Finanzmanagement at Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Flashcards and summaries for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

3 Schritte des Güterstroms

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Verursacht der Güterstrom Kapitalbedarf?

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Was sind Geldströme?

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Was sind Einzahlungen?

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Was sind Auszahlungen?

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Was ist das Problem beim Güter- und Geldstrom?

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Warum benötigt jedes Unternehmen Finanzmittel? - Notwendigkeit der Finanzierung

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Definition: Finanzierung

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Die Big 4 der Finanzierung

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Verbindung von Finanzierung und Investition

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Definition: Geld

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Formen von Geld

Your peers in the course Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg on StudySmarter:

Finanzmanagement

3 Schritte des Güterstroms

1. Beschaffung der Produktionsfaktoren

2. Produktion der Güter und Dienstleistungen 

3. Absatz der Güter und Dienstleistungen

Finanzmanagement

Verursacht der Güterstrom Kapitalbedarf?

Ja, weil wenn man sich ein Gebäude bzw. eine Maschine kauft braucht man Startkapital. 

Finanzmanagement

Was sind Geldströme?

Geldströme im Unternehmen sind Ein- und Auszahlungen, die den Zahlungsmittelbestand des Unternehmens beeinflussen

Finanzmanagement

Was sind Einzahlungen?

Einnahmen aus dem Umsatzprozess durch den Verkauf der Leistungen an die Kunden des Unternehmens


Bereitstellung von finanziellen Mitteln durch Aufnahme eines Bankkredites


--> Beim Geldeinzahlen erhöht sich das Kapital 

--> Mit jeder Einzahlung erhöht sich das vorhandene Kapital 


Ausgabe neuer Aktien an Investoren

Finanzmanagement

Was sind Auszahlungen?

Bezahlung der Mitarbeiter und Lieferanten


Kauf neuer Maschinen 


Ausschüttung von Gewinnen an die Gesellschafter


--> Bei jeder Auszahlung senkt sich das Kapital 

Finanzmanagement

Was ist das Problem beim Güter- und Geldstrom?

Firmen müssen schon bei der Produktion Geld nehmen um diese Dinge zu bezahlen. Erst am Ende bekommen die Unternehmen ihre Einzahlung 

Finanzmanagement

Warum benötigt jedes Unternehmen Finanzmittel? - Notwendigkeit der Finanzierung

Die unterschiedlichen Verläufe von Güter- und Geldstrom verursachen einen Finanzierungsbedarf


Der Finanzierungsbedarf entsteht aus 2 Gründen 

1. Die Einzahlungen erfolgen später als die Auszahlungen 

2. Größere und teurere Investitionsprojekte können in der Regel nicht aus dem normalen Umsatzprozess heraus finanziert werden 

Finanzmanagement

Definition: Finanzierung

Bereitstellung finanzieller Mittel durch zusätzliche oder frühere Einzahlungen sowie durch Vermeidung oder Hinauszögerung von Auszahlungen. Die Finanzierung ist notwendig, damit ein Unternehmen Investitionen durchführen kann

--> Finanzierung hat die Aufgabe, die im Unternehmen benötigten finanziellen Mittel bereitzustellen

Finanzmanagement

Die Big 4 der Finanzierung

Erhöhung der Einzahlung (höhere Verkäufe oder eine Kapitalaufnahme am Feld- und Kapitalmarkt)


Frühere Eingänge der Einzahlungen (Das Unternehmen sorgt dafür, dass Einzahlungen früher zu einem Geldeingang führen)


Vermeidung von Auszahlungen (Auszahlungen werden durch Einsparungen bei den Kosten oder höheren Rabatten bei Lieferanten verringert)


Hinauszögerung von Auszahlungen (Später Bezahlung der Lieferanten)



Finanzmanagement

Verbindung von Finanzierung und Investition

Planung des Kapitalbedarfs 


Beschaffung der benötigten finanziellen Mittel 


Durchführung der Investitionen = Kapitalverwendung


Bedingung der Kapitalgeber aus den Rückflüssen der Investition


--> Investitionen sind immer mit Risiko verbunden

Finanzmanagement

Definition: Geld

Geld begegnet uns eigentlich überall im Leben. Geld ist außerdem ein anerkanntes Tausch- und Zahlungsmittel

Finanzmanagement

Formen von Geld

Warengeld

Bargeld

Buchgeld

Elektronisches Geld

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Hochschule Bonn-Rhein-Sieg overview page

Finanzpsychologie

Markt-, Werbe- & Konsumpsychologie

Finanzpsychologie

Mark-, Werbe- und Konsumpsychologie

Rechnungswesen

Arbeits- und Organisationspsychologie

Forschungsmethoden

Personalpsychologie

Finanzmanagement

Handels-, Gesellschaft- und Marketingrecht

Arbeitsrecht

Finanzpsychologie

Markt- und Sozialforschung

Spiele und Entscheidungen

Innovationsmanagement

Makroökonomie

Sozialpsychologie 1

Arbeitsrecht

Allgemeine Psychologie

Int. Management

Marketing

Personalwirtschaft

Organisationen

Statistik

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Finanzmanagement at the Hochschule Bonn-Rhein-Sieg or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards