Business Consulting at FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Flashcards and summaries for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Case Management Teil 1: Planung des Projektes

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Nenne die Aspekte, die man beim Feedback geben beachten sollte

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Erläutere den Umgang mit Konflikten im Team in Anlehnung an Thomas-Kilman

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Erläutere die typischen Eigenschaften einer Gruppe und die Abgrenzung zu einem Team

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Erläutere den Bereich Team Effektivität: Motivation

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche Informationen muss das Projektteam vorab bekommen? (Projektkontext)

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was ist bei der Planung von Rollen und Ressourcen zu beachten?

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Was muss der Projektleiter beim Staffing seines Projektes beachten?

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Wofür gibt es einen Projeksteckbrief und welche Elemente müssen vorhanden sein?

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Welche Arten von Macht gibt es?

Welche politischen Einflussfaktoren existieren?

(Beratungsprozess)

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Nach welchen Projektarten wird die Teamführung mit welchen Problemen konfrontiert und wie beeinflusst? (Beratungsprozess)

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Case Management Teil 2: Team Effektivität

Your peers in the course Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management on StudySmarter:

Business Consulting

Case Management Teil 1: Planung des Projektes

Strukturierung und Planung der Aktivitäten 

  • Projektsteckbrief
  • Meilenstein / Projektplan
  • Ressourcenplanung

Staffing

  • Rollen

Kontext der Projektarbeit 

  • Gestaltung/Vermittlung
  • Kick-Off

Projektbudget steuern

Business Consulting

Nenne die Aspekte, die man beim Feedback geben beachten sollte

1. Postiv sein

2. Konzentration auf das Verhalten, nicht die Person (Handlungen beschreiben)

3. Präzise sein (nachvollziehbare, konkrete Beispiele aus eigenen Beobachtungen)

4. Zeitnahes Feedback geben

5. Klar stellen, warum SIE das Feedback geben

6. Werturteile vermeiden

7. Feedback aus einer neutralen Position (Nur Beobachtungen/Einschätzungen teilen, was die Person daraus macht können wir nicht beeinglussen)

8. Feedbackgespräch zu einem Dialog machen (Zeit nehmen, Zusammenarbeit)

9. Follow-Up (Verhaltensänderungen auf angesprochene negative Punkte Loben)

10. Richtige Voraussetzungen for ein Feedback schaffen (Voraussetzung, notwenige Autorität, Vertrauen und Glaubwürdigkeit etabliert haben)

Business Consulting

Erläutere den Umgang mit Konflikten im Team in Anlehnung an Thomas-Kilman

Vermeidung: Ich ignoriere Konflikte / weigere mich, diese anzuerkennen

“I lose, you lose”

Anpassung: Ich ordne mich unter und passe mich an

“I lose, you win”


Wettbewerb: Kampf, bei dem es darum geht, dass eine Person gewinn

“I win, you lose”

Kompromiss: Alle geben teilweise nach, um zu einer Lösung zu gelangen

“I win some, you win some”

Zusammenarbeit: Wir arbeiten zusammen, um eine gemeinsame Lösung zu finden

“I win, you win”

Business Consulting

Erläutere die typischen Eigenschaften einer Gruppe und die Abgrenzung zu einem Team

  • Gruppen-/Teamentwicklung –> Beziehungsmanagment
  • Kommunikation äußerst wichtig

  • Eine Gruppe besteht aus mehreren Personen, deren Interaktion durch Rollen und Normen beeinflusst wird

  • Der sogenannte Gruppeneinfluss kann die Leistung der Gruppe positiv beeinflussen und zu besseren Arbeitsergebnissen führen

  • Es kann jedoch auch zu social-loafing (Bummeln) kommen, wenn Personen einer Gruppe ihre eigenen Anstrengungen einschränken. Risiko steigt mit größeren Gruppen, da sich die Einzelnen hinter der Gruppenleistung verstecken

  • Im Gegensatz zu einer Gruppe verfügt ein Team über eine gemeinsame Aufgabe/Ziel

Business Consulting

Erläutere den Bereich Team Effektivität: Motivation

Die Motivation eines Teams ist sehr herausfordernd und erfordert unterschiedliche Vorgehensweisen

Mitarbeiter motivieren, damit sie auch in Phasen von großem Arbeitsaufwand und Druck motiviert bleiben/arbeiten. 

–> Projektleiter haben hier große Vorbildfunktion

Empower

  • Verantwortung übertragen; Mitarbeiter sind effektiver, wenn sie Verantwortung tragen
  • Bei langen Projekten die Möglichkeit vorsehen, dass Teammitglieder neuer Rollen übernehmen können
  • Führungspersönlichkeiten im Team identifizieren und gezielt entwickeln; Teammitglieder auf ihre Aufgaben fokussiert halten und jüngere Berater unterstützen

Encourage

  • Die Bedeutung der Teamarbeit für die Beratung und den Kunden hervorheben – Sinn vermitteln
  • In Anwesenheit des Partners und des Kunden Teammitglieder loben – negatives Feedback vertraulich mitteilen

Involve

  • nach intensive Projektphase und der Erstellung wesentlicher Zwischenergebnisse die psychische und physische Konstitution der Teammitglieder überprüfen

Lead by Example

  • Zielorientierung, Enthusiasmus und Teamarbeit vorleben
  • In intensiven Projektphasen und bei langen Arbeitstagen beim Team sein

Reward

  • Gerade zu Beginn eines Projektes / in Phasen mit geringerer zeitlicher Belastung die Teammitglieder ermutigen, früher heim zu gehen
  • Nach intensiven Projektphasen freie Zeit gewähren
  • Regelmäßige Teamevents planen

Business Consulting

Welche Informationen muss das Projektteam vorab bekommen? (Projektkontext)

Gestaltung und Vermittlung des Projektkontextes erhöht die Projektbindung und Motivation der Mitarbeiter

Sicherstellen, dass die Teammitglieder, schnell alle wichtigen Informationen zum Projekt bekommen, um möglichst schnell arbeitsfähig zu sein

Ressourcen  für Informationen

  • Angebot
  • Partner
  • Datenbank / Projekterfahrung

Projektcharackteristika

  • Warum: Eindeutige Definition
  • Was: Initiale Entwicklung von Hypothesen, Identifikation notweniger Analysen
  • Wie: Projektstruktur, Aktivitäten zur Erreichung der Ziele
  • Wer: Rollen und Verantwortlichkeiten definieren
  • Wann: Zeitplan mit Meilensteinen entwickeln
  • Wo: Vorgabe des Arbeitsortes

Ziele

  • alle im Team haben das Gesamtbild “im Kopf”
  • Team ist engaged
  • Fokus auf wesentliche Fragestellung

Business Consulting

Was ist bei der Planung von Rollen und Ressourcen zu beachten?

Basis effektiver Projektarbeit: Klare Festlegung von Rollen, sowie Verteilung und Zuordnung der Ressourcen

  • Ausgleich von Leverage und Projekthierarchie
    • Teilprojektleiter sollen den Projektleiter von Steuerungsaufgaben entlasten
    • Unnötigen Hierarchien vermeiden, da zu viele Abstimmungsebenen den Aufwand erhöhen
    • strenge Hierarchien in Beratungen: klare Rollen, Verantwortlichkeiten & Aufgaben
    • Leverage: Erfahrenere MA können spezifischere/höhere Aufgaben erfüllen und müssen dafür von ihren anderen Aufgaben durch “nach unten” delegieren entlastet werden
  • Behutsame und umsichtige Festlegung von Rollen
    • Unattraktive Module mit attraktiven Rollen mischen
    • mit Fingerspitzengefühl agieren
    • Weiterentwicklung von Teammitgliedern beachten (Herausfordernde Rollen)
  • Reiseerfodernisse berücksichtigen
    • Meist hoher Reiseaufwand, wer muss wann wo arbeiten

Business Consulting

Was muss der Projektleiter beim Staffing seines Projektes beachten?

Abstimmungsprozess zwischen verschiedenen Beteiligten

Berücksichtigung unterschiedlicher Interessen

  • Rahmenbedingungen:
    • Verfügbarkeit freier Mitarbeiter
    • Team Mix (Erfahrung)
    • individuelle Entwicklungsnotwenigkeit
  • Priorisierung 2-3 erfolgskritischer Profile/Kompetenzen
  • Alternative Strukturen entwickeln, die ins verkaufte Budget passen, wenn gewünschte MA nicht zur Verfügung stehen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Staffing Abteilung
    • kennt die Verfügbarkeit
    • Stärken & Schwächen
    • Entwicklungsambitionen
    • Bei Projektänderungen informieren
  • Gespräch mit Mentoren und früheren Projektleitern um potentielle Teammitglieder einschätzen zu können
  • Ansprache potentieller Teammitglieder –> Interessen & Rahmenbedingen (Urlaub)

Business Consulting

Wofür gibt es einen Projeksteckbrief und welche Elemente müssen vorhanden sein?

  • Frühzeitige Erstellung zu Beginn eines Projektes
  • erfordert sorgfältige Druchdringung des Projektes und Planung des Vorgehens
  • Folgende Elemente sollten vorhanden sein
    • Hintergrund des Projektes
    • Ziele
    • Deliverables (Ergebnisse)
    • Scope (was ist enthalten, was nicht)
    • Team Struktur und Ressourcen
    • Zeitleiste

Business Consulting

Welche Arten von Macht gibt es?

Welche politischen Einflussfaktoren existieren?

(Beratungsprozess)

MACHT

  • Belohnung
  • Sanktion
  • durch Vorbild
  • Legitimiert
  • Experten
  • Netzwerk
  • Information

POLITIK

  • Organisatorische Faktoren
    • Veränderungen/Kultur
    • Ressourcen und Vertrauen sinken
    • Ziele unklar/abweichend
  • Individuelle Faktoren
    • Charaktereigenschaften
      • Empathie
    • Kontrollzwang
    • Hierarchieebene 
      • Autonomie

Business Consulting

Nach welchen Projektarten wird die Teamführung mit welchen Problemen konfrontiert und wie beeinflusst? (Beratungsprozess)

Inhalt

Strategie: Problem intellektuell fordernd

> Teamarbeit, Wissen nutzen, Storyline

IT/Prozess: Viele Teams und MA

> Abstimmungen, Steuerung, Aufbau Beziehung

Laufzeit/Teamgröße

Kurz/klein: Leverage begrenzt

> Eigenständiges arbeiten

Lang/groß: Wechselnde MA

> Pro MA Anfang/Ende

PL stößt dazu

> Schnell Überblick, Kontext nicht Details

Kundenbindung

gering: Isolation von K

> Lfd. Komm über PL

extensiv: Enge Beziehung zu PL

> Team/MA integrieren, frühe Teamregeln

Business Consulting

Case Management Teil 2: Team Effektivität

Kommunikation: 

  • Team
  • Stakeholder

Motivation

  • Vorgehensweisen

Führung

  • Führungsstil
  • Einfluss Art des Projektes
  • Macht

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Business Consulting & Digital Management at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FOM Hochschule für Oekonomie & Management overview page

Entscheidungsorientiertes Management

Statistik

Grundlagen Digital Business

Business Consulting

Wissenschaftliche Methodik

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Business Consulting at the FOM Hochschule für Oekonomie & Management or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback