Vorlesung 2 Soziale Attribution at Freie Universität Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Vorlesung 2 Soziale Attribution an der Freie Universität Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Vorlesung 2 Soziale Attribution Kurs an der Freie Universität Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind Implizite Persönlichkeitstheorien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorstellungen von Betrachter*innen darüber wie Persönlichkeits- merkmale innerhalb einer Person organisiert sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die zentrale Annahme des Konfigurationsmodells?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Annahme: Betrachter*innen konstruieren aktiv tiefergehende Bedeutungen aus den einzelnen Informationen über andere Menschen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Self-fulfilling prophecy? (Snyder)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jemand verhält sich gemäß der Erwartungen anderer.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die zwei fundamentalen Dimensionen sozialer Wahrnehmung? Woher kommt diese Prägung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wärme und Kompetenz


Evolutionärer Ursprung: Zwei zentrale überlebens- wichtige Fragen:

- Hat die andere Person gute oder schlechte Absich- ten? Ist sie Freund*in oder Feind*in (Wärme)?

- Könnte die andere Person diese Absichten auch tatsächlich umsetzen (Kompetenz)?


"primacy of warmth judgments" --> Wärme ist wichtiger als Kompetenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Evidenz der Wärme als zentraler Einfluss auf soziale Attribution

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Asch (1946) 


-Studierenden wurden zwei verschiedene Eigenschafts-

listen vorgelegt

- Sie sollten sich einen Eindruck von der beschriebenen

Zielperson bilden


- gleiche Liste mit Persönlichkeitseigenschaften, einziger Unterschied: warm oder kalt


-Proband*innen mit der „warmen“ Zielperson beschrieben diese häufiger als großzügig, klug, gutartig.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet "zentrales Persönlichkeitsmerkmal"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein dispositionales Merkmal, das bei Betrachtern den Gesamteindruck von der Persönlichkeit maßgeblich beeinflusst. (Gegenteil: peripheres Persönlichkeitsmerkmal --> kein bedeutsamer Einfluss, z.B. Höflichkeit)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind "Primacy effects"? Wann wirken sie besonders stark?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Früh dargebotene Informationen beeinflussen soz. Wahrnehmung und Interpretation stärker als später dargebotene. Insbesondere unter Zeitdruck und bei hohem Need for Cognitive Closure (starkes Bedürfnis nach einem abschließenden Urteil).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Einschränkungen des Experiments von Asch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Kein Wort über alle Kontexte hinweg zentral

Primacy Effects

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wärme als zentraler evolutionärer Faktor und eine Evidenz dafür

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-In der frühen Kindheit ist körperliche Nähe und Wärme wichtig für die Entwicklung

-Wärme wird automatisch mit Schutz und Geborgenheit assoziiert



Harlow (1958):

-Junge Affen präferierten eine warme Fellpuppe gegenüber einer Drahtpuppe.

-Selbst dann, wenn die Drahtpuppe Nahrung bereit hielt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Kausalattribution

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prozess, durch den Betrachter*innen zu Schlussfolgerungen über die Ursachen des Verhaltens einer anderen Person gelangen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Attribution? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ursachenzuschreibung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Soziale Wahrnehmung? (Definition) und welche Einflüsse gibt es? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Prozess des Sammelns und Interpretierens von Informationen über Merkmale oder Eigenschaften einer anderen Person


Einflüsse:

- beobachtbare Merkmale (z.B. das Äußere)

- das Verhalten anderer

-Voreinstellungen bzw. Vorurteile des*der Beurteiler*in 

- der jeweilige soziale Kontext

Lösung ausblenden
  • 217000 Karteikarten
  • 3411 Studierende
  • 106 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Vorlesung 2 Soziale Attribution Kurs an der Freie Universität Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind Implizite Persönlichkeitstheorien?

A:

Vorstellungen von Betrachter*innen darüber wie Persönlichkeits- merkmale innerhalb einer Person organisiert sind

Q:

Was ist die zentrale Annahme des Konfigurationsmodells?

A:

Annahme: Betrachter*innen konstruieren aktiv tiefergehende Bedeutungen aus den einzelnen Informationen über andere Menschen.

Q:

Was bedeutet Self-fulfilling prophecy? (Snyder)

A:

Jemand verhält sich gemäß der Erwartungen anderer.

Q:

Was sind die zwei fundamentalen Dimensionen sozialer Wahrnehmung? Woher kommt diese Prägung?

A:

Wärme und Kompetenz


Evolutionärer Ursprung: Zwei zentrale überlebens- wichtige Fragen:

- Hat die andere Person gute oder schlechte Absich- ten? Ist sie Freund*in oder Feind*in (Wärme)?

- Könnte die andere Person diese Absichten auch tatsächlich umsetzen (Kompetenz)?


"primacy of warmth judgments" --> Wärme ist wichtiger als Kompetenz

Q:

Evidenz der Wärme als zentraler Einfluss auf soziale Attribution

A:

Asch (1946) 


-Studierenden wurden zwei verschiedene Eigenschafts-

listen vorgelegt

- Sie sollten sich einen Eindruck von der beschriebenen

Zielperson bilden


- gleiche Liste mit Persönlichkeitseigenschaften, einziger Unterschied: warm oder kalt


-Proband*innen mit der „warmen“ Zielperson beschrieben diese häufiger als großzügig, klug, gutartig.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was bedeutet "zentrales Persönlichkeitsmerkmal"?

A:

Ein dispositionales Merkmal, das bei Betrachtern den Gesamteindruck von der Persönlichkeit maßgeblich beeinflusst. (Gegenteil: peripheres Persönlichkeitsmerkmal --> kein bedeutsamer Einfluss, z.B. Höflichkeit)

Q:

Was sind "Primacy effects"? Wann wirken sie besonders stark?


A:

Früh dargebotene Informationen beeinflussen soz. Wahrnehmung und Interpretation stärker als später dargebotene. Insbesondere unter Zeitdruck und bei hohem Need for Cognitive Closure (starkes Bedürfnis nach einem abschließenden Urteil).

Q:

Was sind Einschränkungen des Experiments von Asch?

A:

- Kein Wort über alle Kontexte hinweg zentral

Primacy Effects

Q:

Wärme als zentraler evolutionärer Faktor und eine Evidenz dafür

A:

-In der frühen Kindheit ist körperliche Nähe und Wärme wichtig für die Entwicklung

-Wärme wird automatisch mit Schutz und Geborgenheit assoziiert



Harlow (1958):

-Junge Affen präferierten eine warme Fellpuppe gegenüber einer Drahtpuppe.

-Selbst dann, wenn die Drahtpuppe Nahrung bereit hielt.

Q:

Definition Kausalattribution

A:

Prozess, durch den Betrachter*innen zu Schlussfolgerungen über die Ursachen des Verhaltens einer anderen Person gelangen

Q:

Was bedeutet Attribution? 

A:

Ursachenzuschreibung

Q:

Was bedeutet Soziale Wahrnehmung? (Definition) und welche Einflüsse gibt es? 

A:

Prozess des Sammelns und Interpretierens von Informationen über Merkmale oder Eigenschaften einer anderen Person


Einflüsse:

- beobachtbare Merkmale (z.B. das Äußere)

- das Verhalten anderer

-Voreinstellungen bzw. Vorurteile des*der Beurteiler*in 

- der jeweilige soziale Kontext

Vorlesung 2 Soziale Attribution

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Vorlesung 2 Soziale Attribution an der Freie Universität Berlin

Für deinen Studiengang Vorlesung 2 Soziale Attribution an der Freie Universität Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Vorlesung 2 Soziale Attribution Kurse im gesamten StudySmarter Universum

3 - Soziale Kognition und Attribution

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs
Soziale Problemlagen | Vorlesung

Fachhochschule Erfurt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Vorlesung 2 Soziale Attribution
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Vorlesung 2 Soziale Attribution