EOM at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Flashcards and summaries for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was beschreiben jeweils deskriptive und präskriptive Entscheidungstheorien?

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wann liegt eine Entscheidungssituation vor?

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Benenne die drei Entscheidungssituationen, die je nach Kenntnisstand unterschieden werden.

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie sind Wahrscheinlichkeiten messbar?

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche 2 Aspekte bringen Wahrscheinlichkeiten zum Eintritt eines Ergebnisses zum Ausdruck?

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wofür lassen sich Wahrscheinlichkeiten besser anwenden & wie werden Ergebnisse verzerrt?

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Können Entscheidungen objektiv sein?

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie heißt der Erfinder der Theorie der bedingten Wahrscheinlichkeiten & was sagt die Theorie aus?

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Nenne die 4 Aspekte des Homo economicus.

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wozu dient der Homo oeconomicus?

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Hat die Theorie des Homo oeconomicus nach wie vor Bestand? Begründe.

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie hat das Internet den homo oeconomicus beeinflusst?

Your peers in the course EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

EOM

Was beschreiben jeweils deskriptive und präskriptive Entscheidungstheorien?
Deskriptive Entscheidungstheorie: „Wie verlaufen Entscheidungsprozesse?“ Beispiele :Beschreibung des tatsächlichen menschlichen Verhaltens bei der Studienfachwahl Präskriptive Entscheidungstheorie „Wie könnten Entscheidungsprozesse besser verlaufen?“ Beispiele : Therapeutische Entscheidungen bei Ärzten, Investitionsentscheidungen von Managern

EOM

Wann liegt eine Entscheidungssituation vor?
Wenn eine Person zwischen mindestens zwei Optionen die Wahl hat.

EOM

Benenne die drei Entscheidungssituationen, die je nach Kenntnisstand unterschieden werden.
1) Ungewissheitssituation: ich weiß, dass etwas eintreten wird, die Auswirkungen kenne ich nicht (Nur der Eintritt eines relevanten Zustandes ist bekannt, z.B. ).
 2) Risikosituation: ich kann eine Wahrscheinlichkeit ermitteln, mit der ein Zustand eintreffen wird, jedoch bleibt immer ein Restrisiko (Wahrscheinlichkeit zu verschiedenen Zuständen ist bekannt z.B. Regenjacke bei Sonnenschein) 
3) Sicherheitssituation: ich weiß zu 100%, dass etwas eintreten wird (Nutzenmaximierender Zustand bekannt, z.B. wenn ich meinem Kind mehr Schokolade gebe als versprochen, wird es sich freuen)

EOM

Wie sind Wahrscheinlichkeiten messbar?
über direkte und indirekte Befragung von Personen

EOM

Welche 2 Aspekte bringen Wahrscheinlichkeiten zum Eintritt eines Ergebnisses zum Ausdruck?
  1. das Vertrauen eines Menschen in den Eintritt eines Ereignisses
  2. Ausdruck von Vermutungen (subjektiv), teils jedoch auch objektiv ermittelbar (z.B. Chancen auf Lotterie -oder Roulette -Gewinn),

EOM

Wofür lassen sich Wahrscheinlichkeiten besser anwenden & wie werden Ergebnisse verzerrt?
  • einfacher für Einzelereignisse als für komplexe Zustände zu erfassen --> Dekomposition - generell problematisch zu erfassen aufgrund ungeeigneter Datenbasis, 
  • Verzerrung durch Intuition und unzureichender Kritik gegenüber dem eigenen Urteilsvermögen.

EOM

Können Entscheidungen objektiv sein?
Nein, jede Entscheidung und Situation wird von jedem menschen individuell hinsichtlich seiner Erfahrungen und Erlebnisse bewertet.

EOM

Wie heißt der Erfinder der Theorie der bedingten Wahrscheinlichkeiten & was sagt die Theorie aus?
- Thomas Bayes 1702 -1761, - Theorem von Bayes; unterliegt eine Formel mit der man aus Wahrscheinlichkeiten andere Wahrscheinlichkeiten errechnen kann (bedingte Wahrscheinlichkeit) - zunächst intuitiv angenommene Wahrscheinlichkeiten („ probability “) p(A) („a priori“) werden durch zusätzliche Informationen revidiert, so dass sich andere (bedingte) Wahrscheinlichkeiten als p(A) ergeben („a posteriori“) --> bedingte Wahrscheinlichkeiten p(A | B).

EOM

Nenne die 4 Aspekte des Homo economicus.
1) zweckrationales Handeln
2) Gewinn- & Nutzenmaximierung
3) Vollkommene Markttransparenz
4) Unendliche Reaktionsgeschwindigkeit

EOM

Wozu dient der Homo oeconomicus?
Seine 4 Prinzipien stehen für eine allumfassende Transparenz.

EOM

Hat die Theorie des Homo oeconomicus nach wie vor Bestand? Begründe.
  • Ja, er hat nach wie vor Bestand, weil es bisher kein besseres Modell entwickelt wurde.
  • Allerdings wurde er um weitere Facetten ergänzt, wie z.B. den emotius, socialis, politicus, denn er hat einige Schwächen - er interessiert sich nur für eigene Nutzenmaximierung - mit wem er Tauschbeziehungen eingeht sind ihm egal, solange sie dem Zwecke dienen - Mitmenschen sind bloß Konkurrenten um knappe Ressourcen - er obliegt sozialen Normen nur, wenn dies seinem Nutzen dient
  • bei Marktfehlern ist er überfordert - da müsst er mit anderen Menschen Vereinbarungen treffen oder Verträge abschließen,
  •  Mithilfe dieses Modelles ließen sich nämlich nur vollkommene Märkte analysieren.
  • Tatsächlich handelten wir Menschen in keiner Gleichgewichtswelt, sondern unsere Welt sei durch zahlreiche Marktunvollkommenheiten gezeichnet.

EOM

Wie hat das Internet den homo oeconomicus beeinflusst?
  • Markttransparenz und unendliche Reaktionsgeschwindigkeit wurden durch das Internet positiv beeinflusst.
  • Zweckrationales Handeln & Gewinnmaximierung (Nutzenmaximierung) gab es schon immer, kein größerer Einfluss durch das Internet.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

Bio Psy

Quantitative Forschungsmethoden

Allgemeine und Biopsychologie

Arbeits- und Organisationspsychologie

Markt- und Werbepsychologie

Markt- und Werbespsychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for EOM at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards