BGB Skript Und HGB Video Fragen at Hochschule Bremerhaven | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für BGB Skript und HGB Video Fragen an der Hochschule Bremerhaven

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BGB Skript und HGB Video Fragen Kurs an der Hochschule Bremerhaven zu.

TESTE DEIN WISSEN

Die EU hat die ausschließliche Zuständigkeit für...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zollunion

- Die Wettbewerbsregeln für das Funktionieren des Binnenmarktes

- Währungspolitik soweit Euroländer

- Handelspolitik

- Gemeinsame Fischereipolitik

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiele für eine Teilzuständigkeit der EU

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Binnenmarkt

- Landwirtschaft

- Verkehr

- Verbraucherschutz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Rechtsquellen der EU mit Beispiel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Verordnungen (z.B. Zollkodex)

- Richtlinien (z.B. Verbraucherrechterichtlinie)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Verodnungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wirken direkt und gegenüber jedermann in der EU

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Richtlinien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenden sich an die Mitgliedsstaaten und bedürfen der Umsetzung in nationales Recht, um für die Bürger Anwendung zu finden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiele für Internationales Recht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- WTO- Regeln

- Haager Regeln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Prozeßrecht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zu jedem Rechtgebiet gehört ein bestimmtes Prozeßrecht, d.h. besondere rechtliche Normen für die prozessuale Klärung von Fragen aus dem jeweiligen Rechtsgebiet.

z.B. StPO (Strafprozessordnung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißen Rechtsregelungen, die sich durch langjährige Übung herrausgebildet haben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gewohnheitsrecht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied zwischen objektiven und subjektiven Rechten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

objektives Recht bezeichnet Rechtsordnung als ganzes, wie sie für jedermann gilt. 

Egal ob eine persönliche Inanspruchnahme/ Betroffenheit besteht. (z.B. Wehrpflicht)


 Nur persönlich Betroffene können klageweise hieraus Rechte geltend machen, da Sie in Ihren Subjektiven Rechten betroffen sind.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Weg der Gesetzgebung bei Bundesgesetzen (5 Schritte)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Einbringung des Gesetzentwurfes

2. Feststellung des Inhalts durch den Bundestag in drei Lesungen

3. Beteiligung des Bundesrates

4. Ausfertigung des Gesetzes durch Unterschrift des jeweiligen Bundesministers und durch den Bundespräsidenten

5. Publikation im Bundesgesetzblatt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Gesetze

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesetze sind allgemeingültige Regeln für eine unbestimmte Vielzahl an Personen die in einem förmlichen Gesetzgebungsverfahren zustande gekommen sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5 Grundfreiheiten der EU

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

​- Freiheit der Niederlassung

- Freiheit des Warenverkehrs

- Dienstleistungsfreiheit

- Bürgerrechte

- Personenfreizügigkeit


Lösung ausblenden
  • 16891 Karteikarten
  • 360 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BGB Skript und HGB Video Fragen Kurs an der Hochschule Bremerhaven - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Die EU hat die ausschließliche Zuständigkeit für...

A:

- Zollunion

- Die Wettbewerbsregeln für das Funktionieren des Binnenmarktes

- Währungspolitik soweit Euroländer

- Handelspolitik

- Gemeinsame Fischereipolitik

Q:

Beispiele für eine Teilzuständigkeit der EU

A:

- Binnenmarkt

- Landwirtschaft

- Verkehr

- Verbraucherschutz

Q:

Die Rechtsquellen der EU mit Beispiel

A:

- Verordnungen (z.B. Zollkodex)

- Richtlinien (z.B. Verbraucherrechterichtlinie)

Q:

Definition Verodnungen

A:

Wirken direkt und gegenüber jedermann in der EU

Q:

Definition Richtlinien

A:

Wenden sich an die Mitgliedsstaaten und bedürfen der Umsetzung in nationales Recht, um für die Bürger Anwendung zu finden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beispiele für Internationales Recht

A:

- WTO- Regeln

- Haager Regeln

Q:

Definition Prozeßrecht

A:

Zu jedem Rechtgebiet gehört ein bestimmtes Prozeßrecht, d.h. besondere rechtliche Normen für die prozessuale Klärung von Fragen aus dem jeweiligen Rechtsgebiet.

z.B. StPO (Strafprozessordnung)

Q:

Wie heißen Rechtsregelungen, die sich durch langjährige Übung herrausgebildet haben?

A:

Gewohnheitsrecht

Q:

Unterschied zwischen objektiven und subjektiven Rechten

A:

objektives Recht bezeichnet Rechtsordnung als ganzes, wie sie für jedermann gilt. 

Egal ob eine persönliche Inanspruchnahme/ Betroffenheit besteht. (z.B. Wehrpflicht)


 Nur persönlich Betroffene können klageweise hieraus Rechte geltend machen, da Sie in Ihren Subjektiven Rechten betroffen sind.


Q:

Der Weg der Gesetzgebung bei Bundesgesetzen (5 Schritte)

A:

1. Einbringung des Gesetzentwurfes

2. Feststellung des Inhalts durch den Bundestag in drei Lesungen

3. Beteiligung des Bundesrates

4. Ausfertigung des Gesetzes durch Unterschrift des jeweiligen Bundesministers und durch den Bundespräsidenten

5. Publikation im Bundesgesetzblatt

Q:

Definition Gesetze

A:

Gesetze sind allgemeingültige Regeln für eine unbestimmte Vielzahl an Personen die in einem förmlichen Gesetzgebungsverfahren zustande gekommen sind.

Q:

5 Grundfreiheiten der EU

A:

​- Freiheit der Niederlassung

- Freiheit des Warenverkehrs

- Dienstleistungsfreiheit

- Bürgerrechte

- Personenfreizügigkeit


BGB Skript und HGB Video Fragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BGB Skript und HGB Video Fragen an der Hochschule Bremerhaven

Für deinen Studiengang BGB Skript und HGB Video Fragen an der Hochschule Bremerhaven gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BGB Skript und HGB Video Fragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

VOB/B Fragen und Antwort

TU München

Zum Kurs
Video Lectures Fragen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Fragen zu Schmidl-Skript

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
Skriptfragen

Universität Halle-Wittenberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BGB Skript und HGB Video Fragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BGB Skript und HGB Video Fragen