Organische, Anorganische Chemie at Freie Universität Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für organische, anorganische Chemie an der Freie Universität Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen organische, anorganische Chemie Kurs an der Freie Universität Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welchen (prinzipiellen) Unterschied gibt es in der Zusammensetzung zwischen dem Dentin und dem Zahnschmelz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dentin (Zahnbein) werden durch Odontoblasten das ganze Leben lang neu gebildet. Versorgung und Ernährung erfolgt durch die Dentinkanälchen. Ist weitaus weicher als der Zahnschmelz. Zahnschmelz wird von Ameloblasten gebildet. Ist die härteste Substanz im Körper

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den Zusammenhang von Zuckerkonsum und pH Wert im Mund

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Durch ständigen Zuckerkonsum sinkt der pH Wert im Mund ab auf 4 oder 5. Normal ist 6 oder 7. Milchsäurebakterien verstoffwechseln den Zucker in Säuren, welcher Zahnhartsubstanz demineralisieren lässt. Speichel hat im Mund eine "Pufferwirkung", welcher Säure neutralisieren lässt. Viele "Snacks" sollten daher vermieden werden, da pH Wert immer auf saurem Niveau ist, kann nicht abflachen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Eigenschaften von Fluor

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-ist ein Halogen, ist unter normalen Bedingungen gasförmig

-ist sehr reaktiv und sehr giftig

-ist das elektronegativste aller Elemente

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Eigenschaften von Fluorid

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-kommen überall in der Umwelt vor

-sind gut lösliche Salze z.B. in der Zahnmedizin

-werden im Darm gut resorbiert

-werden z.T. in Knochen und Zähne eingelagert, indem OH- Ionen des Hydroxyapatits gegen F- Ionen getauscht werden -> es entsteht Fluorapatit - >100 Fach stabiler

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nach welchen Kriterien erfolgt die Anordnung im Periodensystem?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Elemente werden entsprechend ihrer Kernladung und ihrer chem. Eigenschaften aufgelistet. Elemente einer Gruppe besitzen ähnlich (physikalische/chemische) Eigenschaften. Masse nimmt von den Elementen zu, desto weiter unten diese stehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 3 Edelgase. Erkläre, warum diese Elemente einen "edlen Charakter" besitzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Helium

-Neon

-Xenon    -sind bei Raumtemperatur gasförmig, farb, geruch und geschmacklos, in Wasser gut löslich. Besitzen sehr hohe Ionisierungsenergie (Leuchtkraft), ohne zu oxidieren. Befinden sich in der Luft und in Leuchtstoffröhren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den Begriff Isotop/Radionuclid.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Isotop= Atomarten, deren Atomkern gleich viele Protonen, aber unterschiedlich viele Neutronen besitzt.

Radionuklid: Atomsorte, welcher instabil und demnach radioaktiv ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Radioaktivität und Halbwertszeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Radioaktivität: spontane Umwandlung von Atomkernen

Halbwertszeit: Umsetzung (Zerfall) einer Substanz bis nur noch die Hälfte der Ausgangsmenge vorhanden ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rolle spielen Isotope in der Forschung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- stabile Isotope werden in der Forschung eingesetzt, um z.B. herauszufinden wo ein bestimmter Stoff herkommt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rolle spielen Isotope in der Medizin?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

z.B. bei der Bestrahlungstherapie gegen Krebszellen. Diese teilen sich schneller als normale Zellen und sind daher empfindlicher auf Strahlungen. Radioisotope werden auch in flüssiger Form gespritzt, wo sie sich in Organen anreichern und von außen Strahlung abgeben, wo sich Ärzte dann ein Bild vom Tumor machen können.


Es gibt Alpha-Strahlung

Beta-Strahlung und Gamma -Strahlung (dickes Blatt Papier reicht, zur Abschirmung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den Begriff Schwermetall und gebe 3 unterschiedliche Schwermetalle an

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Silber, Gold, Quecksilber


Sind Metalle, die in Elementform eine Dichte von über 4,5 g/cm3 aufweisen

können unter Normalbedingungen fest oder wie bei Quecksilber flüssig sein. Silber und Gold sind zudem dehnbar.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Salze sind Bestandteil des Dentins?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Hydroxylapatit (Ca3 Po4)2

komplexes Salz aus Kalziumhydroxid und Kalziumphosphat

Lösung ausblenden
  • 216344 Karteikarten
  • 3437 Studierende
  • 106 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen organische, anorganische Chemie Kurs an der Freie Universität Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welchen (prinzipiellen) Unterschied gibt es in der Zusammensetzung zwischen dem Dentin und dem Zahnschmelz

A:

Dentin (Zahnbein) werden durch Odontoblasten das ganze Leben lang neu gebildet. Versorgung und Ernährung erfolgt durch die Dentinkanälchen. Ist weitaus weicher als der Zahnschmelz. Zahnschmelz wird von Ameloblasten gebildet. Ist die härteste Substanz im Körper

Q:

Erkläre den Zusammenhang von Zuckerkonsum und pH Wert im Mund

A:

Durch ständigen Zuckerkonsum sinkt der pH Wert im Mund ab auf 4 oder 5. Normal ist 6 oder 7. Milchsäurebakterien verstoffwechseln den Zucker in Säuren, welcher Zahnhartsubstanz demineralisieren lässt. Speichel hat im Mund eine "Pufferwirkung", welcher Säure neutralisieren lässt. Viele "Snacks" sollten daher vermieden werden, da pH Wert immer auf saurem Niveau ist, kann nicht abflachen.

Q:

Nenne Eigenschaften von Fluor

A:

-ist ein Halogen, ist unter normalen Bedingungen gasförmig

-ist sehr reaktiv und sehr giftig

-ist das elektronegativste aller Elemente

Q:

Nenne Eigenschaften von Fluorid

A:

-kommen überall in der Umwelt vor

-sind gut lösliche Salze z.B. in der Zahnmedizin

-werden im Darm gut resorbiert

-werden z.T. in Knochen und Zähne eingelagert, indem OH- Ionen des Hydroxyapatits gegen F- Ionen getauscht werden -> es entsteht Fluorapatit - >100 Fach stabiler

Q:

Nach welchen Kriterien erfolgt die Anordnung im Periodensystem?

A:

Die Elemente werden entsprechend ihrer Kernladung und ihrer chem. Eigenschaften aufgelistet. Elemente einer Gruppe besitzen ähnlich (physikalische/chemische) Eigenschaften. Masse nimmt von den Elementen zu, desto weiter unten diese stehen.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nenne 3 Edelgase. Erkläre, warum diese Elemente einen "edlen Charakter" besitzen?

A:

-Helium

-Neon

-Xenon    -sind bei Raumtemperatur gasförmig, farb, geruch und geschmacklos, in Wasser gut löslich. Besitzen sehr hohe Ionisierungsenergie (Leuchtkraft), ohne zu oxidieren. Befinden sich in der Luft und in Leuchtstoffröhren

Q:

Erkläre den Begriff Isotop/Radionuclid.

A:

Isotop= Atomarten, deren Atomkern gleich viele Protonen, aber unterschiedlich viele Neutronen besitzt.

Radionuklid: Atomsorte, welcher instabil und demnach radioaktiv ist

Q:

Was bedeutet Radioaktivität und Halbwertszeit?

A:

Radioaktivität: spontane Umwandlung von Atomkernen

Halbwertszeit: Umsetzung (Zerfall) einer Substanz bis nur noch die Hälfte der Ausgangsmenge vorhanden ist

Q:

Welche Rolle spielen Isotope in der Forschung? 

A:

- stabile Isotope werden in der Forschung eingesetzt, um z.B. herauszufinden wo ein bestimmter Stoff herkommt

Q:

Welche Rolle spielen Isotope in der Medizin?

A:

z.B. bei der Bestrahlungstherapie gegen Krebszellen. Diese teilen sich schneller als normale Zellen und sind daher empfindlicher auf Strahlungen. Radioisotope werden auch in flüssiger Form gespritzt, wo sie sich in Organen anreichern und von außen Strahlung abgeben, wo sich Ärzte dann ein Bild vom Tumor machen können.


Es gibt Alpha-Strahlung

Beta-Strahlung und Gamma -Strahlung (dickes Blatt Papier reicht, zur Abschirmung)

Q:

Erkläre den Begriff Schwermetall und gebe 3 unterschiedliche Schwermetalle an

A:

Silber, Gold, Quecksilber


Sind Metalle, die in Elementform eine Dichte von über 4,5 g/cm3 aufweisen

können unter Normalbedingungen fest oder wie bei Quecksilber flüssig sein. Silber und Gold sind zudem dehnbar.


Q:

Welche Salze sind Bestandteil des Dentins?

A:

- Hydroxylapatit (Ca3 Po4)2

komplexes Salz aus Kalziumhydroxid und Kalziumphosphat

organische, anorganische Chemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten organische, anorganische Chemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Organische Chemie

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs
Anorganische Chemie 1

Universität Kassel

Zum Kurs
Organische chemie

Universität Graz

Zum Kurs
Anorganische Chemie I

Technische Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden organische, anorganische Chemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen organische, anorganische Chemie