BWL at Frankfurt University of Applied Sciences

Flashcards and summaries for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Welche Hauptgruppen von Unternehmensrechtsformen kennen Sie? Nennen Sie je drei Beispiele.

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Erläutern Sie (kurz) inwieweit

a. Abschreibungen,

b. ein Warenverkauf am 30.12. auf Ziel,

c. Körperschaftssteuerrückzahlung für das Vorjahr,


Auszahlung/Einzahlung, Ausgabe/Einnahme, Aufwand/Ertrag, Kosten/Erlös darstellen.

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Welche ‚Stellschrauben’ zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit kennen Sie?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Worüber gibt die Aktivseite der Bilanz Auskunft?

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Worüber gibt die Passivseite der Bilanz die Auskunft?


Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Ordnen Sie die Kosten nach ihrem Reagibilitätsgrad von klein nach groß.

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Welchen Verlauf haben die Durchschnittskosten fixer Kosten?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Welcher Art von Proportionalität sind die Kosten der Aufgabe:

"Wie hoch ist der Reagibilitätsgrad, wenn bei Verdopplung der Beschäftigung die Kosten von 2 Mio.

auf 3 Mio. EUR steigen?"

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Ist der Reagibilitätsgrad fixer Kosten größer oder kleiner Null?

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Ändert sich das Ergebnis von Ist gleich Null => R = 0, wenn Bezugsgröße nicht die Beschäftigung, sondern die

Zeit ist?

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Klären Sie ob es sich um Organisation, Disposition oder Improvisation handelt.


Bei einem Supermarkt hat ein Kunde an der Kasse den Geldbetrag von 50,27 EUR fast passend zur Hand. Er hat einen 50-Euro-Schein und 26 Cent. Die Kassiererin erlässt ihm kurzerhand den letzten Cent.


This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

Klären Sie ob es sich um Organisation, Disposition oder

Improvisation handelt.


In einer Produktionsstätte wird die Mittagspause auf 12:00 Uhr und die Dauer von einer Stunde festgelegt.

Your peers in the course BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences on StudySmarter:

BWL

Welche Hauptgruppen von Unternehmensrechtsformen kennen Sie? Nennen Sie je drei Beispiele.

Personengesellschaft:

GbR (Gesellschaft Bürgerlichen Rechts)

KG (Kommanditgesellschaft)

e.K. (eingetragener Kaufmann)

OHG (offene Handelsgesellschaft)

GmbH & Co.KG


Kapitalgesellschaft:

GmbH

AG

KGaA (Kapitalgesellschaft auf Aktien)

e.G.

BWL

Erläutern Sie (kurz) inwieweit

a. Abschreibungen,

b. ein Warenverkauf am 30.12. auf Ziel,

c. Körperschaftssteuerrückzahlung für das Vorjahr,


Auszahlung/Einzahlung, Ausgabe/Einnahme, Aufwand/Ertrag, Kosten/Erlös darstellen.

a) Afa: Aufwand, Kosten

b) Verkauf auf Ziel: Einnahme; Ertrag; Erlös

c) Tex: Einzahlung; Einnahme; Ertrag

BWL

Welche ‚Stellschrauben’ zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit kennen Sie?

Wirtschaftlichkeit = output/input

             ==

Absatzmenge * VKP

Faktoreinsatzmenge* EKP



1. Verkaufspreis erhöhen

2. Einkaufspreis senken

3. Faktoreinsatzmenge reduzieren

BWL

Worüber gibt die Aktivseite der Bilanz Auskunft?

Aktive Seite

Investition

Mittelverwendung

Vermögen

BWL

Worüber gibt die Passivseite der Bilanz die Auskunft?


Passive Seite

Finanzierung

Mittelherkunft

Schulden + Eigenkapital

BWL

Ordnen Sie die Kosten nach ihrem Reagibilitätsgrad von klein nach groß.

Regressive Kosten< Fixe Kosten< unterpropotionale Kosten<propotionale Kosten<überpropotionale Kosten

BWL

Welchen Verlauf haben die Durchschnittskosten fixer Kosten?

Sie haben einen Degressiven Verlauf

BWL

Welcher Art von Proportionalität sind die Kosten der Aufgabe:

"Wie hoch ist der Reagibilitätsgrad, wenn bei Verdopplung der Beschäftigung die Kosten von 2 Mio.

auf 3 Mio. EUR steigen?"

Unterpropotionale Kosten

BWL

Ist der Reagibilitätsgrad fixer Kosten größer oder kleiner Null?

Ist gleich Null  R = 0

BWL

Ändert sich das Ergebnis von Ist gleich Null => R = 0, wenn Bezugsgröße nicht die Beschäftigung, sondern die

Zeit ist?

Das Ergebnis ändert sich propotional

BWL

Klären Sie ob es sich um Organisation, Disposition oder Improvisation handelt.


Bei einem Supermarkt hat ein Kunde an der Kasse den Geldbetrag von 50,27 EUR fast passend zur Hand. Er hat einen 50-Euro-Schein und 26 Cent. Die Kassiererin erlässt ihm kurzerhand den letzten Cent.


Improvisation

BWL

Klären Sie ob es sich um Organisation, Disposition oder

Improvisation handelt.


In einer Produktionsstätte wird die Mittagspause auf 12:00 Uhr und die Dauer von einer Stunde festgelegt.

Organisation

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Frankfurt University of Applied Sciences overview page

Recht und Datenschutz

Computer Networks

Distributed Systems

IT Security

Bwl at

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

BWL | at

IUBH Internationale Hochschule

Bwl at

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Bwl at

Hochschule Niederrhein

bwl at

RWTH Aachen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to BWL at other universities

Back to Frankfurt University of Applied Sciences overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL at the Frankfurt University of Applied Sciences or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login