Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 3. Semester Lerngruppe an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 3. Semester Lerngruppe Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was wird bei der Vermögensstrukturanalyse näher betrachtet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Positionen der Aktivseite der Bilanz, Anlage- und Umlaufvermögen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterscheide die Begriffe Inventur und Inventar.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Inventur: Bestandsaufnahme

  • Erfassung aller Vermögensgegenstände u. Schulden zum Ende des GJ nach 
    • Art (Bezeichnung)
    • Menge (Stück, Gewicht, Länge..)
    • Wert (in € zum Stichtag)


Inventar: Bestandsverzeichnis

  • ausführliche Übersicht/Verzeichnis, dass alle Vermögensteile und Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt nach Art, Menge und Wert ausweist
  • ist Grundlage eines ordnungsgemäßen Jahresabschlusses


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das wichtigste Informationsinstrument der Finanzanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Geschäftsbericht

• Bilanz
• GuV
• Anhang
• Lagebericht
• Kapitalflussrechnung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann sind Umschlagshäufigkeiten und Umsatzrelationen bedenklich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wenn sie steigen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf welche Mittel kann man zur besseren Interpretation der Kennzahlen zurückgreifen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zeitvergleich
- Betriebs- oder Branchenvergleich
- Soll-Ist-Vergleich
- Kennzahlensysteme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was steht im Mittelpunkt der Finanzanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die finanzielle Stabilität, die Ertragskraft und das Erfolgspotential des Unternehmens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Außen- und Innenfinanzierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Außenfinanzierung: das Unternehmen erhält Geld- oder Sacheinlagen von Außenstehenden

- Beteiligungsfinanzierung

- Fremdfinanzierung (Kredit- oder Anleihefinanzierung)
- Sonstige Formen der Außenfinanzierung


Innenfinanzierung: das Unternehmen finanziert sich von innen, das heißt aus eigener Kraft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bestandteile der Aktivseite/Passivseite der Bilanz.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aktiv

  • Vermögenswerte 
  • Wo ist das Kapital investiert?
  • Mittelverwendung


Passiv

  • Kapitalseite
  • Woher kommt das Kapital?
  • Mittelherkunft
  • Finanzierung einer Unternehmung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer sind die Kapitalgeber bei der Eigen- und Fremdfinanzierung?


 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Eigenfinanzierung: Gesellschafter des Unternehmens stellen diesem Geldmittel in Form von Einlagen und Beteiligungen zu Verfügung.


- Fremdfinanzierung: das Unternehmen bekommt Geldmittel von außenstehenden Kapitalgebern, die als Gläubiger nicht für die Verbindlichkeiten des Unternehmens haften.


- Eigenkapital ist für die Kapitalgeber mit höheren Risiken
verbunden; daher ist es für die Unternehmen oft leichter, sich
Kapital über eine Fremdfinanzierung zu beschaffen.

- Die meisten Unternehmen haben einen Mix aus Eigen- und Fremdfinanzierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Eigenkapital und wie entsteht ein Gewinn/Verlust?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Diff. zw. Vermögen und Schulden
  • verändert sich durch Aufwand und Ertrag
  • sog. Reinvermögen
  • wenn ich mein UN los werden möchte verkaufe ich alles was ich habe, bezahle alle meine Schulden und das was übrig bleibt ist das EK

Gewinn: EK steigt im Vergleich zur Vorperiode

Verlust: EK sinkt im Vergleich zur Vorperiode


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was ist eine Bilanz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zeitpunktbezogene Gegenüberstellung von Vermögen und Kapital (EK u. FK)
  • Vermögen --> Aktiv, links; Kapital --> Passiv, rechts
  • Wertgleichheit der Aktiv und Passivseite muss gegeben sein


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind kurzfristige Schulden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Forderungen die seit maximal 2 Wochen bestehen

Lösung ausblenden
  • 53042 Karteikarten
  • 1024 Studierende
  • 94 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 3. Semester Lerngruppe Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was wird bei der Vermögensstrukturanalyse näher betrachtet?

A:

Die Positionen der Aktivseite der Bilanz, Anlage- und Umlaufvermögen

Q:

Unterscheide die Begriffe Inventur und Inventar.

A:

Inventur: Bestandsaufnahme

  • Erfassung aller Vermögensgegenstände u. Schulden zum Ende des GJ nach 
    • Art (Bezeichnung)
    • Menge (Stück, Gewicht, Länge..)
    • Wert (in € zum Stichtag)


Inventar: Bestandsverzeichnis

  • ausführliche Übersicht/Verzeichnis, dass alle Vermögensteile und Schulden zu einem bestimmten Zeitpunkt nach Art, Menge und Wert ausweist
  • ist Grundlage eines ordnungsgemäßen Jahresabschlusses


Q:

Was ist das wichtigste Informationsinstrument der Finanzanalyse?

A:

Der Geschäftsbericht

• Bilanz
• GuV
• Anhang
• Lagebericht
• Kapitalflussrechnung

Q:

Wann sind Umschlagshäufigkeiten und Umsatzrelationen bedenklich?

A:

wenn sie steigen

Q:

Auf welche Mittel kann man zur besseren Interpretation der Kennzahlen zurückgreifen?

A:

- Zeitvergleich
- Betriebs- oder Branchenvergleich
- Soll-Ist-Vergleich
- Kennzahlensysteme

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was steht im Mittelpunkt der Finanzanalyse?

A:

Die finanzielle Stabilität, die Ertragskraft und das Erfolgspotential des Unternehmens

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Außen- und Innenfinanzierung?

A:

Außenfinanzierung: das Unternehmen erhält Geld- oder Sacheinlagen von Außenstehenden

- Beteiligungsfinanzierung

- Fremdfinanzierung (Kredit- oder Anleihefinanzierung)
- Sonstige Formen der Außenfinanzierung


Innenfinanzierung: das Unternehmen finanziert sich von innen, das heißt aus eigener Kraft

Q:

Bestandteile der Aktivseite/Passivseite der Bilanz.

A:

Aktiv

  • Vermögenswerte 
  • Wo ist das Kapital investiert?
  • Mittelverwendung


Passiv

  • Kapitalseite
  • Woher kommt das Kapital?
  • Mittelherkunft
  • Finanzierung einer Unternehmung
Q:

Wer sind die Kapitalgeber bei der Eigen- und Fremdfinanzierung?


 

A:

- Eigenfinanzierung: Gesellschafter des Unternehmens stellen diesem Geldmittel in Form von Einlagen und Beteiligungen zu Verfügung.


- Fremdfinanzierung: das Unternehmen bekommt Geldmittel von außenstehenden Kapitalgebern, die als Gläubiger nicht für die Verbindlichkeiten des Unternehmens haften.


- Eigenkapital ist für die Kapitalgeber mit höheren Risiken
verbunden; daher ist es für die Unternehmen oft leichter, sich
Kapital über eine Fremdfinanzierung zu beschaffen.

- Die meisten Unternehmen haben einen Mix aus Eigen- und Fremdfinanzierung

Q:

Was ist das Eigenkapital und wie entsteht ein Gewinn/Verlust?

A:
  • Diff. zw. Vermögen und Schulden
  • verändert sich durch Aufwand und Ertrag
  • sog. Reinvermögen
  • wenn ich mein UN los werden möchte verkaufe ich alles was ich habe, bezahle alle meine Schulden und das was übrig bleibt ist das EK

Gewinn: EK steigt im Vergleich zur Vorperiode

Verlust: EK sinkt im Vergleich zur Vorperiode


Q:

was ist eine Bilanz?

A:
  • Zeitpunktbezogene Gegenüberstellung von Vermögen und Kapital (EK u. FK)
  • Vermögen --> Aktiv, links; Kapital --> Passiv, rechts
  • Wertgleichheit der Aktiv und Passivseite muss gegeben sein


Q:

Was sind kurzfristige Schulden?

A:

Forderungen die seit maximal 2 Wochen bestehen

3. Semester Lerngruppe

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 3. Semester Lerngruppe an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Für deinen Studiengang 3. Semester Lerngruppe an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 3. Semester Lerngruppe Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lerngruppe

Universität Augsburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 3. Semester Lerngruppe
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 3. Semester Lerngruppe