Differenzielle Psychologie at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Flashcards and summaries for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen trifft zu?

a) Die Hauptaufgaben der Differentiellen Psychologie liegen in der Betrachtung von

intraindividuellen Differenzen.

b) Klinische Psychologie hat starke Überschneidungen zur Differentiellen Psychologie.

c) Differentielle und Allgemeine Psychologie ergänzen sich sehr gut, denn Differentielle

Psychologie betrachtet die Unterschiede im Verhalten und Erleben und Allgemeine

Psychologie deren Gesetzmäßigkeiten.

d) Persönlichkeitspsychologie und Differentielle Psychologie sind Synonyme.

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Definieren Sie „Persönlichkeit“ nach Asendorpf, 2007

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wilhelm Stern hat die vier Disziplinen der Differentiellen Psychologie

unterschieden. Welche Disziplin untersucht zwei oder mehr Personen

in Bezug auf mehrere Merkmale?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie und womit erweiterte Raymond Bernard Cattell die vier

Disziplinen der differentiellen Psychologie von Wilhelm Stern?

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wie wird ein Persönlichkeitsfragebogen in der Regel ausgewertet?

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was bezeichnete Sigmund Freud als Psychoanalyse?

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche Aussagen treffen auf Freuds postulierte Systeme der

seelischen Dynamik zu?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Beschreiben Sie Hans Eysencks Klassifikationssystem

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wer hat warum den Behaviorismus begründet?

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welches sind die Hauptunterschiede zwischen der reflektiven und

der impulsiven Informationsverarbeitung?

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche drei Dimensionen postulierte Bernard Weiner mit seiner

Attributionstheorie?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Nennen Sie ein Beispiel für einen Self-Serving Bias

Your peers in the course Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Differenzielle Psychologie

Welche der folgenden Aussagen trifft zu?

a) Die Hauptaufgaben der Differentiellen Psychologie liegen in der Betrachtung von

intraindividuellen Differenzen.

b) Klinische Psychologie hat starke Überschneidungen zur Differentiellen Psychologie.

c) Differentielle und Allgemeine Psychologie ergänzen sich sehr gut, denn Differentielle

Psychologie betrachtet die Unterschiede im Verhalten und Erleben und Allgemeine

Psychologie deren Gesetzmäßigkeiten.

d) Persönlichkeitspsychologie und Differentielle Psychologie sind Synonyme.

c) Differentielle und Allgemeine Psychologie ergänzen sich sehr gut, denn Differentielle

Psychologie betrachtet die Unterschiede im Verhalten und Erleben und Allgemeine

Psychologie deren Gesetzmäßigkeiten.

Differenzielle Psychologie

Definieren Sie „Persönlichkeit“ nach Asendorpf, 2007

Persönlichkeit ist die nichtpathologische Individualität eines Menschen in körperlicher

Erscheinung, Verhalten und Erleben im Vergleich zu

einer Referenzpopulation von Menschen gleichen Alters und gleicher Kultur.

Differenzielle Psychologie

Wilhelm Stern hat die vier Disziplinen der Differentiellen Psychologie

unterschieden. Welche Disziplin untersucht zwei oder mehr Personen

in Bezug auf mehrere Merkmale?

Die Komparationsforschung

Differenzielle Psychologie

Wie und womit erweiterte Raymond Bernard Cattell die vier

Disziplinen der differentiellen Psychologie von Wilhelm Stern?

Er erweiterte durch die dritte Dimension „Messgelegenheit“ um eine zeitliche Stabilität von

Eigenschaften erheben und nachweisen zu können. Somit gab er die drei Dimensionen

Personen, Merkmale und Messgelegenheit vor.

Differenzielle Psychologie

Wie wird ein Persönlichkeitsfragebogen in der Regel ausgewertet?

1. Rohwerte zusammenzählen (meist auf verschiedene Faktoren zusammenzufassen)

2. Normtabelle auswählen (Geschlecht, Alter, Ausbildung …)

3. Rohwerte in Normtabelle nachschlagen und Stanine-Werte ablesen

4. Stanine-Werte in Profil eintragen

5. Stanine-Werte mit einer Linie verbinden und interpretieren

Differenzielle Psychologie

Was bezeichnete Sigmund Freud als Psychoanalyse?

Einerseits die Persönlichkeitstheorie und andererseits die verwendeten Techniken im

Rahmen der Therapie.

Differenzielle Psychologie

Welche Aussagen treffen auf Freuds postulierte Systeme der

seelischen Dynamik zu?

Das Über-Ich repräsentiert die internalisierten Ideale und Normen

Differenzielle Psychologie

Beschreiben Sie Hans Eysencks Klassifikationssystem

Zwei Dimensionen: Extraversion versus Introversion sowie Psychische labil vs. Psychisch

stabil (Neurotizismus). Es ergeben sich vier Temperamente: melancholisch, cholerisch,

sanguinisch, phlegmatisch. Dazwischen gibt es zahlreiche Abstufungen.

Differenzielle Psychologie

Wer hat warum den Behaviorismus begründet?

John B. Watson, da er die Psychologie auf eine wissenschaftlich fundierter Basis stellen

wollte. Für ihn waren innere psychische Prozesse irrelevant und spekulativ. Er forderte, dass

nur beobachtbares Verhalten ausgewertet und interpretiert werden soll.

Differenzielle Psychologie

Welches sind die Hauptunterschiede zwischen der reflektiven und

der impulsiven Informationsverarbeitung?

Das impulsive System ist ständig aktiv, das reflektive kann an- und ausgeschaltet werden.

Das reflektive System benötigt viel Energie, das impulsive System erfordert wenig Energie

und ist effizient

Differenzielle Psychologie

Welche drei Dimensionen postulierte Bernard Weiner mit seiner

Attributionstheorie?

Lokation (= Personabhängigkeit), Stabilität, Kontrollierbarkeit

Differenzielle Psychologie

Nennen Sie ein Beispiel für einen Self-Serving Bias

Ich habe den Preis aufgrund meiner Fähigkeiten erhalten


Ich habe den Wettbewerb verloren, weil er manipuliert wurde


Der Professor war schlecht drauf und hat mich durchfallen lassen


Ich habe mich sehr in die Gruppe eingebracht, daher kam die tolle Gruppenleistung

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Differenzielle Psychologie at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login