Datenbanken at Hochschule Augsburg | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Datenbanken an der Hochschule Augsburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Datenbanken Kurs an der Hochschule Augsburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Definition "Systemkatalog" (=DD --> Data Dictionary)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= physische & logische Beschreibung der DB sowie alle Informationen hinsichtlich Benutzung, Speicherbelegung und physische Speicherplatzierung. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition "Datenbanksystem" (=DBS)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= DB-Verwaltungssystem zusammen mit einer oder mehrerer DB. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ansi/Spark: Was ist das konzeptuelle Schema?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
="logische Gesamtsicht der Daten" --> in logischer Struktur (=Tabellen, Spalten, Zeilen) zur Auswertung

<--> Gegensatz: physische Struktur (in Binärcode und Speicherplatz)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
ANSI/SPARK: Was ist eine DB?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Datenbank in physischer Form (Form macht DB selber)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition "Informationen"
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Daten, die sinngemäß geordnet sind und somit einen Kontext bekommen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition "Daten"
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Zeichen, die durch bestimmte Interpretationsregeln zu Informationen werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition "DBMS/DBVS" = Datenbankmanagementsystem
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Ganzheit aller Programme, die darauf ausgerichtet sind, die Daten in einer DB zu erzeugen, verwalten und manipulieren. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition "Informationssystem"
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= DB zusammen mit allen Programmen, die die Verarbeitung der in der DB gespeicherten Daten ermöglichen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition "Datenbank"(="DB")
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= integrierter, persistenter Datenbestand inkl. Metainformationen, der i.d.R. einer Gruppe von Benutzern in einem Exemplar zur Verfügung steht.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Defintion "Datensatz"(="record")
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= verarbeitungslogische Zusammenfassung von Daten zu einer Einheit.
Die dargestellten Informationen stehen in solchen Beziehungen zueinander, dass eine gemeinsame Verarbeitung sinnvoll ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition "Datendatei"
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Menge an gleichstrukturierten Sätzen, auf die mit Methoden zugegriffen wird.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Anforderung an eine Datenbank
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- keine Redundanz (vorhanden sein von überflüssigen Informationen)

- kein Informationsverlust

- Gewährleistung von Integritätsbedingungen (
1. Attribute haben einen bestimmten
Wertebereich
2. Datensatz ist eindeutig mit einem primary key definiert
3. Tabellen werden synchronisiert )

- Einhaltung von Regeln
Lösung ausblenden
  • 13156 Karteikarten
  • 497 Studierende
  • 36 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Datenbanken Kurs an der Hochschule Augsburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Definition "Systemkatalog" (=DD --> Data Dictionary)
A:
= physische & logische Beschreibung der DB sowie alle Informationen hinsichtlich Benutzung, Speicherbelegung und physische Speicherplatzierung. 
Q:
Definition "Datenbanksystem" (=DBS)
A:
= DB-Verwaltungssystem zusammen mit einer oder mehrerer DB. 
Q:
Ansi/Spark: Was ist das konzeptuelle Schema?
A:
="logische Gesamtsicht der Daten" --> in logischer Struktur (=Tabellen, Spalten, Zeilen) zur Auswertung

<--> Gegensatz: physische Struktur (in Binärcode und Speicherplatz)
Q:
ANSI/SPARK: Was ist eine DB?
A:
= Datenbank in physischer Form (Form macht DB selber)
Q:
Definition "Informationen"
A:
= Daten, die sinngemäß geordnet sind und somit einen Kontext bekommen.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Definition "Daten"
A:
= Zeichen, die durch bestimmte Interpretationsregeln zu Informationen werden.
Q:
Definition "DBMS/DBVS" = Datenbankmanagementsystem
A:
= Ganzheit aller Programme, die darauf ausgerichtet sind, die Daten in einer DB zu erzeugen, verwalten und manipulieren. 
Q:
Definition "Informationssystem"
A:
= DB zusammen mit allen Programmen, die die Verarbeitung der in der DB gespeicherten Daten ermöglichen.

Q:
Definition "Datenbank"(="DB")
A:
= integrierter, persistenter Datenbestand inkl. Metainformationen, der i.d.R. einer Gruppe von Benutzern in einem Exemplar zur Verfügung steht.
Q:
Defintion "Datensatz"(="record")
A:
= verarbeitungslogische Zusammenfassung von Daten zu einer Einheit.
Die dargestellten Informationen stehen in solchen Beziehungen zueinander, dass eine gemeinsame Verarbeitung sinnvoll ist.
Q:
Definition "Datendatei"
A:
= Menge an gleichstrukturierten Sätzen, auf die mit Methoden zugegriffen wird.
Q:
Anforderung an eine Datenbank
A:
- keine Redundanz (vorhanden sein von überflüssigen Informationen)

- kein Informationsverlust

- Gewährleistung von Integritätsbedingungen (
1. Attribute haben einen bestimmten
Wertebereich
2. Datensatz ist eindeutig mit einem primary key definiert
3. Tabellen werden synchronisiert )

- Einhaltung von Regeln
Datenbanken

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Datenbanken
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Datenbanken