Risikomanagement at Hochschule Biberach | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Risikomanagement an der Hochschule Biberach

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Risikomanagement Kurs an der Hochschule Biberach zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was wird unter Entscheidung unter Ungewissheit verstanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • keine objektive / subjektive Wahrscheinlichkeit bekannt -> mathematische Berechnung nicht möglich, daher keine rationale Entscheidung


  • Jährlich Mieteinnahmen unbekannt
  • Feste Überschüsse in den nächsten 10 Jahren unbekannt
  • Sichere Ermittlung des Erwartungswertes nicht möglich
  • Rationale Entscheidung nicht möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird unter Entscheidung unter Risiko verstanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • objektive / subjektive Wahrscheinlichkeit bekannt -> mathematische Berechnung möglich, daher keine rationale Entscheidung


  • Jährliche Mieteinnahmen sind bekannt
  • Feste Überschüsse in den nächsten 10 Jahren ermittelbar
  • Sichere Ermittlung des Erwartungswertes möglich
  • Rationale Entscheidung möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird unter Risiko verstanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Es ist die Möglichkeit von geplanten Zielen / Zuständen abzuweichen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann das Risiko bewertet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Eintrittswahrscheinlichkeit * Auswirkung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann das Risiko verringert werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Eintrittswahrscheinlichkeit mindern:
    • Kontrollen
    • Wartungen
    • angepasste Technik
  • Ausmaß mindern:
    • Garantien
    • Haftbegrenzungen
    • Versicherungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind reine Risiken bei Bauprojekten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

umfassen nur Schäden, die das Vermögen mindern

  • Terminverschiebung
  • Mehrkosten
  • Kundenzufriedenheit
  • Projektabbruch
  • schlechte Reputation / Ansehen / Ruf
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind relevante Ursachen für Projektrisiken?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Neuentwicklungen
  • Ressourcenzuteilungen
  • Projekte, die weit in die Zukunft reichen
  • Umfangreiche Zusammenarbeit mit anderen organisatorischen Einheiten
  • Projekte, die aus strategischer Sicht der Geschäftsführung gemacht werden müssen
  • Projekte mit Auslandseinsatz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Gründe für hohe Risiken am Bau?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Jedes Bauwerk ist ein Unikat
  • Ortsgebundenheit
  • Wettereinfluss
  • Hohe / dauerhafte Belastung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird die Risikobewertung berechnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Eintrittswahrscheinlichkeit (der Ursache) * Ausmaß der Auswirkung (z.B. Schadenshöhe)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die 5 häufigsten Risikoursachen bei Bauprojekten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Baugrundrisiko
  • Planungsfehler
  • Unvorhergesehenes beim Bau
  • Witterungseinflüsse
  • Unfälle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird der Erwartungswert berechnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mittelwert aus Ergebnissen von Zufallsversuchen
    E = ... + yn * P (y = yn) + ...
    • y = Wahrscheinlichkeit in %
    • P = Auszahlung in €
  • Erwartungswert = Planwert * Risikokosten
    • Planwert = geplante Kosten
    • Risikokosten = Wahrscheinlichkeit * Mehrwert
  • bei Schaubildbetrachtung mit Min-/Plan-/Maximalwertbetrachtung
    Erwartungswert = [Minimalwert(€) + Planwert(€) + Maximalwert(€)] / 3
    • Minimalwert = Chance (positive Abweichung) kleiner nicht möglich
    • Planwert = geplante Werte einer Sache
    • Maximalwert = Gefahr (negative Abweichung) größer nicht möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird unter Entscheidung unter Sicherheit verstanden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert oder nicht => 100 %


  • jährliche Mieteinnahmen sind bekannt
  • Feste Überschüsse in den nächsten 10 Jahren ermittelbar
  • Sichere Ermittlung des Erwartungswertes möglich
  • Rationale Entscheidung möglich
Lösung ausblenden
  • 7533 Karteikarten
  • 308 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Risikomanagement Kurs an der Hochschule Biberach - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was wird unter Entscheidung unter Ungewissheit verstanden?

A:
  • keine objektive / subjektive Wahrscheinlichkeit bekannt -> mathematische Berechnung nicht möglich, daher keine rationale Entscheidung


  • Jährlich Mieteinnahmen unbekannt
  • Feste Überschüsse in den nächsten 10 Jahren unbekannt
  • Sichere Ermittlung des Erwartungswertes nicht möglich
  • Rationale Entscheidung nicht möglich
Q:

Was wird unter Entscheidung unter Risiko verstanden?

A:
  • objektive / subjektive Wahrscheinlichkeit bekannt -> mathematische Berechnung möglich, daher keine rationale Entscheidung


  • Jährliche Mieteinnahmen sind bekannt
  • Feste Überschüsse in den nächsten 10 Jahren ermittelbar
  • Sichere Ermittlung des Erwartungswertes möglich
  • Rationale Entscheidung möglich
Q:

Was wird unter Risiko verstanden?

A:
  • Es ist die Möglichkeit von geplanten Zielen / Zuständen abzuweichen
Q:

Wie kann das Risiko bewertet werden?

A:

= Eintrittswahrscheinlichkeit * Auswirkung

Q:

Wie kann das Risiko verringert werden?

A:
  • Eintrittswahrscheinlichkeit mindern:
    • Kontrollen
    • Wartungen
    • angepasste Technik
  • Ausmaß mindern:
    • Garantien
    • Haftbegrenzungen
    • Versicherungen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind reine Risiken bei Bauprojekten?

A:

umfassen nur Schäden, die das Vermögen mindern

  • Terminverschiebung
  • Mehrkosten
  • Kundenzufriedenheit
  • Projektabbruch
  • schlechte Reputation / Ansehen / Ruf
Q:

Was sind relevante Ursachen für Projektrisiken?

A:
  • Neuentwicklungen
  • Ressourcenzuteilungen
  • Projekte, die weit in die Zukunft reichen
  • Umfangreiche Zusammenarbeit mit anderen organisatorischen Einheiten
  • Projekte, die aus strategischer Sicht der Geschäftsführung gemacht werden müssen
  • Projekte mit Auslandseinsatz
Q:

Was sind Gründe für hohe Risiken am Bau?

A:
  • Jedes Bauwerk ist ein Unikat
  • Ortsgebundenheit
  • Wettereinfluss
  • Hohe / dauerhafte Belastung
Q:

Wie wird die Risikobewertung berechnet?

A:

= Eintrittswahrscheinlichkeit (der Ursache) * Ausmaß der Auswirkung (z.B. Schadenshöhe)

Q:

Nennen Sie die 5 häufigsten Risikoursachen bei Bauprojekten.

A:
  • Baugrundrisiko
  • Planungsfehler
  • Unvorhergesehenes beim Bau
  • Witterungseinflüsse
  • Unfälle
Q:

Wie wird der Erwartungswert berechnet?

A:
  • Mittelwert aus Ergebnissen von Zufallsversuchen
    E = ... + yn * P (y = yn) + ...
    • y = Wahrscheinlichkeit in %
    • P = Auszahlung in €
  • Erwartungswert = Planwert * Risikokosten
    • Planwert = geplante Kosten
    • Risikokosten = Wahrscheinlichkeit * Mehrwert
  • bei Schaubildbetrachtung mit Min-/Plan-/Maximalwertbetrachtung
    Erwartungswert = [Minimalwert(€) + Planwert(€) + Maximalwert(€)] / 3
    • Minimalwert = Chance (positive Abweichung) kleiner nicht möglich
    • Planwert = geplante Werte einer Sache
    • Maximalwert = Gefahr (negative Abweichung) größer nicht möglich
Q:

Was wird unter Entscheidung unter Sicherheit verstanden?

A:
  • Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert oder nicht => 100 %


  • jährliche Mieteinnahmen sind bekannt
  • Feste Überschüsse in den nächsten 10 Jahren ermittelbar
  • Sichere Ermittlung des Erwartungswertes möglich
  • Rationale Entscheidung möglich
Risikomanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Risikomanagement an der Hochschule Biberach

Für deinen Studiengang Risikomanagement an der Hochschule Biberach gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Risikomanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Risikomanagement