Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Abschlussprüfung BWL an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Abschlussprüfung BWL Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Felix Laier, 16 Jahre, möchte 70,00 EUR in Form eines 50-Euro-Schecks auf sein Girokonto bei der Kreditbank AG einzahlen. Durch ein Missgeschick hat Herr Laier den 50-Euro-Schein in zwei Teile zerrissen. Bei der genauen Prüfung der beiden Teile erkennen Sie eindeutig, dass diese Teile von derselben Banknote stammen.
Stellen Sie fest, wie Sie sich in der Situation richtig verhalten!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Obwohl der zerrisse 50-Euro-Schein nicht mehr für den Geldumlauf geeignet ist, nehmen Sie den 20-Euro-Schein und die beiden Banknotenteile an und schreiben dem Girokonto von Herrn Laier 70,00 EUR gut.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Deutsche Börsen AG unterteilt den Aktienhandel in verschiedene Börsensegmente. Ihr Kunde Julius Rode bittet Sie um nähere Informationen zu diesen Börsensegmenten.

Stellen Sie fest, wie Sie Ihren Kunden richtig beraten!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Börsensegmente unterscheiden sich durch die Zulassungsvoraussetzungen der im jeweiligen Segment gehandelten Wertpapiere. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ihre Kundin, die Elektro GmbH, möchte einen Kaufvertrag über die Lieferung von elektronischen Bauteilen mit einem kanadischen Importeur abschließen. Als Lieferbedingung soll FOB Hamburg vereinbart werden. In einem Beratungsgespräch erläutern Sie Inge Schaub, Geschäftsführerin der Elektro GmbH, in diesem Zusammenhang den Begriff "Gefahrenübergang".

Stellen Sie fest, welche Gefahr Gegenstand der Regelung zum Gefahrenübergang ist!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gegenstand ist die Gefahr einer irrtümlich falschen Warenlieferung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Im Rahmen eines Beratungsgesprächs über eine Geldanlage erläutern Sie Ihrer Kundin Bettina Moll die Geeignetheitserklärung.

Stellen Sie fest, welche Aussage zur Geeignetheitserklärung zutrifft!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Geeignetheitserklärung muss bei allen Beratungsgesprächen über eine Geldanlage erstellt werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Ehepaar Joachim und Lea Stettberger beantragt die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos. Stellen Sie fest, mit welcher Aussage über ein Gemeinschaftskonto Sie die Kunden richtig informieren!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei einem Gemeinschaftskonto mit Einzelverfügungsberechtigung ist jeder Kontoinhaber berechtigt, alleine über das gesamte Guthaben zu verfügen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Kreditbank AG führt für Sven Nenner ein Kontokorrentkonto. Diesem Konto wurde vor einer Woche sein Gehalt gutgeschrieben. Heute bittet sein Arbeitgeber, die Meiler & Söhne KG, Sie um Rücküberweisung von 280,00 EUR. Diese wurden infolge eines Gehaltsabrechungsfehlers Herrn Nenner zu viel überwiesen.

Stellen Sie fest, wie sich die Kreditbank AG richtig verhält!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Rücküberweisung eines Teilbetrags ist nicht zulässig, sofern Herr Nenner bereits über den Betrag der Gehaltsgutschrift verfügt hat.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Während eines Beratungsgesprächs mit Ihrer Kundin Vera Däumler zum Thema Investmentfonds erwähnen sie auch Dachfonds. Frau Däumler bittet Sie um Erläuterung zu dieser Fondsart.

Stellen Sie fest, wie Sie die Kundin richtig informieren!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dachfonds sind die Investmentfonds mit dem höchsten Anlagerisiko und werden deshalb nur als ergänzende Anlage zu einem bestehenden Vermögen empfohlen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Markt GmbH importiert Bohrmaschinen von einem koreanischen Exporteur. Der Versand der Bohrmaschinen soll per Seefracht erfolgen. In einem Beratungsgespräch informieren Sie Linda Behrens, Geschäftsführerin der Markt GmbH, über wesentliche Merkmale des hierfür benötigten Konnossements.

Stellen Sie fest, wie Sie Frau Behrens richtig informieren!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Konnossement muss aus mindestens drei Originalen bestehen, da der Transport per Seefracht erfolgt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Sportverein Gottsdorf e.V. nutzt das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren bei der Kreditbank AG für den Einzug der Mitgliedsbeiträge.

Stellen Sie fest, welche Aussage zu diesem Lastschriftverfahren zutrifft!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Kreditbank AG muss den Verein innerhalb von 2 Bankarbeitstagen informieren, wenn ein Vereinsmitglied einer Lastschrift widersprochen hat.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Export GmbH erwartet in 180 Tagen einen Zahlungseingang in Höhe von 250.000,00 USD. Um bereits heute diesen Betrag in EUR kalkulieren zu können, schließt die Export GmbH ein Devisentermingeschäft mit der Kreditbank AG ab. 

Es gelten folgende Bedingungen:

- Kassakurs: 1 EUR = 1,1584 USD/1,1644 USD

- Zinssätze in Prozent p.a. am Geldmarkt für die 6-monatige Geldanlage/Geldaufnahme:

in USD: 2,4500/2,6500

in EUR: 0,1600/0,2500

- SWAP-Satz EUR/USD der Kreditbank AG für 180 Tage: 1 EUR = 0,0145 USD

Berechnen Sie den Devisenterminkurs in USD für 1 EUR, zu dem die Kreditbank AG dieses Termingeschäft mit der Export GmbH abrechnet (Ergebnis mit 4 Nachkommastellen!) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1,1789

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Andrea Probst teilt thnen heute mit, dass ihr verwitweter Vater Alois Heller in der letzten Woche verstorben ist. Die Kreditbank AG führt für Herrm
Heller ein Kontokorrentkonto. Herr Heller hat weder Vollmachten für dieses Konto erteilt, noch Vereinbarungen für den Todesfall getroffen. Frau Probst möchte den Dauerauftrag für die monatliche Miete über 680,00 EUR für oie Wohnung ihres Vaters löschen lassen. Die Erben sind Frat Probst und ihr Bruder Norbert Heller
Stellen Sie fest, wie Sie Frau Probst über ihr Anliegen richtig beraten!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn Frau Probst thren amtlichen Lichtbildausweis, die Sterbeurkunde und das handschriftliche Testament ihres Vaters vorlent, wird der Dauer auftrag gelöscht.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ihre Kundin Martina Eller finanziert ihre Wohnungseinrichtung im Wert von 22.000,00 EUR über ein Allgemein-Verbraucherdarlehen bei der Kreditbank AG. Das Darlehen wird mit einer selbstschuldnerischen Bürgschaft ihres Bruders Kurt Eller abgesichert.

Stellen Sie fest, welche Aussage zu dieser Bürgschaft richtig ist!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dem Bürgen steht gegenüber der Kreditbank AG während der Laufzeit der Bürgschaft ein Auskunftsrecht über die Vermögensverhältnisse der Schuldnerin zu. 

Lösung ausblenden
  • 54772 Karteikarten
  • 1045 Studierende
  • 95 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Abschlussprüfung BWL Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Felix Laier, 16 Jahre, möchte 70,00 EUR in Form eines 50-Euro-Schecks auf sein Girokonto bei der Kreditbank AG einzahlen. Durch ein Missgeschick hat Herr Laier den 50-Euro-Schein in zwei Teile zerrissen. Bei der genauen Prüfung der beiden Teile erkennen Sie eindeutig, dass diese Teile von derselben Banknote stammen.
Stellen Sie fest, wie Sie sich in der Situation richtig verhalten!
A:
Obwohl der zerrisse 50-Euro-Schein nicht mehr für den Geldumlauf geeignet ist, nehmen Sie den 20-Euro-Schein und die beiden Banknotenteile an und schreiben dem Girokonto von Herrn Laier 70,00 EUR gut.
Q:

Die Deutsche Börsen AG unterteilt den Aktienhandel in verschiedene Börsensegmente. Ihr Kunde Julius Rode bittet Sie um nähere Informationen zu diesen Börsensegmenten.

Stellen Sie fest, wie Sie Ihren Kunden richtig beraten!

A:

Die Börsensegmente unterscheiden sich durch die Zulassungsvoraussetzungen der im jeweiligen Segment gehandelten Wertpapiere. 

Q:

Ihre Kundin, die Elektro GmbH, möchte einen Kaufvertrag über die Lieferung von elektronischen Bauteilen mit einem kanadischen Importeur abschließen. Als Lieferbedingung soll FOB Hamburg vereinbart werden. In einem Beratungsgespräch erläutern Sie Inge Schaub, Geschäftsführerin der Elektro GmbH, in diesem Zusammenhang den Begriff "Gefahrenübergang".

Stellen Sie fest, welche Gefahr Gegenstand der Regelung zum Gefahrenübergang ist!

A:

Gegenstand ist die Gefahr einer irrtümlich falschen Warenlieferung.

Q:

Im Rahmen eines Beratungsgesprächs über eine Geldanlage erläutern Sie Ihrer Kundin Bettina Moll die Geeignetheitserklärung.

Stellen Sie fest, welche Aussage zur Geeignetheitserklärung zutrifft!

A:

Die Geeignetheitserklärung muss bei allen Beratungsgesprächen über eine Geldanlage erstellt werden.

Q:

Das Ehepaar Joachim und Lea Stettberger beantragt die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos. Stellen Sie fest, mit welcher Aussage über ein Gemeinschaftskonto Sie die Kunden richtig informieren!

A:

Bei einem Gemeinschaftskonto mit Einzelverfügungsberechtigung ist jeder Kontoinhaber berechtigt, alleine über das gesamte Guthaben zu verfügen.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Die Kreditbank AG führt für Sven Nenner ein Kontokorrentkonto. Diesem Konto wurde vor einer Woche sein Gehalt gutgeschrieben. Heute bittet sein Arbeitgeber, die Meiler & Söhne KG, Sie um Rücküberweisung von 280,00 EUR. Diese wurden infolge eines Gehaltsabrechungsfehlers Herrn Nenner zu viel überwiesen.

Stellen Sie fest, wie sich die Kreditbank AG richtig verhält!

A:

Die Rücküberweisung eines Teilbetrags ist nicht zulässig, sofern Herr Nenner bereits über den Betrag der Gehaltsgutschrift verfügt hat.

Q:

Während eines Beratungsgesprächs mit Ihrer Kundin Vera Däumler zum Thema Investmentfonds erwähnen sie auch Dachfonds. Frau Däumler bittet Sie um Erläuterung zu dieser Fondsart.

Stellen Sie fest, wie Sie die Kundin richtig informieren!

A:

Dachfonds sind die Investmentfonds mit dem höchsten Anlagerisiko und werden deshalb nur als ergänzende Anlage zu einem bestehenden Vermögen empfohlen.

Q:

Die Markt GmbH importiert Bohrmaschinen von einem koreanischen Exporteur. Der Versand der Bohrmaschinen soll per Seefracht erfolgen. In einem Beratungsgespräch informieren Sie Linda Behrens, Geschäftsführerin der Markt GmbH, über wesentliche Merkmale des hierfür benötigten Konnossements.

Stellen Sie fest, wie Sie Frau Behrens richtig informieren!

A:

Das Konnossement muss aus mindestens drei Originalen bestehen, da der Transport per Seefracht erfolgt.

Q:

Der Sportverein Gottsdorf e.V. nutzt das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren bei der Kreditbank AG für den Einzug der Mitgliedsbeiträge.

Stellen Sie fest, welche Aussage zu diesem Lastschriftverfahren zutrifft!

A:

Die Kreditbank AG muss den Verein innerhalb von 2 Bankarbeitstagen informieren, wenn ein Vereinsmitglied einer Lastschrift widersprochen hat.

Q:

Die Export GmbH erwartet in 180 Tagen einen Zahlungseingang in Höhe von 250.000,00 USD. Um bereits heute diesen Betrag in EUR kalkulieren zu können, schließt die Export GmbH ein Devisentermingeschäft mit der Kreditbank AG ab. 

Es gelten folgende Bedingungen:

- Kassakurs: 1 EUR = 1,1584 USD/1,1644 USD

- Zinssätze in Prozent p.a. am Geldmarkt für die 6-monatige Geldanlage/Geldaufnahme:

in USD: 2,4500/2,6500

in EUR: 0,1600/0,2500

- SWAP-Satz EUR/USD der Kreditbank AG für 180 Tage: 1 EUR = 0,0145 USD

Berechnen Sie den Devisenterminkurs in USD für 1 EUR, zu dem die Kreditbank AG dieses Termingeschäft mit der Export GmbH abrechnet (Ergebnis mit 4 Nachkommastellen!) 

A:

1,1789

Q:
Andrea Probst teilt thnen heute mit, dass ihr verwitweter Vater Alois Heller in der letzten Woche verstorben ist. Die Kreditbank AG führt für Herrm
Heller ein Kontokorrentkonto. Herr Heller hat weder Vollmachten für dieses Konto erteilt, noch Vereinbarungen für den Todesfall getroffen. Frau Probst möchte den Dauerauftrag für die monatliche Miete über 680,00 EUR für oie Wohnung ihres Vaters löschen lassen. Die Erben sind Frat Probst und ihr Bruder Norbert Heller
Stellen Sie fest, wie Sie Frau Probst über ihr Anliegen richtig beraten!
A:
Wenn Frau Probst thren amtlichen Lichtbildausweis, die Sterbeurkunde und das handschriftliche Testament ihres Vaters vorlent, wird der Dauer auftrag gelöscht.
Q:

Ihre Kundin Martina Eller finanziert ihre Wohnungseinrichtung im Wert von 22.000,00 EUR über ein Allgemein-Verbraucherdarlehen bei der Kreditbank AG. Das Darlehen wird mit einer selbstschuldnerischen Bürgschaft ihres Bruders Kurt Eller abgesichert.

Stellen Sie fest, welche Aussage zu dieser Bürgschaft richtig ist!

A:

Dem Bürgen steht gegenüber der Kreditbank AG während der Laufzeit der Bürgschaft ein Auskunftsrecht über die Vermögensverhältnisse der Schuldnerin zu. 

Abschlussprüfung BWL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Abschlussprüfung BWL an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Für deinen Studiengang Abschlussprüfung BWL an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Abschlussprüfung BWL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Abschlussprüfung

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe

Zum Kurs
Abschlussprüfung

Fachhochschule Burgenland

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Abschlussprüfung BWL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Abschlussprüfung BWL