Chemie at Frankfurt University Of Applied Sciences | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für chemie an der Frankfurt University of Applied Sciences

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen chemie Kurs an der Frankfurt University of Applied Sciences zu.

TESTE DEIN WISSEN
In allen Atomen und Molkülen ensteht was?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Durch Bewegungen der Elektronen in der Elektronenhülle Schwankungen in der Ladungsdichte und somit fluktuierende Dipole.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bewegungen in Atomen ,Situationen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
zwei temporäre Dipole treffen sich und Teilchen ziehen sich an. ein temporärer Dipol trifft auf Teilchen ohne Dipolmoment ,es wird eine gleich gerichttet Dipolmoment im Nicht-Dipol influiert und es enteht Anziehung zwischen den Teilchen. Die Vdw-Kräfte haben eine geringe Reichweite ,bedingen nahekommen der Moleküle und durch Temperaturerhöhung aufgehoben.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wasserstoffbrückenbindung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zwischen Molekülen treten auf wenn an einem elektronegativen Ato ein oder mehrere Wasserstoffatome sind.Diese Bindun ist stark in Richtung des elektronegativen Atoms verschiben.Daher ist der Wasserstoff partiell positiV und kann mit partiell negativen Atomen von anderen Molekülen in Weschselwirkung treten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Moleküle
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In Moleküle werden einzelne Atome dur kovalente Bindungen zusammengehalten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Dipol- Dipol - Wechselwirkung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Treten zwischen polaren Molekülen auf.Besitzen ein Dipolmoment.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Demokrit 460-371 v.Chr
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
bei wiederholter Teilung von Materie gelangt man inrgendwann zum kleinsten, nicht mehr weiter teilbaren Teilchen,den sog.Atomen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Das Atom
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
altgriech."atomos" unteilbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Daltonsche Atommodell
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Elemnete aus extrem kleine,unteilbaren massiven Teilchen,den Atomen,Atome eines Elementes ist gleich,die von verschiedene Elementen untersch..Wusste nich nichz das manche gerigfühig unterschiedlichen Massen haben,die sog Isotope. -Bei chemischen Reaktionen Atome verbunden oder getrennt.Werder Atome zerstört noch Atome des Elemnts in anderes umgewandelt. -Die Verknüpfung von Atomen von zwioder mehreren Elementen liefert eine chem Vernidung.Bestimme Verbindung enthält immer die gleiche Atomsorte,die in einem Festen Mnegenverhältniss miteinader verbunden ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rutherfordsche Atommodel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Negative Elektronen kreisen in Bahnen um den positiv geladnene Atomkern,Geschieht Strahlungsfreii(Wiederspruch zu Maxwell-Gleichung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hundsche Regeln
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Orbitale auf gleichen Energieniveau zunächst eibfach besetzt,wobei der Spin die gleiche Richtung aufweisen muss.s entweder =-1/2 oder + 1/2 -Erst dann Orbitale nacheinader mit einem Elektron vollstandig besetzt,wobei die beiden Elektronen ind gleichen Orbital engegengesetzte spins aufweisen müssen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff Tenside

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Moleküle, die aus 2 unterschiedlichen Molekühlteilen bestehen:

1. hydrophob = lipophil

2. hydrophil = lipophob

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bohrsche Atommodel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Negative Elektronen kreisen in klar definierten Bahnen um den positiv geladenen Atomkern.Dazwsichen können sie nicht existieren.Nur dann ist e Strahlungsfrei(auch wiederspruch zu Maxwell.
Lösung ausblenden
  • 16120 Karteikarten
  • 819 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen chemie Kurs an der Frankfurt University of Applied Sciences - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
In allen Atomen und Molkülen ensteht was?
A:
Durch Bewegungen der Elektronen in der Elektronenhülle Schwankungen in der Ladungsdichte und somit fluktuierende Dipole.
Q:
Bewegungen in Atomen ,Situationen?
A:
zwei temporäre Dipole treffen sich und Teilchen ziehen sich an. ein temporärer Dipol trifft auf Teilchen ohne Dipolmoment ,es wird eine gleich gerichttet Dipolmoment im Nicht-Dipol influiert und es enteht Anziehung zwischen den Teilchen. Die Vdw-Kräfte haben eine geringe Reichweite ,bedingen nahekommen der Moleküle und durch Temperaturerhöhung aufgehoben.
Q:
Wasserstoffbrückenbindung
A:
Zwischen Molekülen treten auf wenn an einem elektronegativen Ato ein oder mehrere Wasserstoffatome sind.Diese Bindun ist stark in Richtung des elektronegativen Atoms verschiben.Daher ist der Wasserstoff partiell positiV und kann mit partiell negativen Atomen von anderen Molekülen in Weschselwirkung treten.
Q:
Moleküle
A:
In Moleküle werden einzelne Atome dur kovalente Bindungen zusammengehalten.
Q:
Dipol- Dipol - Wechselwirkung
A:
Treten zwischen polaren Molekülen auf.Besitzen ein Dipolmoment.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Demokrit 460-371 v.Chr
A:
bei wiederholter Teilung von Materie gelangt man inrgendwann zum kleinsten, nicht mehr weiter teilbaren Teilchen,den sog.Atomen
Q:
Das Atom
A:
altgriech."atomos" unteilbar
Q:
Daltonsche Atommodell
A:
-Elemnete aus extrem kleine,unteilbaren massiven Teilchen,den Atomen,Atome eines Elementes ist gleich,die von verschiedene Elementen untersch..Wusste nich nichz das manche gerigfühig unterschiedlichen Massen haben,die sog Isotope. -Bei chemischen Reaktionen Atome verbunden oder getrennt.Werder Atome zerstört noch Atome des Elemnts in anderes umgewandelt. -Die Verknüpfung von Atomen von zwioder mehreren Elementen liefert eine chem Vernidung.Bestimme Verbindung enthält immer die gleiche Atomsorte,die in einem Festen Mnegenverhältniss miteinader verbunden ist.
Q:
Rutherfordsche Atommodel
A:
Negative Elektronen kreisen in Bahnen um den positiv geladnene Atomkern,Geschieht Strahlungsfreii(Wiederspruch zu Maxwell-Gleichung)
Q:
Hundsche Regeln
A:
Orbitale auf gleichen Energieniveau zunächst eibfach besetzt,wobei der Spin die gleiche Richtung aufweisen muss.s entweder =-1/2 oder + 1/2 -Erst dann Orbitale nacheinader mit einem Elektron vollstandig besetzt,wobei die beiden Elektronen ind gleichen Orbital engegengesetzte spins aufweisen müssen.
Q:

Definieren Sie den Begriff Tenside

A:

Moleküle, die aus 2 unterschiedlichen Molekühlteilen bestehen:

1. hydrophob = lipophil

2. hydrophil = lipophob

Q:
Bohrsche Atommodel
A:
Negative Elektronen kreisen in klar definierten Bahnen um den positiv geladenen Atomkern.Dazwsichen können sie nicht existieren.Nur dann ist e Strahlungsfrei(auch wiederspruch zu Maxwell.
chemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten chemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Chemie

Universität Graz

Zum Kurs
Chemie

Universität Münster

Zum Kurs
Chemie

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
Chemie

Universität Innsbruck

Zum Kurs
Chemie

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden chemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen chemie