Wirtschaftspsychologie at Hochschule Ansbach | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Ansbach

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Wirtschaftspsychologie Kurs an der Hochschule Ansbach zu.

TESTE DEIN WISSEN

In der Wirtschaft geht es um...

Wirtschaft & Ökonomie bestehen aus... 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... effizienten/erfolgreicher Umgang mit Zeit, Energie und überlebenswichtigen Ressourcen. 

... Betriebswirtschaftslehre und der Volkswirtschaft 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

BWL vs. VWL

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

BWL: Ökonomische Prozesse bei einzelner Betriebe (Finanzen, Marketing, Personal und Unternehmensführung) 


VWL: Ökonomische Prozesse auf gesellschaftlicher Ebene (Mikro-/Makro Ökonomie, Außenwirtschaft und Ökonometrie) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Psychologie ist das...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

... verstehen und erklären von menschlichen Verhaltensweisen. Den Menschen in verschiedenen Anwendungsfälder zu verstehen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wirtschaftspsychologie...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

..."befasst sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen beim wirtschaftlichen Handel"  

  • Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Mensch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Ökonomischen Prinzipien 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Minmalprinzip = ein bestimmtes Ziel soll mit minimalen Aufwand erreicht werden.
  • Maximalprinzip = ein bestimmtes Ziel wird mit maximalen Aufwand erreicht.
  • Extremum/Optimumprinzip = Weder Input noch Output sind  fest vorgegeben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorläufer der WiPsych

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mittelalter: 

  • Diskutieren über Handel, Besitz und Reichtum 
  • Erklärung und Anleitung für Wirtschaft

Neuzeit: 

  • Missstände abschaffen (bsp. Hungersnöte) 
  • auflösen des religiösen Weltbild 
​Ende 19 Jhr. Anfang 20 Uhr. : 
  • Kritik: Psychologie wird in der Ökonomie ausgeschlossen 
  • technischer Fortschritt 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wichte Vorreiter der WiPsych 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wilhelm Wundt 1879: Philosophie & Medizin. erstes psychologisches Labor ind Leibzig.

Hugo Münster 1892: Angewandte Psychologie im betrieblichen Umfeld. 1910er Begründer der WiPsych = Buchform. 

Kurt Lewin 1930er und Kenneth Boulding 1950er 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gründe zum Aufschwung: 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 2 Weltkrieg "Wehrmachtspsychologie“ --> WiPsych als „Spezialgebiet“ 
  • Nachkriegszeit = Wirtschaftswunder 
  • 1972 Club of Rome 
  • 1981 „Journal of Economic Psychologie“
  • Lehrstühle "Sozial- und Wirtschaftpsychologie" 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Paukenschlag der WiPsych: 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 2002 Nobelpreis für Ökonomie für "Prospect Therory" von Kahnemann 
  • 2002 Nobelpreis für Ökonomie für die Einführung empirischer laborexperimenteller Untersuchungsmethoden in der Wirtschaftswissenschaft von Smith 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Behavioral Economics


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beschäftigt sich mit menschlichem Verhalten in wirtschaftlichen Situationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Themenkreise der WiPsych? 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Konsum-Markt-Werbung 
  2. Arbeit-Organisation-Personal 
  3. Geld-Gesellschaft-Entwicklung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen Bestandteilen ergibt sich die WiPsy?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wirtschaft (Ökonomie) + Psychologie 

Lösung ausblenden
  • 28940 Karteikarten
  • 721 Studierende
  • 149 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Wirtschaftspsychologie Kurs an der Hochschule Ansbach - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

In der Wirtschaft geht es um...

Wirtschaft & Ökonomie bestehen aus... 

A:

... effizienten/erfolgreicher Umgang mit Zeit, Energie und überlebenswichtigen Ressourcen. 

... Betriebswirtschaftslehre und der Volkswirtschaft 

Q:

BWL vs. VWL

A:

BWL: Ökonomische Prozesse bei einzelner Betriebe (Finanzen, Marketing, Personal und Unternehmensführung) 


VWL: Ökonomische Prozesse auf gesellschaftlicher Ebene (Mikro-/Makro Ökonomie, Außenwirtschaft und Ökonometrie) 

Q:

Psychologie ist das...

A:

... verstehen und erklären von menschlichen Verhaltensweisen. Den Menschen in verschiedenen Anwendungsfälder zu verstehen 

Q:

Wirtschaftspsychologie...

A:

..."befasst sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen beim wirtschaftlichen Handel"  

  • Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Mensch
Q:

Die Ökonomischen Prinzipien 


A:
  • Minmalprinzip = ein bestimmtes Ziel soll mit minimalen Aufwand erreicht werden.
  • Maximalprinzip = ein bestimmtes Ziel wird mit maximalen Aufwand erreicht.
  • Extremum/Optimumprinzip = Weder Input noch Output sind  fest vorgegeben
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Vorläufer der WiPsych

A:

Mittelalter: 

  • Diskutieren über Handel, Besitz und Reichtum 
  • Erklärung und Anleitung für Wirtschaft

Neuzeit: 

  • Missstände abschaffen (bsp. Hungersnöte) 
  • auflösen des religiösen Weltbild 
​Ende 19 Jhr. Anfang 20 Uhr. : 
  • Kritik: Psychologie wird in der Ökonomie ausgeschlossen 
  • technischer Fortschritt 



Q:

Wichte Vorreiter der WiPsych 

A:

Wilhelm Wundt 1879: Philosophie & Medizin. erstes psychologisches Labor ind Leibzig.

Hugo Münster 1892: Angewandte Psychologie im betrieblichen Umfeld. 1910er Begründer der WiPsych = Buchform. 

Kurt Lewin 1930er und Kenneth Boulding 1950er 


Q:

Gründe zum Aufschwung: 

A:
  • 2 Weltkrieg "Wehrmachtspsychologie“ --> WiPsych als „Spezialgebiet“ 
  • Nachkriegszeit = Wirtschaftswunder 
  • 1972 Club of Rome 
  • 1981 „Journal of Economic Psychologie“
  • Lehrstühle "Sozial- und Wirtschaftpsychologie" 
Q:

Paukenschlag der WiPsych: 

A:
  • 2002 Nobelpreis für Ökonomie für "Prospect Therory" von Kahnemann 
  • 2002 Nobelpreis für Ökonomie für die Einführung empirischer laborexperimenteller Untersuchungsmethoden in der Wirtschaftswissenschaft von Smith 
Q:

Behavioral Economics


A:

beschäftigt sich mit menschlichem Verhalten in wirtschaftlichen Situationen

Q:

Themenkreise der WiPsych? 


A:
  1. Konsum-Markt-Werbung 
  2. Arbeit-Organisation-Personal 
  3. Geld-Gesellschaft-Entwicklung 
Q:

Aus welchen Bestandteilen ergibt sich die WiPsy?

A:

Wirtschaft (Ökonomie) + Psychologie 

Wirtschaftspsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Wirtschaftspsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen Wirtschaftspsychologie

Kunsthochschule für Medien Köln

Zum Kurs
Wirtschaftssoziologie - 1.FS

Universität Hohenheim

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Wirtschaftspsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Wirtschaftspsychologie