Geschäftsprozessmodellierung at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Flashcards and summaries for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist Structured Analysis and Design Technique (SADT)?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was geschieht bei der Analyse der Geschäftstätigkeit?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist eine virtuelle Organisation?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Vor- und Nachteile von EPK 

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist das Ziel der Taxonomie?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Use Case: Wie ist die Beschreibung von Use Cases?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie werden Use Cases im Entwicklungsprozess verwendet?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist Unified Modeling Language (UML)?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist ein Child-Level Diagramm?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Definition von SADT (2)

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was sind Use Case Diagramme?

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was sind Interaktionsdiagramme: Sequenz- und Kollaborationsdiagramm

Your peers in the course Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Geschäftsprozessmodellierung

Was ist Structured Analysis and Design Technique (SADT)?

ist ein klassisches strukturiertes Verfahren zur Analyse (SA, Structured Analysis) und Design (SD, Structured Design) von Softwaresystemen.

Geschäftsprozessmodellierung

Was geschieht bei der Analyse der Geschäftstätigkeit?

es werden Kernprozesse eines Unternehmens identifiziert und voneinander abgegrenzt.

  • Managementprozesse legen Unternehmensziele fest, steuern das Unternehmen und überwachen die Zielerreichung.
  • Support-/Serviceprozesse stellen betriebliche Ressourcen bereit und verwalten diese.

=> Ergebnis: Prozesslandkarte des Unternehmens

Geschäftsprozessmodellierung

Was ist eine virtuelle Organisation?

Eine virtuelle Organisation ist ein Netzwerk unabhängiger Organisationsmitglieder unter Nutzung von Informationstechnik (insbesondere Internet).

Gestaltung der Organisation wird zentral durchgeführt.

Beiträge der Mitglieder werden autonom organisiert.

Beispiel: Linux

Geschäftsprozessmodellierung

Vor- und Nachteile von EPK 

Vorteile

  • weit verbreitete Modellierungsmethode für Geschäftsprozesse
  • EPK werden eingesetzt u.a. von
    • SAP zur Modellierung von SAP Business Workflow
    • IDS Scheer AG als Basis der ARIS eBusiness Suite

Nachteile

  • EPK nicht automatisierbar
    • Ereignisse nur verbal beschrieben
    • Können für Verzweigungen nicht interpretiert werden
    • nicht geeignet für Workflow-Modellierung / Ablaufsteuerung
  • nur eingeschränkt geeignet für Simulation

Geschäftsprozessmodellierung

Was ist das Ziel der Taxonomie?

Überfrachtung/Komplexität eines Systems reduzieren

Geschäftsprozessmodellierung

Use Case: Wie ist die Beschreibung von Use Cases?

Kurzbeschreibung:

  • Zweck des Anwendungsfalls in wenigen Sätzen:
    • Beispiel für den Anwendungsfall:
      “LV-Anmeldung für StudentInnen”: “Dieser Anwendungsfall wird durch eine StudentIn gestartet. Er bietet die Funktionalität, um sich für eine LV einzutragen oder zu löschen. Außerdem kann sich die StudentIn eine Übersicht über die Kurse verschaffen, für die sie schon angemeldet ist.”

Der Ereignisfluss des Anwendungsfalls:

  • Wann und wie wird der Anwendungsfall gestartet und beendet?
  • Welche Interaktion gibt es zwischen Akteur und System?
  • Welche Daten werden durch den Anwendungsfall benutzt?
  • Wie sieht der normale Fluss der Ereignisse aus?

Geschäftsprozessmodellierung

Wie werden Use Cases im Entwicklungsprozess verwendet?

  • Use Cases dokumentieren funktionale Sichten auf das Softwaresystem
  • Funktionalität des Use Cases wird als Ereignisfluss dokumentiert

Ein Szenario:

  • beschreibt Anwendungsfall als Interaktion
  • Exemplar für Anwendungsfall
  • identifiziert Funktionalität von Klassen
  • dokumentiert Entwurfsentscheidungen
  • Kommunikationsmedium zwischen Anwender und Entwickler

Geschäftsprozessmodellierung

Was ist Unified Modeling Language (UML)?

ist ein Satz von grafischen Notationen zur Beschreibung

objektorientierter Softwaresysteme.

Ziele der UML: 

  • Bereitstellung einer universellen Beschreibungssprache objektorientierte Softwaresysteme
  • Schwerpunkt ist auf die Produkte des Software-Engineerings
  • Vereinigung der bekanntesten Beschreibungsnotationen

Geschäftsprozessmodellierung

Was ist ein Child-Level Diagramm?

  • Kontextdiagramm wird in einzelne Unterprozesse aufgegliedert 
  • “A0” (ohne Bindestrich)
  • Besteht aus Einzelprozesskette
  • Jeder Prozess kann in weitere (Grand-)

    Child Diagramme aufgegliedert werden

Parent Diagramm: beinhaltet ein oder mehrere Parentboxen

Geschäftsprozessmodellierung

Definition von SADT (2)

  • ist eine grafische Beschreibungssprache zur Beschreibung von Systemen.
  • beinhaltet Diagrammtypen => so kann System mit spezifischer Sicht und für bestimmten Zweck beschrieben werden 

Geschäftsprozessmodellierung

Was sind Use Case Diagramme?

Grafische Darstellung von Akteuren, deren Anwendungssysteme und Interaktionen notwendig für ein System sind. => Was erwartet der Anwender (Kundensicht)

Ziel: Mit (zukünftigen) Benutzern über die Funktionalität des Systems zu sprechen.

Pragmatik:

  • Haupt-Use Case: Zeigt die Systemgrenze (Akteure), die Hauptanwendungsfälle und deren Verbindungen
  • Akteurdiagramm: Zeigt alle Anwendungsfälle für einen Akteur
  • Taxonomien: Diagramme, die für einen Anwendungsfall seine Verbindungen zeigen

Geschäftsprozessmodellierung

Was sind Interaktionsdiagramme: Sequenz- und Kollaborationsdiagramm

Ein Sequenzdiagramm zeigt: 

  • Objektinteraktionen in logischer Reihenfolge
  • die an einem Szenario beteiligten Objekte und Klassen und die Operationsaufrufe die zwischen ihnen ausgeführt werden, um die Funktionalität eines Szenarios zu erfüllen.
  • Pragmatik (in UML): Soll während der Analysephase eingesetzt werden
    Außerdem: “Keep it simple, stupid.”

Ein Kollaborationsdiagramm

  • zeigt Objektinteraktionen gruppiert um Objekte
  • enthält: Objekte, Pfeile zwischen verbundenen Objekten und Operationsnamen
  • Pragmatik: Soll während der Designphase eingesetzt werden

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Wirtschaftsinformatik (dual, berufsbegleitend) at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

Wirtschaftsinformatik Basics WS19 Alparslan

E-Marketing

Informationsmanagement & -sicherheit

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Geschäftsprozessmodellierung at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback