Fertigungverfahren at Hochschule Bochum | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Fertigungverfahren an der Hochschule Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fertigungverfahren Kurs an der Hochschule Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN
In welche Kategorien werden beim Gießen die Nichteisenwerkstoffe aufgeteilt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schwermetalle (Dichte > 5,0 g/cm^3) z.B. Blei, Kupfer, Zinn, Zink
Leichtmetalle (Dichte < 5,0 g/cm^3) z.B. Aluminium, Magnesium, Titan
Legierungen, z.B. Messing, Bronze etc
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie den Prozess nach ISO 9000
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Prozess sind Tätigkeiten zum umwandeln von Eingaben mit Hilfe von Mittel zu einem Ergebnis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welchen Bereichen des Produktlebenszyklus kommen die Methoden der Produktions- und Fertigungstechnik zum Einsatz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Entwicklung/ Konstruktion,
Fertigung,
Recycling
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Anschnittsystem?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Teil der Form, im wesentlichen bestehend aus Speisern, Verteilerstangen, Eingusstrichtern und Luftpfeifen, durch den der flüssige Gusswerkstoff in den Teil der Form einfließt, der das eigentliche Gusswerkstück darstellt, bzw. Luft entweichen kann.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Erstarrungskontraktion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei der Erstarrungskontraktion verringert sich das Volumendes Körpers bei gleich bleibender Temperatur (der Solidustemperatur) bis der Körper von der Flüssigphase in die feste Phase übergegangen ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Stufen beinhaltet der Produktlebenszyklus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Marktforschung,
Entwicklung/ Konstruktion,
Fertigungsplanung,
Fertigung,
Nutzen durch den Kunden,
Recycling

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie nach ISO 9000 ein Produkt
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Produkt ist das Ergebnis einer Organisation, das ohne jegliche Transaktion zwischen Organisation und Kunden erzeugt werden kann.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie das Fügen nach DIN 8580.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fügen ist das auf Dauer angelegte Verbinden oder sonstige Zusammenbringen von zwei oder mehr Werkstücken geometrisch bestimmter Form oder von ebensolchen Werkstücken mit formlosen Stoff. Dabei wird jeweils der Zusammenhalt örtlich geschaffen und im Ganzen vermehrt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie alle Gruppen der Fertigungsverfahren nach DIN 8580
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Urformen,
Umformen,
Trennen,
Fügen,
Beschichten,
Stoffeigenschaften ändern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Arten von Modellen gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dauermodelle,
verlorene Modelle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Modell/ Modelleinrichtun?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alle zur Herstellung der (verlorenen) Formen nötige Teile, d.h. für das Gusswerkstück, Eingusstrichter, Läufe, Anschnitte, Luftpfeifen, Kerne etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren sie das Umformen nach DIN 8580
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Umformen ist das Fertigen durch bildsames (plastisches) Ändern der Form eines festen Körpers. Dabei werden sowohl die Masse als auch der Zusammenhalt beibehalten.
Lösung ausblenden
  • 36933 Karteikarten
  • 1104 Studierende
  • 15 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fertigungverfahren Kurs an der Hochschule Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
In welche Kategorien werden beim Gießen die Nichteisenwerkstoffe aufgeteilt?
A:
Schwermetalle (Dichte > 5,0 g/cm^3) z.B. Blei, Kupfer, Zinn, Zink
Leichtmetalle (Dichte < 5,0 g/cm^3) z.B. Aluminium, Magnesium, Titan
Legierungen, z.B. Messing, Bronze etc
Q:
Definieren Sie den Prozess nach ISO 9000
A:
Ein Prozess sind Tätigkeiten zum umwandeln von Eingaben mit Hilfe von Mittel zu einem Ergebnis
Q:
In welchen Bereichen des Produktlebenszyklus kommen die Methoden der Produktions- und Fertigungstechnik zum Einsatz?
A:
Entwicklung/ Konstruktion,
Fertigung,
Recycling
Q:
Was ist das Anschnittsystem?
A:
Der Teil der Form, im wesentlichen bestehend aus Speisern, Verteilerstangen, Eingusstrichtern und Luftpfeifen, durch den der flüssige Gusswerkstoff in den Teil der Form einfließt, der das eigentliche Gusswerkstück darstellt, bzw. Luft entweichen kann.
Q:
Was ist die Erstarrungskontraktion?
A:
Bei der Erstarrungskontraktion verringert sich das Volumendes Körpers bei gleich bleibender Temperatur (der Solidustemperatur) bis der Körper von der Flüssigphase in die feste Phase übergegangen ist.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Stufen beinhaltet der Produktlebenszyklus?

A:
Marktforschung,
Entwicklung/ Konstruktion,
Fertigungsplanung,
Fertigung,
Nutzen durch den Kunden,
Recycling

Q:
Definieren Sie nach ISO 9000 ein Produkt
A:
Ein Produkt ist das Ergebnis einer Organisation, das ohne jegliche Transaktion zwischen Organisation und Kunden erzeugt werden kann.
Q:
Definieren Sie das Fügen nach DIN 8580.
A:
Fügen ist das auf Dauer angelegte Verbinden oder sonstige Zusammenbringen von zwei oder mehr Werkstücken geometrisch bestimmter Form oder von ebensolchen Werkstücken mit formlosen Stoff. Dabei wird jeweils der Zusammenhalt örtlich geschaffen und im Ganzen vermehrt.
Q:
Nennen Sie alle Gruppen der Fertigungsverfahren nach DIN 8580
A:
Urformen,
Umformen,
Trennen,
Fügen,
Beschichten,
Stoffeigenschaften ändern
Q:
Welche Arten von Modellen gibt es?
A:
Dauermodelle,
verlorene Modelle
Q:
Was ist ein Modell/ Modelleinrichtun?
A:
Alle zur Herstellung der (verlorenen) Formen nötige Teile, d.h. für das Gusswerkstück, Eingusstrichter, Läufe, Anschnitte, Luftpfeifen, Kerne etc.
Q:
Definieren sie das Umformen nach DIN 8580
A:
Umformen ist das Fertigen durch bildsames (plastisches) Ändern der Form eines festen Körpers. Dabei werden sowohl die Masse als auch der Zusammenhalt beibehalten.
Fertigungverfahren

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Fertigungverfahren an der Hochschule Bochum

Für deinen Studiengang Fertigungverfahren an der Hochschule Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Fertigungverfahren Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Fertigungsverfahren

Technische Hochschule Mittelhessen

Zum Kurs
Fertigungsverfahren

Fachhochschule Ostschweiz

Zum Kurs
Fertigungsverfahren

Technische Hochschule Wildau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fertigungverfahren
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fertigungverfahren