Sicherheitsmanagement at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Flashcards and summaries for Sicherheitsmanagement in the degree program Wirtschaftsinformatik (dual, berufsbegleitend) at FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Aachen

CityCITY: Aachen

CountryCOUNTRY: Germany

Your peers in the course Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Check out StudySmarter to see which learning materials your fellow students have already created. Let's go!

Your peers in the course Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Check out StudySmarter to see which learning materials your fellow students have already created. Let's go!

Study with flashcards and summaries for the course Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Erklären Sie Multi-Access

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Erklären Sie die Stern Topologie

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist Multiplexing? Welche Vorteile bietet es?

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist NDP?

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was versteht man unter Polling?

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Nennen Sie Eigenschaften von ATM

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist eine Bridge?

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Nennen Sie die Grundfunktionen eines Switches

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie verläuft die Übertragung in der Netzwerk Schicht? Welche Geräte werden dieser zugeordnet?

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Für was ist das IP zuständig?

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie ist eine IP-Adresse aufgebaut? Was lässt sich daraus berechnen?

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist RFC?

Exemplary flashcards for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Sicherheitsmanagement

Erklären Sie Multi-Access
  • Mehrere Endgeräte nutzen das gleiche Übertragungsmedium

  • Es kann nur immer ein Gerät geben, das gerade sendet

  • Alle angeschlossenen Geräte lauschen an der Leitung, aber nur das adressierte Gerät verarbeitet die empfangenen Frames

  • Hier ist eine Zugriffskontrolle zwingend notwendig, z.B. CSMA/CD oder Token Ring

Sicherheitsmanagement

Erklären Sie die Stern Topologie

Alle Geräte sind mit einem zentralen Gerät verbunden (z.B. Hub, Switch)

Sicherheitsmanagement

Was ist Multiplexing? Welche Vorteile bietet es?

Effektive Nutzung der Glasfaser-Primärverkabelung im Campus/MAN-Bereich mit
CWDM (Coarse Wavelength Division Multiplexing)

Für Unternehmen mit mehreren Standorten (bis max. 70 km voreinander entfernt)
zur

  • Kosteneinsparung und/oder

  • Erhöhung der Bandbreite auf den Glasfaserstrecken

Technisches Prinzip
Auf einer Glasfaserstrecke wird mithilfe eines Multiplexers Licht unterschiedlicher
Wellenlänge eingestrahlt und am Streckenende mittels eines Demultiplexers wieder
separiert, sodass auf einer Leitung Informationskanäle gleichzeitig übertragen werden können.

„Auf Singlemode-Glasfasern ist ein Kanalraster von 20 nm mit 18 Kanälen (1270–
1610 nm) standardisiert. Diese „grobe“ Aufteilung der Wellenlängen wurde gewählt,
um kostengünstigere Laser und Komponenten verwenden zu können. Es werden
Datenübertragungsraten bis 10 GBit/s pro Kanal und Leitungsreichweiten bis 70 km
ohne Signalverstärkung erreicht.“

Sicherheitsmanagement

Was ist NDP?

Neighbor Discovery Protocol (NDP)

Zuordnung der logischen IPv6 Adresse aus der Netzwerkschicht zur physikalischen
Adresse (MAC) des Netzwerk-Interfaces

Sicherheitsmanagement

Was versteht man unter Polling?

Der Media Access Administrator (Controller, Primary) fragt andere Einheiten und Secondaries, ob sie Daten zu übertragen haben

Sicherheitsmanagement

Nennen Sie Eigenschaften von ATM

Asynchronous Transfer Mode

  • Datenpakete haben immer die gleiche Größe, Zelle mit 53 Byte
  • Bindung der Zellen an den Netztakt, je nach Ausnutzung werden mehr oder
    weniger Zellen mit Nutzdaten gefüllt
  • Taktunabhängigkeit der Nutzdaten
  • Verkehrssteuerung, Quality-of-Service
  • Unabhängigkeit vom Übertragungssystem selbst
  • Garantien möglich: z.B. für Bitrate, Jitter, Delay

Sicherheitsmanagement

Was ist eine Bridge?

„Netzwerkverbinder“ in Schicht 2, leitet Frames weiter

Sicherheitsmanagement

Nennen Sie die Grundfunktionen eines Switches
  • Learning

  • Aging

  • Flooding

  • Selective Forwarding

  • Filtering

Sicherheitsmanagement

Wie verläuft die Übertragung in der Netzwerk Schicht? Welche Geräte werden dieser zugeordnet?
  • Internet Protokoll (IP)
  • Internet Packet eXchange (IPX)

  • Router (z.B. kabelgebunden, WLAN, …)
  • Gateway (z.B. Firewall, Proxy, Reverse Proxy, …)

Sicherheitsmanagement

Für was ist das IP zuständig?

Das IP …

  • ist zuständig für die Auslieferung von Datenpaketen an die richtige Zielmaschine

  • ist die unterste logische Schicht des TCP/IP-Protokollstapels

  • ist wegen der unterschiedlichen Schichten unabhängig vom physikalischen Transportmedium

  • setzt auf das Netzwerkprotokoll von Layer 2 auf (z.B. Ethernet, Token Ring).

Sicherheitsmanagement

Wie ist eine IP-Adresse aufgebaut? Was lässt sich daraus berechnen?

Jede IP Adresse hat einen Host- und einen Netzwerkanteil, jede IP-Adresse hat eine Subnetzmaske (Netzmaske).

Aus diesen Informationen lassen sich berechnen: Netzwerkadresse, Broadcastadresse, Anzahl möglicher Hosts im Netzwerk.

Sicherheitsmanagement

Was ist RFC?

Request for Comment.

In den verschiedenen RFC‘s sind die „Gesetze des Internet“ für die hier eingesetzte Technik festgelegt.

Jeder einzelne RFC hat eine Nummer und einen Status:

  • Proposed (Standard), Draft (Standard), Standard, offizielle Dokumente zu geltenden Standards der IETF

  • Best Current Practice: Offizielle Guidelines und Empfehlungen, nicht von IETF
    „Almost Standard“

  • Experimental, Informational, Historic: Weitere Informationen von IETF und anderen bzw. Status ‚depreciated‘

  • RFCs bilden eine sog. ARCHIVAL SERIES,
    d.h. sie gelten für immer
  • Einmal veröffentlicht, werden sie nie
    mehr geändert, ggf. nur der Status
  • Dadurch ist eine über 40-jährige Historie der
    Internet-Technologie vorhanden

Gradient

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image

Other courses from your degree program

For your degree program Wirtschaftsinformatik (dual, berufsbegleitend) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

E-Commerce & Mobile Commerce

Management Basics

Wirtschaftsinformatik Basics

Wirtschaftsinformatik Basics

Procurement & Production

Software Engineering

Betriebssysteme

Konzepte des skriptsprachenorientierten Programmierens

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Sicherheitsmanagement at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

How it works

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback

There is nothing here for you?

No problem. Sign up for free and create flashcards and summaries for Sicherheitsmanagement at FOM Hochschule für Oekonomie & Management in record time with StudySmarter's intelligent learning tool.