Sozialpsychologie Definitionen at Hochschule Ansbach | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Sozialpsychologie Definitionen an der Hochschule Ansbach

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sozialpsychologie Definitionen Kurs an der Hochschule Ansbach zu.

TESTE DEIN WISSEN

Befragung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei einer Befragung wird einer repräsentativer Stichprobe ein standardisierter Fragebogen zu ihren Einstellungen und ihrem Verhalten vorgelegt. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sozialpsychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wissenschaftliches Studium der Art und Weise, wie unsere Emotionen, Kognitionen und unser aller Verhalten durch die vorgestellte oder tatsächliche Anwesenheit anderer Menschen beeinflusst wird. 

Versucht allgemeingültige Gesetze in der Natur des Menschen zu ergründen, unabhängig von der Kultur oder der sozialen Schicht. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Interpretation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter Interpretation versteht man die Zuschreibung von Bedeutungen für Phänomene im sozialen Umfeld. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fundamentaler Attributionsfehler

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Tendenz, das Verhalten von Menschen, die man beobachtet, auf ihre Persönlichkeit zurückzuführen und situationsbedingte Faktoren zu vernachlässigen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Behaviorismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Behaviorismus ist eine Richtung in der Psychologie, die annimmt, dass lediglich die belohnenden bzw. bestrafenden Reaktionen des Umfeldes (genauer gesagt der Zusammenhang zwischen dem eigenen Verhalten und der belohnenden / bestrafenden Konsequenzen des Verhaltens) berücksichtigt werden müssen, um das menschliche Verhalten zu verstehen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zuschauer Effekt/ Bystander-Effekt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Phänomen, bei dem einzelne Augenzeugen eines Notfalls / krimineller Handlung mit geringerer Wahrscheinlichkeit eingreifen oder Hilfe leisten, wenn weitere Personen anwesend sind bzw. hinzukommen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sozialpsychologie vs. Persönlichkeitspsychologie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Persönlichkeitspsychologie: Achtet auf individuelle Unterschiede, also diejenigen Aspekte der Persönlichkeit, die uns voneinander unterscheiden. Sozialpsychologie: Achtet auf das Individuum in einer sozialen Situation (soziales Umfeld). 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beobachtungsmethode

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Technik, mit deren Hilfe Forscher Menschen beobachten und Messungen oder Eindrücke protokollieren, die sie aus ihrem Verhalten generieren. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ethnographie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Methode, mit deren Hilfe Forscher versuchen, unabhängig von möglichen eigenen vorgefassten Meinungen einer Gruppe oder Kultur durch die Beobachtung von innen heraus zu verstehen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Interrate Reliabilität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwei oder mehr Menschen kodieren / protokollieren voneinander unabhängig das beobachtete Verhalten (z.B. über ein Video). Indem sie nachweisen, dass sie zu den gleichen Beobachtungen / Ergebnissen bezüglich der Kodierung kommen, stellen die Forscher sicher, dass es sich bei den Beobachtungen nicht um subjektiv verzerrte Eindrücke handelt. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Doumentenanalyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Um Erkenntnisse über wissenschaftliche Fragestellungen zu bekommen, können Forscher auch gesammelte Dokumente oder Archive einer Kultur begutachten. 

Beispiele:

Hieroglyphen, Höhlenmalerei,

Schriftrollen vom Toten Meer, Tagebücher, Romane, Bücher, Filme, Songtexte, Fernsehshows, Zeitungsartikel und allgemein die Werbung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zufallsauswahl

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei einer Zufallsauswahl wird darauf geachtet, dass zufällig Personen aus der Grundgesamtheit gezogen werden, damit jedes Mitglied der Bevölkerung die gleiche Chance hat, für die Stichprobe ausgewählt zu werden 

Lösung ausblenden
  • 26594 Karteikarten
  • 667 Studierende
  • 148 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sozialpsychologie Definitionen Kurs an der Hochschule Ansbach - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Befragung

A:

Bei einer Befragung wird einer repräsentativer Stichprobe ein standardisierter Fragebogen zu ihren Einstellungen und ihrem Verhalten vorgelegt. 

Q:

Sozialpsychologie

A:

Wissenschaftliches Studium der Art und Weise, wie unsere Emotionen, Kognitionen und unser aller Verhalten durch die vorgestellte oder tatsächliche Anwesenheit anderer Menschen beeinflusst wird. 

Versucht allgemeingültige Gesetze in der Natur des Menschen zu ergründen, unabhängig von der Kultur oder der sozialen Schicht. 

Q:

Interpretation

A:

Unter Interpretation versteht man die Zuschreibung von Bedeutungen für Phänomene im sozialen Umfeld. 

Q:

Fundamentaler Attributionsfehler

A:

Die Tendenz, das Verhalten von Menschen, die man beobachtet, auf ihre Persönlichkeit zurückzuführen und situationsbedingte Faktoren zu vernachlässigen. 

Q:

Behaviorismus

A:

Der Behaviorismus ist eine Richtung in der Psychologie, die annimmt, dass lediglich die belohnenden bzw. bestrafenden Reaktionen des Umfeldes (genauer gesagt der Zusammenhang zwischen dem eigenen Verhalten und der belohnenden / bestrafenden Konsequenzen des Verhaltens) berücksichtigt werden müssen, um das menschliche Verhalten zu verstehen. 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Zuschauer Effekt/ Bystander-Effekt

A:

Das Phänomen, bei dem einzelne Augenzeugen eines Notfalls / krimineller Handlung mit geringerer Wahrscheinlichkeit eingreifen oder Hilfe leisten, wenn weitere Personen anwesend sind bzw. hinzukommen. 

Q:

Sozialpsychologie vs. Persönlichkeitspsychologie 

A:

Persönlichkeitspsychologie: Achtet auf individuelle Unterschiede, also diejenigen Aspekte der Persönlichkeit, die uns voneinander unterscheiden. Sozialpsychologie: Achtet auf das Individuum in einer sozialen Situation (soziales Umfeld). 

Q:

Beobachtungsmethode

A:

Technik, mit deren Hilfe Forscher Menschen beobachten und Messungen oder Eindrücke protokollieren, die sie aus ihrem Verhalten generieren. 

Q:

Ethnographie

A:

Die Methode, mit deren Hilfe Forscher versuchen, unabhängig von möglichen eigenen vorgefassten Meinungen einer Gruppe oder Kultur durch die Beobachtung von innen heraus zu verstehen. 

Q:

Interrate Reliabilität

A:

Zwei oder mehr Menschen kodieren / protokollieren voneinander unabhängig das beobachtete Verhalten (z.B. über ein Video). Indem sie nachweisen, dass sie zu den gleichen Beobachtungen / Ergebnissen bezüglich der Kodierung kommen, stellen die Forscher sicher, dass es sich bei den Beobachtungen nicht um subjektiv verzerrte Eindrücke handelt. 

Q:

Doumentenanalyse

A:

Um Erkenntnisse über wissenschaftliche Fragestellungen zu bekommen, können Forscher auch gesammelte Dokumente oder Archive einer Kultur begutachten. 

Beispiele:

Hieroglyphen, Höhlenmalerei,

Schriftrollen vom Toten Meer, Tagebücher, Romane, Bücher, Filme, Songtexte, Fernsehshows, Zeitungsartikel und allgemein die Werbung 

Q:

Zufallsauswahl

A:

Bei einer Zufallsauswahl wird darauf geachtet, dass zufällig Personen aus der Grundgesamtheit gezogen werden, damit jedes Mitglied der Bevölkerung die gleiche Chance hat, für die Stichprobe ausgewählt zu werden 

Sozialpsychologie Definitionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sozialpsychologie Definitionen an der Hochschule Ansbach

Für deinen Studiengang Sozialpsychologie Definitionen an der Hochschule Ansbach gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sozialpsychologie Definitionen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sozialpsychologie

Universität Giessen

Zum Kurs
Sozialpsychologie

Hochschule Harz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sozialpsychologie Definitionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sozialpsychologie Definitionen