung Daten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Daten: unstrukturierte, nicht menschenverständliche  Repräsentation diskreter Ereignisse im Unternehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriffserklärung: Realwissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Realwissenschaft, die Phänomene der Wirklichkeit untersucht

 = Beschreibung, Erklärung, Gestaltung und Vorhersage rechnergestützter Informationssysteme und deren Einsatz in Wirtschaft, Verwaltung und dem unmittelbaren privaten Lebensumfeld

Lösung ausblenden
  • 16891 Karteikarten
  • 360 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wirtschaftsinformatik Kurs an der Hochschule Bremerhaven - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Begriffserklärung Formalwissenschaft

A:

Formalwissenschaft, da die Beschreibung, Erklärung etc. bei der Entwicklung und Anwendung formaler Beschreibungsverfahren und Theorien bedürfen

Q:

Begriffserklärung Ingenieurswissenschaft

A:

Ingenieurswissenschaft, da insbesondere die Gestaltung von Informationssystemen eine Konstruktionssystematik verlangt

Q:

Was ist die Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft

A:

Eigenständiges interdisziplinäres Fach an der Schnittstelle von Betriebswirtschaftslehre und Informatik

Q:

Bereiche der Wirtschaftsinformatik

A:
  • Betriebliche Anwendungs- und Informationssysteme, sowohl unternehmensintern (ERP Systeme – Enterprise Resource Planning) und unternehmenübergreifend (z.B. Online Marketplace)
  • Kombination beider Systemtypen im Bereich des Customer Relationship Management (CRM), Supply Chain Management, Life Cycle Management oder E-Commerce
  • Entwicklung, Wartung und Betrieb der genannten Systeme unter Nutzung der Prinzipien, Methoden, Verfahren und Werkzeuge des Software Engineering und des Projektmanagements
  • Datenmodellierung, Datenverarbeitung und Datentransformation
  • Informationsmanagement einschließlich Strategie, Aufbau und Betrieb der zugehörigen Systemlandschaft im Unternehmen
  • Informationstechnische Vernetzung sämtlicher unternehmerischer oder privater Bereiche (Internet of Things, das „intelligente“ Haus)
Q:

Aufgabenfelder der Wirtschaftsinformatik im Unternehmen

A:
  • In der IT-Abteilung: Systemanalyse und -entwicklung, Anwenderberatung, IT-Controlling
  • In Fachabteilungen mit IT-Bezug:
    • Controlling
    • Logistik
    • Beschaffung
    • Vertrieb 
    • Marketing
  • Zusätzlich sind stets branchenspezifische Kenntnisse notwendig, um die Geschäftsprozesse korrekt im jeweiligen System abbilden und optimieren zu können
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was bezeichnet man als Digitale Transformation:

A:

Digitale Transformation: ein zum Teil disruptiver, IT-induzierter Wandel in Wirtschaft, Gesellschaft und Praxis –> häufig ist ein Wandel der Unternehmenskultur notwendig, um eine digitale Transformation zu ermöglichen

Q:

Was bezeichnet man als Industrie 4.0:

A:

Industrie 4.0: Ein neues Zeitalter einer modernen, vernetzten Wertschöpfungswelt wie z.B. im „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT)

Q:

Erkläre den Wandel von Berufsfeldern und Arbeitsfeldern:

A:

Wandel von Berufsfeldern und Arbeitsfeldern: Flachere, horizontale Hierarchien, dezentrales Arbeiten mit paperless office/Home Office, themen- und projektorientiertes Arbeiten statt Abteilungs-Silos im Unternehmen

Q:

Welche Chancen und Perspektiven können entstehen

A:
  • Digitale Transformation: ein zum Teil disruptiver, IT-induzierter Wandel in Wirtschaft, Gesellschaft und Praxis – häufig ist ein Wandel der Unternehmenskultur notwendig, um eine digitale Transformation zu ermöglichen
  • Industrie 4.0: Ein neues Zeitalter einer modernen, vernetzten Wertschöpfungswelt wie z.B. im „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT)
  • Wandel von Berufsfeldern und Arbeitsfeldern: Flachere, horizontale Hierarchien, dezentrales Arbeiten mit paperless office/Home Office, themen- und projektorientiertes Arbeiten statt Abteilungs-Silos im Unternehmen
Q:

Unterscheidung von Daten, Information, und Wissen

A:
  • Daten: unstrukturierte, nicht menschenverständliche  Repräsentation diskreter Ereignisse im Unternehmen
  • Information: in menschenlesbare / bedeutungsvolle Form gebrachte Daten (strukturiert und systematisiert) 
  • Wissen: wendet Daten und Information an
    • erst mithilfe von Wissen lassen sich Fragen nach dem „Wie“ und nach dem „Warum“ beantworten
    • Erweiterung des Tripel Daten–Information–Wissen um den Begriff Weisheit

-> auch in der Wirtschaftsinformatik kein Konsens über die genaue Bedeutung der Begriffe

Q:

Begriffserklärung Daten

A:

Daten: unstrukturierte, nicht menschenverständliche  Repräsentation diskreter Ereignisse im Unternehmen

Q:

Begriffserklärung: Realwissenschaft

A:

Realwissenschaft, die Phänomene der Wirklichkeit untersucht

 = Beschreibung, Erklärung, Gestaltung und Vorhersage rechnergestützter Informationssysteme und deren Einsatz in Wirtschaft, Verwaltung und dem unmittelbaren privaten Lebensumfeld

Wirtschaftsinformatik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Bremerhaven

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Bremerhaven gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Wirtschaftsinformatik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wirtschaftsinformatik

Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Zum Kurs
Wirtschaftsinformatik

Hochschule Furtwangen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wirtschaftsinformatik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wirtschaftsinformatik