Individuelles Arbeitsrecht at FOM Hochschule Für Oekonomie & Management | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Individuelles Arbeitsrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Individuelles Arbeitsrecht Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu.

TESTE DEIN WISSEN

Zulässige Fragen 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lebenslauf
  • Ausbildung, Abschlüsse, beruflicher Werdegang
  • weitere Arbeitsverhältnisse
  • Höhe des bisherigen Entgeldes
    • Ausnahme, wenn:
      • keine Aussagekraft für erstrebte Stelle
      • es vom Bewerber nicht als Mindestvergütung gefordert wird
  • Vorstrafen, wenn für konkrete Arbeitsleistung von Bedeutung
    • Ausnahme, wenn:
      • kein Eintrag im Führungszeugnis
      • kein Bezug zum Arbeitsplatz, z.B. Verkehrsdelikt bei Kassierer
  • Lohn- Gehaltspfändungen
  • Chronische Erkrankungen, die sich auf Leistungsfähigkeit des AN auswirken
  • Alkohl- und Drogensucht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Leitende Angestellte


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • nehmen Leitungsfunktionen (Arbeitgeberaufgaben) wahr und
  • stehen der Unternehmungsleitung nahe


Definition

Leitender Angestellter ist, wer nach Arbeitsvertrag und Stellung im Unternehmen oder im Betrieb


  1. zur selbstständigen Einstellung und Entlassung von im Betrieb oder in der Betriebsabteilung beschäftigten Arbeitnehmern berechtigt ist ODER
  2. Generalvollmacht oder Prokura hat und die Prokura auch im Verhältnis zum Arbeitgeber nicht unbedeutend ist ODER
  3. regelmäßig sonstige Aufgaben wahrnimmt, die für den Bestand und die Entwicklung des Unternehmens oder eines Betriebs von Bedeutung sind und deren Erfüllung besondere Erfahrungen und Kenntnisse voraussetzt, wenn er dabei entweder die Entscheidungen im Wesentlichen frei von Weisung trifft oder sie maßgeblich beeinflusst(...) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Urlaubsgewährung/ Urlaubsabgeltung


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bestimmung des Zeitpunkts durch AG
    • grundsätzlich nach Urlaubswunsch des AN es sei denn:
      • konkurrierender Wünsche anderer
      • dringend betrlieblicher Gründe, Betriebsferien
      • Vorrang im Anschluss an Kur
    • Selbstbeurlaubung unzulässig
      • gegebenfalls Entlassung
    • Widerruf der Genehmigung von Urlaubsantritt
      • allenfalls ausnahmsweise
    • zurückholen aus dem Urlaub
      • regelmäßig nicht möglich
    • Urlaubsabgeltung nur nach Ende des Arbeitsverhältnisses
      • Ausnahme: Arbeitsteilzeit (nur zusätzliche Urlaubsvergütung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verhaltensbedinge Kündigung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. an sich geeigneter Kündigungsgrund
    • Beeinträchtigung der arbeitsvertraglichen Beziehung, z.B.:
      • Pflichtenwidrigkeiten im Leistungsbereich
      • Verstöße gegen die betriebliche Ordnung
      • Störungen im Vertrauensbereich
      • Verletzungen von Nebenpflichten
      • außerdienstlichem Verhalten
    • durch schuldhaftes Verhalten
  2. Interessenabwägung
    • Negativprognose - Abmahnungserfordernis?
      • verhaltensbedingte Kündigung hat keinen Sanktionscharakter, soll lediglich weitere Beeinträchtigungen des AV durch dessen Beendigung verhindern; negative Zukunftsprognose trotz Abmahnung
    • ultima ratio? (Kündigung muss letztes Mittel sein)
      • Umsetzung und Versetzung sind zu prüfen
    • Interessenabwägung im engeren Sinn unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Abgrenzung Arbeitnehmer - Selbstständiger
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Selbstständig ist, wer im wesentlichen frei seine Tätigkeit gestalten und seine Arbeitszeit bestimmen kann


Abgrenzungskriterien

  • zeitliche, inhaltliche, örtliche Weisungsgebundenheit
  • personengebundene Leistung
  • organisatorische Eingliederung in einen fremden Betrieb
  • keine Übernahme unternehmerischer Risiken und Chancen
  • Einsatz der gesamten Arbeitskraft für einen Arbeitgeber alleine 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arten des Arbeitsverhältnisses- befristetes Arbeitsverhältnis


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Befristung ohne Sachgrund ist nicht zulässig, wenn mit demselben Arbeitgeber 


bereits zuvor


ein befristetes oder unbefristetes Verhältnis bestanden hat


Wortlaut:

unmittelbar zuvor?

jemals zuvor?

irgendwann zuvor?

in der jüngsten Vergangenheit?


HRler müssen bzgl. Gesetzgebung und Rechtsprechung stets up to date sein!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Merkmale des Arbeitnehmers

Arbeitnehmerbegriff

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Arbeitnehmer ist, wer

  • aufgrund eines privatrechtlichen Vertrages
  • im Dienste eines anderen (Arbeitgeber)
  • zur Leistung fremdbestimmter, weisungsgebundener Dienste
  • in persönlicher Abhängigkeit


verpflichtet ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Anbahnung des AV - Offenbarungspflicht
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mitteilungspflicht des potentiellen AN, ohne gefragt zu sein
  • betrifft Umstände, die nicht ohne weiteres erkennbar sind und AN für das AV für ungeeignet erscheinen lassen
    • einschlägiges Wettbewerbsverbot
    • Antritt einer Strafhaft
    • ansteckende oder chronische Eignung erheblich beeinträchtigende Krankheit
    • Mängel an Qualifikation
  • Rechtsfolge: AG kann Arbeitsvertrag anfechten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsfolge des Status "leitende Angestellter"


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

leitende Angestellt = geringeres Schutzbedürfnis als andere Arbeitnehmer aufgrund der arbeitgebernahen Position und der Ausübung von Arbeitgeberaufgaben, ergibt sich


  • keine Anwendung des BetrVG
  • keine Anwendung des Arbeitszeitgesetzes
  • eingeschränkte Anwendung des Kündigungsschutzgesetzes 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anbahnung des AV - Fragerecht des AG


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • nur zulässige Fragen müssen wahrheitsgemäß und vollständig beantwortet werden
    • für AV von Bedeutung
    • Persönlichkeitsrecht des AN achten; verfassungsrechtlich geschützte Positionen
    • kein Benachteiligungsverbot verletzend
  • Rechtsfolgen bei unwahrer Antwort auf
    • zulässige Frage: AG kann Arbeitsvertrag anfechten
    • unzulässige Frage: keine Rechtsfolge, Recht auf Lüge
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Fragerecht des AG
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sind Sie anerkannter Schwerbehinderter (ggf. Grad der Behinderung) ?
  • Beruflicher Werdegang?
  • Warum wollen Sie Ihren Arbeitsplatz wechseln?
  • Wurde Ihr Arbeitsentgelt gepfändet/verpfändet/ im Voraus abgetreten
  • Sind sie Vorbestraft? (Wenn arbeitsrelevant, ja) 
  • Gehören Sie einer Partei / Gewerkschaft an? (bei Tendenzbetreib, ja)
  • Leiden Sie an chronischen Erkrankungen? (wenn dadurch Berufsausübung beeinflusst wird, ja) 
  • Sind Sie schwanger? 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Anbahnung des AV - Ausschreibung


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • geschlechtsneutrale Ausschreibung (AGG)
    • Sanktion bei Verstoß : Schadensersatz
  • Ausschreibung sowohl für Vollzeit als auch für Teilzeit sofern Arbeitsplatz geeignet ist
    • Sanktion bei Verstoß: keine gesetzliche Regelung 
Lösung ausblenden
  • 443786 Karteikarten
  • 10755 Studierende
  • 362 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Individuelles Arbeitsrecht Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Zulässige Fragen 


A:
  • Lebenslauf
  • Ausbildung, Abschlüsse, beruflicher Werdegang
  • weitere Arbeitsverhältnisse
  • Höhe des bisherigen Entgeldes
    • Ausnahme, wenn:
      • keine Aussagekraft für erstrebte Stelle
      • es vom Bewerber nicht als Mindestvergütung gefordert wird
  • Vorstrafen, wenn für konkrete Arbeitsleistung von Bedeutung
    • Ausnahme, wenn:
      • kein Eintrag im Führungszeugnis
      • kein Bezug zum Arbeitsplatz, z.B. Verkehrsdelikt bei Kassierer
  • Lohn- Gehaltspfändungen
  • Chronische Erkrankungen, die sich auf Leistungsfähigkeit des AN auswirken
  • Alkohl- und Drogensucht
Q:


Leitende Angestellte


A:
  • nehmen Leitungsfunktionen (Arbeitgeberaufgaben) wahr und
  • stehen der Unternehmungsleitung nahe


Definition

Leitender Angestellter ist, wer nach Arbeitsvertrag und Stellung im Unternehmen oder im Betrieb


  1. zur selbstständigen Einstellung und Entlassung von im Betrieb oder in der Betriebsabteilung beschäftigten Arbeitnehmern berechtigt ist ODER
  2. Generalvollmacht oder Prokura hat und die Prokura auch im Verhältnis zum Arbeitgeber nicht unbedeutend ist ODER
  3. regelmäßig sonstige Aufgaben wahrnimmt, die für den Bestand und die Entwicklung des Unternehmens oder eines Betriebs von Bedeutung sind und deren Erfüllung besondere Erfahrungen und Kenntnisse voraussetzt, wenn er dabei entweder die Entscheidungen im Wesentlichen frei von Weisung trifft oder sie maßgeblich beeinflusst(...) 
Q:


Urlaubsgewährung/ Urlaubsabgeltung


A:
  • Bestimmung des Zeitpunkts durch AG
    • grundsätzlich nach Urlaubswunsch des AN es sei denn:
      • konkurrierender Wünsche anderer
      • dringend betrlieblicher Gründe, Betriebsferien
      • Vorrang im Anschluss an Kur
    • Selbstbeurlaubung unzulässig
      • gegebenfalls Entlassung
    • Widerruf der Genehmigung von Urlaubsantritt
      • allenfalls ausnahmsweise
    • zurückholen aus dem Urlaub
      • regelmäßig nicht möglich
    • Urlaubsabgeltung nur nach Ende des Arbeitsverhältnisses
      • Ausnahme: Arbeitsteilzeit (nur zusätzliche Urlaubsvergütung)
Q:

Verhaltensbedinge Kündigung

A:
  1. an sich geeigneter Kündigungsgrund
    • Beeinträchtigung der arbeitsvertraglichen Beziehung, z.B.:
      • Pflichtenwidrigkeiten im Leistungsbereich
      • Verstöße gegen die betriebliche Ordnung
      • Störungen im Vertrauensbereich
      • Verletzungen von Nebenpflichten
      • außerdienstlichem Verhalten
    • durch schuldhaftes Verhalten
  2. Interessenabwägung
    • Negativprognose - Abmahnungserfordernis?
      • verhaltensbedingte Kündigung hat keinen Sanktionscharakter, soll lediglich weitere Beeinträchtigungen des AV durch dessen Beendigung verhindern; negative Zukunftsprognose trotz Abmahnung
    • ultima ratio? (Kündigung muss letztes Mittel sein)
      • Umsetzung und Versetzung sind zu prüfen
    • Interessenabwägung im engeren Sinn unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles


Q:


Abgrenzung Arbeitnehmer - Selbstständiger
A:

Selbstständig ist, wer im wesentlichen frei seine Tätigkeit gestalten und seine Arbeitszeit bestimmen kann


Abgrenzungskriterien

  • zeitliche, inhaltliche, örtliche Weisungsgebundenheit
  • personengebundene Leistung
  • organisatorische Eingliederung in einen fremden Betrieb
  • keine Übernahme unternehmerischer Risiken und Chancen
  • Einsatz der gesamten Arbeitskraft für einen Arbeitgeber alleine 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Arten des Arbeitsverhältnisses- befristetes Arbeitsverhältnis


A:

Eine Befristung ohne Sachgrund ist nicht zulässig, wenn mit demselben Arbeitgeber 


bereits zuvor


ein befristetes oder unbefristetes Verhältnis bestanden hat


Wortlaut:

unmittelbar zuvor?

jemals zuvor?

irgendwann zuvor?

in der jüngsten Vergangenheit?


HRler müssen bzgl. Gesetzgebung und Rechtsprechung stets up to date sein!

Q:

Merkmale des Arbeitnehmers

Arbeitnehmerbegriff

A:

Arbeitnehmer ist, wer

  • aufgrund eines privatrechtlichen Vertrages
  • im Dienste eines anderen (Arbeitgeber)
  • zur Leistung fremdbestimmter, weisungsgebundener Dienste
  • in persönlicher Abhängigkeit


verpflichtet ist

Q:


Anbahnung des AV - Offenbarungspflicht
A:
  • Mitteilungspflicht des potentiellen AN, ohne gefragt zu sein
  • betrifft Umstände, die nicht ohne weiteres erkennbar sind und AN für das AV für ungeeignet erscheinen lassen
    • einschlägiges Wettbewerbsverbot
    • Antritt einer Strafhaft
    • ansteckende oder chronische Eignung erheblich beeinträchtigende Krankheit
    • Mängel an Qualifikation
  • Rechtsfolge: AG kann Arbeitsvertrag anfechten 
Q:

Rechtsfolge des Status "leitende Angestellter"


A:

leitende Angestellt = geringeres Schutzbedürfnis als andere Arbeitnehmer aufgrund der arbeitgebernahen Position und der Ausübung von Arbeitgeberaufgaben, ergibt sich


  • keine Anwendung des BetrVG
  • keine Anwendung des Arbeitszeitgesetzes
  • eingeschränkte Anwendung des Kündigungsschutzgesetzes 
Q:

Anbahnung des AV - Fragerecht des AG


A:
  • nur zulässige Fragen müssen wahrheitsgemäß und vollständig beantwortet werden
    • für AV von Bedeutung
    • Persönlichkeitsrecht des AN achten; verfassungsrechtlich geschützte Positionen
    • kein Benachteiligungsverbot verletzend
  • Rechtsfolgen bei unwahrer Antwort auf
    • zulässige Frage: AG kann Arbeitsvertrag anfechten
    • unzulässige Frage: keine Rechtsfolge, Recht auf Lüge
Q:


Fragerecht des AG
A:
  • Sind Sie anerkannter Schwerbehinderter (ggf. Grad der Behinderung) ?
  • Beruflicher Werdegang?
  • Warum wollen Sie Ihren Arbeitsplatz wechseln?
  • Wurde Ihr Arbeitsentgelt gepfändet/verpfändet/ im Voraus abgetreten
  • Sind sie Vorbestraft? (Wenn arbeitsrelevant, ja) 
  • Gehören Sie einer Partei / Gewerkschaft an? (bei Tendenzbetreib, ja)
  • Leiden Sie an chronischen Erkrankungen? (wenn dadurch Berufsausübung beeinflusst wird, ja) 
  • Sind Sie schwanger? 
Q:

Anbahnung des AV - Ausschreibung


A:
  • geschlechtsneutrale Ausschreibung (AGG)
    • Sanktion bei Verstoß : Schadensersatz
  • Ausschreibung sowohl für Vollzeit als auch für Teilzeit sofern Arbeitsplatz geeignet ist
    • Sanktion bei Verstoß: keine gesetzliche Regelung 
Individuelles Arbeitsrecht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Individuelles Arbeitsrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Für deinen Studiengang Individuelles Arbeitsrecht an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Individuelles Arbeitsrecht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Arbeitsrecht

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Arbeitsrecht

Fachhochschule Aachen

Zum Kurs
Arbeitsrecht

Fachhochschule JOANNEUM

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Individuelles Arbeitsrecht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Individuelles Arbeitsrecht