Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Chemie Heindl an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Chemie Heindl Kurs an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind Ionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Atome die durch Elektron Abgabe oder Aufnahme eine Positive bzw. Negative Ladung bekommen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere folgende Begriffe:

1) Molekül

2) Element

3) Molekulare Form

4) Diatomares Molekül

5) Molekulare Verbindung

6) Ionische Verbindung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Verbund aus mind. zwei Atomen Bsp.: H20 

2) Stoff der nur aus einer einzelen Atomsorte besteht (Atome werden auch als Element bezeichnet)

3) zwei oder mehrere des gleichen Typs  Bsp.: O2, C2, S8,,...

4) Molekül aus 2 Atomen (= Element) : H2, O2, N2, F2, Br2, I2

5) Verbindungen aus Nichtmetallen

6) = Salze: Verbindungen aus Kationen und Anionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch unterscheidet sich ein Atom eines Elements von einem Atom eines anderen Elements?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In der Subatomaren Zusammensetzung:

- Der Charakteristischen anzahl der Protonen 

(und somit der Anzahl der Elektronen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Periodische Tendenzen der Ionisierungsenergie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Innerhalb einer Periode nimmt I1 zu -> steigende Ordnungszahl, mehr Protonen ->e- werden stärker angezogen
  • Innerhalb einer Gruppe nimmt I1 ab ->mit Steigende Ordnungszahl + Schalenzahl, mehr Protonen, aber auch mehr schalen -> e- weiter weg, und werden so schwächer angezogen
  • bei Übergangselementen nimmt I1 innerhalb einer Periode mit steigender Ordnungszahl langsam zu
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zusammensetzung
Emulsion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Emulsion = flüssig + flüssig


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Spinnquantenzahl

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • =s 
  • Beschreibt die eigenrotation des Elektrons
  • kann nur 2 Werte annehmen
  • ->s= +1/2 (pfeil nach oben im kästchen)
  • -> s= -1/2 (pfeil nach unten im Kästchen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum Stoßen dich die Protonen im Kern nicht ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kernkraft ist stärker als Coulombsche Kraft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Physikalische Umwandlung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zustandsänderung

- Zusammensetzung bleibt gleich!

- Physikalische Eigenschaften bleiben Gleich

z.B. Verdampfen von Wasser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zusammensetzung

Suspension

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Suspension = fest + flüssig


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum Haben Elemente in der gleichen Hauptgruppe Ähnliche Eigenschaften?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie haben die gleiche anzahl an Valenzelektronen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 3 Haupt Gruppen gibt es im PSE? und wo sind sie zu finden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Links und Mitte: Metalle 
  • (Metalle der ersten 2-3 HG) Geben Elektronen ab (um volle Außenschale zu bekommen)
  • Fest, Metallischer Glanz 

Rechts: Nichtmetalle

  • Nehmen Elektron auf (Oktettregel/Edelgaszustand)
  • Haben versch. Varben und können versch. zustände
  • -> nicht eindeutige Physikalische Eigenschaften für ganze Gruppe

Mitte: Halbmetalle /Metalloide

  • Übergangselemente
  • Haben Eigenschaften von Metallen und Nichtmetallen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt die Massenzahl?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesamt Zahl der Protonen und Neutronen zusammen

Lösung ausblenden
  • 13397 Karteikarten
  • 413 Studierende
  • 34 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Chemie Heindl Kurs an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind Ionen?

A:

Atome die durch Elektron Abgabe oder Aufnahme eine Positive bzw. Negative Ladung bekommen

Q:

Definiere folgende Begriffe:

1) Molekül

2) Element

3) Molekulare Form

4) Diatomares Molekül

5) Molekulare Verbindung

6) Ionische Verbindung

A:

1) Verbund aus mind. zwei Atomen Bsp.: H20 

2) Stoff der nur aus einer einzelen Atomsorte besteht (Atome werden auch als Element bezeichnet)

3) zwei oder mehrere des gleichen Typs  Bsp.: O2, C2, S8,,...

4) Molekül aus 2 Atomen (= Element) : H2, O2, N2, F2, Br2, I2

5) Verbindungen aus Nichtmetallen

6) = Salze: Verbindungen aus Kationen und Anionen

Q:

Wodurch unterscheidet sich ein Atom eines Elements von einem Atom eines anderen Elements?

A:

In der Subatomaren Zusammensetzung:

- Der Charakteristischen anzahl der Protonen 

(und somit der Anzahl der Elektronen)

Q:

Periodische Tendenzen der Ionisierungsenergie

A:
  • Innerhalb einer Periode nimmt I1 zu -> steigende Ordnungszahl, mehr Protonen ->e- werden stärker angezogen
  • Innerhalb einer Gruppe nimmt I1 ab ->mit Steigende Ordnungszahl + Schalenzahl, mehr Protonen, aber auch mehr schalen -> e- weiter weg, und werden so schwächer angezogen
  • bei Übergangselementen nimmt I1 innerhalb einer Periode mit steigender Ordnungszahl langsam zu
Q:

Zusammensetzung
Emulsion

A:

Emulsion = flüssig + flüssig


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Spinnquantenzahl

A:
  • =s 
  • Beschreibt die eigenrotation des Elektrons
  • kann nur 2 Werte annehmen
  • ->s= +1/2 (pfeil nach oben im kästchen)
  • -> s= -1/2 (pfeil nach unten im Kästchen)
Q:

Warum Stoßen dich die Protonen im Kern nicht ab?

A:

Kernkraft ist stärker als Coulombsche Kraft

Q:

Physikalische Umwandlung

A:

- Zustandsänderung

- Zusammensetzung bleibt gleich!

- Physikalische Eigenschaften bleiben Gleich

z.B. Verdampfen von Wasser

Q:

Zusammensetzung

Suspension

A:

Suspension = fest + flüssig


Q:

Warum Haben Elemente in der gleichen Hauptgruppe Ähnliche Eigenschaften?

A:

Sie haben die gleiche anzahl an Valenzelektronen

Q:

Welche 3 Haupt Gruppen gibt es im PSE? und wo sind sie zu finden?

A:
  • Links und Mitte: Metalle 
  • (Metalle der ersten 2-3 HG) Geben Elektronen ab (um volle Außenschale zu bekommen)
  • Fest, Metallischer Glanz 

Rechts: Nichtmetalle

  • Nehmen Elektron auf (Oktettregel/Edelgaszustand)
  • Haben versch. Varben und können versch. zustände
  • -> nicht eindeutige Physikalische Eigenschaften für ganze Gruppe

Mitte: Halbmetalle /Metalloide

  • Übergangselemente
  • Haben Eigenschaften von Metallen und Nichtmetallen
Q:

Was sagt die Massenzahl?

A:

Gesamt Zahl der Protonen und Neutronen zusammen

Chemie Heindl

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Chemie Heindl
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Chemie Heindl