Vwl at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Agenturproblem

c) Nennen Sie zwei Probleme von Agentur-Beziehungen


Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Agenturproblem

b) Nennen Sie zwei Beispiele aus der Realität


Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:


Die neuen Institutionenökonomik beschäftigt sich intensiv mit Agentur-Beziehungen.

a) Was sind Agentur-Beziehungen und wieso entstehen diese?


Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:


Was sind ständige Fazilitäten? Wieso haben sie einen Einfluss auf die Höhe eines Geldmarkt-

Zinssatzes?


Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:


Konjunkturpolitische Maßnahmen sind im großen Maße abhängig von der zu Grunde gelegten Wirtschaftstheorie. Wählen Sie zwei Aspekte aus, anhand derer Sie die jeweilige Perspektiven von Angebots- und Nachfrageorientier Wirtschaftstheorie erklären.


Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wichtig


Erläutern Sie anhand einer selbst gewählten wettbewerbspolitischen Leitbilds, welche Perspektive der jeweilige Vertreter zum Thema Wettbewerb einnimmt und welche wettbewerbspolitischen Maßnamen sich daraus ableiten lassen

Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was sagt das BIP aus?

Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche beiden Eigenschaften machen Güter zu Privatgütern?

Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Warum kann ein Mindestlohn zu Arbeitslosigkeit führen ? 

Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Übungsklausur:

In Deutschland gilt ein gesetzlicher Mindestlohn:

b) Wer wird dadurch geschützt?

Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was versteht man unter Aggregation?

Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:


Vervollständigen Sie das folgende Zitat des Institutionenökonom Mancur Olson:
„Die einzig verbleibende plausible Erklärung für die großen Unterschiede im Wohlstand der Nationen liegt in der verbleibende, plausible Erklärung für die großen Unterschiede im Wohlstand der Nationen liegt in den...


Select the correct answers:

  1. Qualitätsunterschieden ihrer Institutionen und der jeweiligen Wirtschaftspolitik.

  2. Qualitätsunterschieden ihrer Institutionen und der jeweiligen Ressourcen.“

  3. Qualitätsunterschieden ihrer Institutionen und der unterschiedlichen Kapitalausstattung.“

Your peers in the course Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Vwl

Agenturproblem

c) Nennen Sie zwei Probleme von Agentur-Beziehungen


Vor Vetragsschluss:
Hidden Action, d.h. Aktivitäten des Transaktionspartners können nicht beobachtet werden. Hidden Information, d.h. Aktivitäten des Transaktionspartners sind nicht beurteilbar. Problem: Moral Hazard

Vwl

Agenturproblem

b) Nennen Sie zwei Beispiele aus der Realität


z.B. Aktionär-Manager, Vorgesetzter-Arbeitnehmer

Vwl


Die neuen Institutionenökonomik beschäftigt sich intensiv mit Agentur-Beziehungen.

a) Was sind Agentur-Beziehungen und wieso entstehen diese?


Agentur-Beziehungen entstehen aus der Arbeitsteilung in modernen Gesellschaften, immer wenn in Arbeitsteilung produziert wird, bedient sich ein Auftraggeber (Prinzipal) bei der Erfüllung seiner Aufgaben eines Auftragnehmers (Agent). Allerdings kann der Prinzipal die Handlungen des Agenten nicht genau beobachten, Informationendefizite bestehen.

Der Agent hat zudem einen Anreiz, sich opportunistisch zu verhalten, d.h. eher im eigenen Sinne statt zum Wohle des Prinzipals zu handeln. So entsteht ein Agentur-Problem.

Vwl


Was sind ständige Fazilitäten? Wieso haben sie einen Einfluss auf die Höhe eines Geldmarkt-

Zinssatzes?


Ständige Fazilitäten sind geldpolitische Mittel der EZB.

Diese ermöglicht damit den Geschäftsbanken zur Refinanzierung kurzfristig über Kredite Geld bei der EZB einzulagern oder zu erhalten.

Vwl


Konjunkturpolitische Maßnahmen sind im großen Maße abhängig von der zu Grunde gelegten Wirtschaftstheorie. Wählen Sie zwei Aspekte aus, anhand derer Sie die jeweilige Perspektiven von Angebots- und Nachfrageorientier Wirtschaftstheorie erklären.


Angebotsorientierte WP

Inhärente Stabilität des Marktes, d.h. es bedarf keiner Staatseingriffe, weil der Markt sich selbst in Depression wieder heilt

Nachfrageorientierte WP

Inhärente Instabilität des Marktes, d.h. das Marktergebnis führt zu ständigen Krisen, die allerdings durch staatliche Eingriffe ausgeglichen werden können

Angebot-Nachfrage-Verhältnis

Jedes Angebot schafft sich seine Nachfrage (Saysches Theorem), d.h. der Staat muss lediglich dafür sorgen, dass es gute Angebotsbedingungen gibt

Nachfrage schafft Angebot, d.h. bei einem Wegfall privater Nachfrage muss der Staat durch staatliche Nachfrage die Konjunktur beleben

Vwl

Wichtig


Erläutern Sie anhand einer selbst gewählten wettbewerbspolitischen Leitbilds, welche Perspektive der jeweilige Vertreter zum Thema Wettbewerb einnimmt und welche wettbewerbspolitischen Maßnamen sich daraus ableiten lassen

Das Koordinations-Mängel-Konzept nach Grossekettler geht von dem kybernetischen Modell eines selbstregulierenden Systems aus. Die Idee stammt von technischen Anlagen, die sich gemäß einer eingestellten Regelgröße selbst steuern.
Nach Grossekettler gelingt es dem Markt durch die Wettbewerbsfreiheit drei Regelgrößen nahe Null einzusteuern.

1. Markträumung, d.h. vollständige Ausnutzung des Marktvolumens
2. Renditennormalisierung, d.h. Gewinnorientierung nach Null und damit homogene Einkommensverteilung
3. Übermachterosion, d.h. Machtpositionen auf Märkten (Monopole) nivellieren sich

Der Staat hat dazu wettbewerbspolitisch für Produkt. Und Verfahrensfortschritt, d.h. Innovationen, und Sicherungen der Wettbewerbsfreiheit zu sorgen, Wettbewerbspolitik soll nur bei häufigen Funktionsstörungen zum Einsatz kommen.
Jeder Staatseingriff muss aufwendig gerechtfertigt werden.

Vwl

Was sagt das BIP aus?

Maß für die gesamte wirtschaftliche Leistung in einer VWL in einer Periode. 

Indikator für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit einer VWL 

Besteht aus Entstehung, Verwendung, und Verteilungsrechnung

Vwl

Welche beiden Eigenschaften machen Güter zu Privatgütern?

Konkurrenz /

Rivalität beim Konsum /

in der Nutzung 

Ausschließbarkeit potenzieller Nutzer /Konsumenten

Vwl

Warum kann ein Mindestlohn zu Arbeitslosigkeit führen ? 

Ein ML liegt über dem GGpreis auf dem Arbeitsmarkt – in anderen Fällen ist er wirkungslos. Dadurch führt ein ML zu steigenden Kosten für die Unternehmer 

Vwl

Übungsklausur:

In Deutschland gilt ein gesetzlicher Mindestlohn:

b) Wer wird dadurch geschützt?

HH werden dadurch geschützt

bei starken Wettbewerb kann so verhindert werden, dass Erwerbstätige einen zu geringen Lohn erhalten, von dem sie nicht leben können 

Vwl

Was versteht man unter Aggregation?

Verdichtung der Einzelnachfragen von privaten Haushalten

Vwl


Vervollständigen Sie das folgende Zitat des Institutionenökonom Mancur Olson:
„Die einzig verbleibende plausible Erklärung für die großen Unterschiede im Wohlstand der Nationen liegt in der verbleibende, plausible Erklärung für die großen Unterschiede im Wohlstand der Nationen liegt in den...


  1. Qualitätsunterschieden ihrer Institutionen und der jeweiligen Wirtschaftspolitik.

  2. Qualitätsunterschieden ihrer Institutionen und der jeweiligen Ressourcen.“

  3. Qualitätsunterschieden ihrer Institutionen und der unterschiedlichen Kapitalausstattung.“

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Vwl at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback