Erhik at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Flashcards and summaries for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

H.E. Tödt-7 Schritte ethischer Urteilsfindung

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Deskriptive normative Ethik und Metaethik lassen sich wie auseinanderdividieren

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

6 mögliche Gründe für und 2 ethisch nicht vertretbare Gründe für Fixierung und Alternativen nennen
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Nenne 6 freiheitsentziehende Maßnahmen, die in Krankenhäusern/Altenheimen tagtäglich angewandt werden. Kommentiere ob die Maßnahmen ethisch-moralisch vertretbar bzw. böse ist. Wer entscheidet über diese Maßnahmen?

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie unterscheidet sich Sterbehilfe und was ist erlaubt und gesetzlich verboten?

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Im deontilogischen Ansatz begegnet uns welcher Philosoph mit welcher Befehlsformel?

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

7 Haupttypen der ethischen Theorien
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wer entscheidet bei vorliegender Patientenverfügung über das weitere medizinische/therapeutische Vorgehen?

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Nenne die 6 Modelle ethischer Betrachtung mit kleiner Erklärung

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

5 Beispiele für Wertekonflikte nennen

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was sind Werte? Was sind Normen?auf Ethik bezogen
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Pflege, Fürsorge, Versorgung und Zuwendung zum Patienten = existentiell aufeinander angewiesen sein. Welche Eigenschaften sind für gute Pflege und ethisch-moralisch zwingend erforderlich?

Your peers in the course Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Erhik

H.E. Tödt-7 Schritte ethischer Urteilsfindung
1. Problemdefinition 2. Situationsanalyse 3. Verhaltensalternativen 4. Normenreflexion 5. Prüfung der kommunikativen Verbindlichkeit 6. Urteilsentscheid 7. Vertreten der Entscheidung in der Öffentlichkeit/oder Vermittlung der Entscheidung/oder Präsentation der Entscheidung Folien 230-236

Erhik

Deskriptive normative Ethik und Metaethik lassen sich wie auseinanderdividieren
Deskriptive Ethik beobachtet, beschreibt, erklärt, vergleicht ohne Bewertung-Was wird für das Gute gehalten? Normative Ethik bewertet Phänomene als gut oder böse, sozial oder unsozial, gerecht oder ungerecht, nimmt Stellung-Was ist das Gute? Metaethik macht keine inhaltlichen Aussagen über das sittlich Gute, sondern untersucht ethische Aussagen-Sind Aussagen über das Gute wahrheitsfähig? Folien179/180

Erhik

6 mögliche Gründe für und 2 ethisch nicht vertretbare Gründe für Fixierung und Alternativen nennen
Alternativen= Gespräche, geteilte Bettgitter, Klingelmatten vor Bett, Lichtschranke Sturzgefahr Verhalten/Demenz Medizinische/pflegerische Gründe Konfliktvermeidung Einstellungen/Haltungen Haftungsproblematik nicht vertretbar: Personalmangel, Arbeitserleichterung Folien 163/165

Erhik

Nenne 6 freiheitsentziehende Maßnahmen, die in Krankenhäusern/Altenheimen tagtäglich angewandt werden. Kommentiere ob die Maßnahmen ethisch-moralisch vertretbar bzw. böse ist. Wer entscheidet über diese Maßnahmen?
Bettgitter-gut bei Gefahrenabwehr (einmalig)-schriftliche ärztliche Anordnung oder bei dauerhafter Fixierung durch Genehmigung über Gericht Medikamente mit z.b. sedierender Wirkung-böse-Entscheidung über Gericht kann auch gut sein, ggf. ärztl. Anordnung Wegnahme von Bewegungs- und Sehhilfe-böse-Entscheidung über Gericht körpernahe Fixierung (Gurte, Bandagen, festgestellte Rollstuhlbremsen)-böse-Entscheidung über Gericht Schlafsäcke-böse-s. zuvor Freiwillig immer möglich Folie159

Erhik

Wie unterscheidet sich Sterbehilfe und was ist erlaubt und gesetzlich verboten?
indirekt-Leidenslinderung unter Inkaufnahme-erlaubt passiv-sterbenlassen, Nichtfortführen lebenserhaltender Maßnahmen auf Wunsch des Patienten-erlaubt Beihilfe zur Selbsttötung-Vollzug des Tötungsaktes durch Betroffenen selbst unter Hilfe wie bsp. Medikament besorgen/bereitstellen-erlaubt für normale Bürger, verboten für Ärzte Aktiv-gezieltes Herbeiführen des Todes-verboten Folien146/147

Erhik

Im deontilogischen Ansatz begegnet uns welcher Philosoph mit welcher Befehlsformel?
Immanuel Kant Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde Prinzipienethik Maxime müssen: allgemeingültig sein einen Zweck haben, den jeder Mensch wollen kann frei von persönlichen Neigungen oder Motiven sein aus Pflicht heraus geschehen andere Menschen immer auch als Zweck ansehen andere Menschen niemals nur als Mittel einer Handling ansehen Folien 108, 195-198

Erhik

7 Haupttypen der ethischen Theorien
Tugendethiken Deontologische Ansätze (z.B. Kant) Konsequenzialistische Theorien (z.B. Utilitarismus) Vertragstheorien (z.B. Hobbes) Mitleidsethiken (z.B. Schopenhauer) Diskursethiken Theorien, die es ablehnen, über Moral sinnvolle Aussagen erreichen zu können Folie 106

Erhik

Wer entscheidet bei vorliegender Patientenverfügung über das weitere medizinische/therapeutische Vorgehen?
Ärzte und Behandlungsteams entscheiden gemäß vorliegender Patientenverfügung. Es sei denn Patient ist ansprechbar und bei klarem Verstand und äußert sich anderweitig. Folien 140-142

Erhik

Nenne die 6 Modelle ethischer Betrachtung mit kleiner Erklärung
Freiheitsmodell-Gerechtigkeit bei größtmöglicher Wahl- und Entscheidungsfreiheit Effizienzmodell-wie groß darf Aufwand sein?, Kosten-/Nutzenverhältnis? Fairnessmodell-Verbesserung der Gesundheit derjenigen, denen es am schlechtesten geht, so ist Ungleichbehandlung legitim, Bedürftigkeit als entscheidendes Kriterium, Messung der Wirklichkeit (z.B. Schmerz) narrative Medizinethik-Lebensgeschichte des Patienten nach eigener Darstellung berücksichtigen, Biografie des Menschen, eigene Erwartungen an Versorgung/Ableben Fürsorgeethik-Orientierung an den sozialen Beziehungen, in denen Patient steckt kasuistische Medizinethik-Pragmatismus, der von pragmatischen Fällen ausgeht (Handeln/Verhalten, welches über theoretische Vernunft gestellt wird) Folien 47/48

Erhik

5 Beispiele für Wertekonflikte nennen
Jemanden Wiederbeleben-will vielleicht nicht gerettet werden Jemandem Blutprodukte verabreichen-strikte Ablehnung, Religion (Ausschluss aus Gemeinschaft) Lebenserhaltung-Patientenselbstbestimmung Am Leben erhalten-verringerte Lebensqualität Freudige Nachricht der Schwangerschaft überbringen-wollte nicht schwanger werden Leben retten-wollte nicht gerettet werden Folien 59/60 1 Dilemma

Erhik

Was sind Werte? Was sind Normen?auf Ethik bezogen
Werte: Zielvorstellung, Mindestmaß an Verhaltensregeln/Richtlinien, Regelmaß mit gewissem Niveau, Wertung (gut, schlecht), vergleichende Bewertung (besser, schlechter), Bedürfnisbefriedigung (subjektive Interessen), Konventionen/Mode (Traditioen, soziale Gewohnheiten, kollektive Vorlieben), Wert an sich (Aufrichtigkeit, Dankbarkeit =wertvolle Haltungen, weil ethisch wertvoll Normen: allgemein geltende Grenzbereiche/Begrenzungen, Normverletzungen/Abweichungen führen zu Sanktionen, Streben nach Normalität wird durch Sollerfüllung erreicht; Fakten (natürliche, soziale, übernatürliche), subjektive Vorstellungen und intersubjektive Übereinkommen sind Normenquellen-Normenbegründung erfolgt über Vernunft oder über Fakten/Vorstellungen/Überzeugungen Folien 204-206,56,60,216

Erhik

Pflege, Fürsorge, Versorgung und Zuwendung zum Patienten = existentiell aufeinander angewiesen sein. Welche Eigenschaften sind für gute Pflege und ethisch-moralisch zwingend erforderlich?
Vertrauen, Hintergrundwissen, handwerkliche Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen/Empathie, rechtliche Kenntnisse, Gerechtigkeitsempfinden, Fürsorge-Hilfsempfinen Folien 44-46, 49

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image

ERA at

TU München

ERP at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Ethik at

Universität Düsseldorf

ethik at

Fachhochschule des Mittelstands

Ethik at

Medizinische Universität Innsbruck

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Erhik at other universities

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Erhik at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login