Werkstoffkunde at Frankfurt University of Applied Sciences

Flashcards and summaries for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Welches der beiden Schaubilder ist im Wesentlichen unabhängig von der Probengröße und ändert sich nicht, wenn z.B. der
Probendurchmesser verdoppelt würde und der gleiche Versuch wiederholt wird?


Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

4. Welche wichtigen Kennwerte eines Werkstoffs ermittelt man beim Zugversuch?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

5. Was ist der Unterschied zwischen den Kennwerten ReH und Rp0,2?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

1. Wie ist die Härte eines Werkstoffs definiert?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

2. Wie kann die Härte gemessen werden? Nennen Sie die drei wichtigsten Verfahren.

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

3. Welches Härteprüfverfahren ist am breitbandigsten über alle Werkstoffe einsetzbar?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

4. Was ist in jedem Fall bei der Angabe des Härtewertes (Zahlenwert) zusätzlich mit anzugeben?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

6. Einsatz der Härteprüfung:

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

1. Was sagt die Zähigkeit über einen Werkstoff? Wie kann sie bestimmt werden?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

2. Welche Parameter beeinflussen die Zähigkeit eines Werkstoffes wesentlich?

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

3. Weshalb sind plötzliche Querschnittsänderungen, Rillen, oder raue Oberflächen an beanspruchten Bauteilen möglichst zu
vermeiden?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

1. Was ist die elastische, was die plastische Verformung?

Your peers in the course Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Werkstoffkunde

Welches der beiden Schaubilder ist im Wesentlichen unabhängig von der Probengröße und ändert sich nicht, wenn z.B. der
Probendurchmesser verdoppelt würde und der gleiche Versuch wiederholt wird?


Kraft-Verlängerungsschaubild

Werkstoffkunde

4. Welche wichtigen Kennwerte eines Werkstoffs ermittelt man beim Zugversuch?

ReH= Streckgrenze
Rm= Zugfestigkeit
Ru= Reißfestigkeit
E-Modul= Maß für die Stetigkeit
A= Maß für die Bruchdehnung, also wie stark ein Körper plastisch verformt.

Werkstoffkunde

5. Was ist der Unterschied zwischen den Kennwerten ReH und Rp0,2?

ReH gibt die obere Streckgrenze an und die Rp0,2% gibt die plastische Dehngrenze von 0,2%. Rp0,2% ist ein Ersatzwert für die
Streckgrenze.

Werkstoffkunde

1. Wie ist die Härte eines Werkstoffs definiert?

Härte ist der Widerstand eines Stoffes gegen das Eindringen eines anderen (härteren) Körpers.
Härte ist ein relatives Maß.

Werkstoffkunde

2. Wie kann die Härte gemessen werden? Nennen Sie die drei wichtigsten Verfahren.

Statisch nach Brinell, Rockwell und Vickers.

Werkstoffkunde

3. Welches Härteprüfverfahren ist am breitbandigsten über alle Werkstoffe einsetzbar?

Vickers

Werkstoffkunde

4. Was ist in jedem Fall bei der Angabe des Härtewertes (Zahlenwert) zusätzlich mit anzugeben?

Benutzte Prüfverfahren und Prüfbedingungen.

Werkstoffkunde

6. Einsatz der Härteprüfung:

Zur Überprüfung von Wärmebehandlungseigenschaften

Werkstoffkunde

1. Was sagt die Zähigkeit über einen Werkstoff? Wie kann sie bestimmt werden?

Maß für die Energie, die ein Werkstoff bei plastischer Verformung aufnehmen kann, um ein Material zu zerreißen.
Sie entspricht etwa der Fläche unter der Spannungs-Dehnungskurve.

Werkstoffkunde

2. Welche Parameter beeinflussen die Zähigkeit eines Werkstoffes wesentlich?

Die Temperatur beeinflusst die Zähigkeit eines Werkstoffes.
Wenn wir eine niedrige Temperatur vorliegen haben, haben wir somit eine niedrige Zähigkeit und wenn wir eine hohe
Temperatur haben, so haben wir eine hohe Zähigkeit.

Werkstoffkunde

3. Weshalb sind plötzliche Querschnittsänderungen, Rillen, oder raue Oberflächen an beanspruchten Bauteilen möglichst zu
vermeiden?

Weil ein Werkstoff durch eine Kerbe geschwächt wird, da es belastet wird.

Werkstoffkunde

1. Was ist die elastische, was die plastische Verformung?

Plastische Verformungen sind irreversible Verformungen (unumkehrbar), d.h. nach Wegnahme der äußeren Belastung
bleibt die plastische Verformung erhalten.
Eine elastische Verformung ist somit eine reversible Verformung, gehen bei Entlastung zurück.
Also wenn ein Körper nach der Verformung wieder in den Ausgangszustand zurückkehrt.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Frankfurt University of Applied Sciences overview page

BCH-Labor Vorleistung

Fluid dynamics

Molekularbiologie

Therodynamik

WERKSTOFFKUNDE at

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Werkstoffkunde 1 at

Westfälische Hochschule

werkstoffkunde at

Hochschule Esslingen

werkstoffkunde at

Technische Hochschule Mittelhessen

werkstoffkunde at

Universität Düsseldorf

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Werkstoffkunde at other universities

Back to Frankfurt University of Applied Sciences overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Werkstoffkunde at the Frankfurt University of Applied Sciences or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login