Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn at FOM Hochschule Für Oekonomie & Management | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu.

TESTE DEIN WISSEN
Säugetierhirn - limbisches System
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nonverbale Kommunikation - meist ehrlich (schwer zu manipulieren)
Fight-Flight-Freeze (FFF-System)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zwischenhirn
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Thalamus
Hypothalamus
Epithalamus
Metathalamus
Subthalamus
Endokrines System (Hypophyse)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kleinhirn (Cerebellum)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(Fein-)motorik
  • Steuerung der motorischen Feinabstimmung
  • Koordination von Bewegungen
  • Beteiligung an Lernprozessen (klassische Konditionierung, Automatisierung)
  • Kurzzeitgedächtnis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ziele der Psychologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibung, Erklärung, Vorhersage, Kontrolle 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kleinhirn
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
sorgt für Gleichgewicht & Balance 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Limbisches System: Corpus Collasum
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rechte und linke Gehirnhalfte sind in ihren Funktionen nicht komplett gleich = Lateralisierung
Der Corpus collasum (Balken) verbindet die beiden Gehirnhälften und ermöglicht den Informationsaustausch zwischen den Hirnhälften
Lateralisierung und Fähigkeiten


Albert Einstein: starke Verbindungen zwischen linken und rechtem Parietal, Okzipital - und Frontallappen

VS

Kim Peek: ohne CC geboren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Großhirn
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Großhirnrinde
Basalganglien
Limbisches System 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Okzipitallappen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Primäre Sehrinde
Sekundäre Sehrinde

Post:
  • Aufnahme der visuellen Informationen (über den Thalamus)
  • Areal bildet die Informationslokalisation in der Retina nach (Retinotopie)
  • Innen- und Außenrand der Retina sind umgekehrt

Sortieren:
  • Weiterverarbeitung der visuellen Informationen aus primärer Sehrinde
  • Klassifikation von Bildeindrücken
  • Wiedererkennen, Farben, Formen, Bewegungen, räumliches Sehen
  • starke Verbindungen zu Gehirnteilen, die Augenbewegungen steuern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Parietallappen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Primärer somatosensibler Kortex
Sekundärer somatosensibler Kortex

Post:
  • Erhält Informationen aus Haut, Sehnen, Gelelnkrezeptoren und Muskelspindeln
  • Wie der primäre motorische Kortex überwiegend somatotrop aufgebaut (je größer die Sensorendichte in der Peripherie und damit je präziser die Wahrnehmung, desto größer ist die Repräsentation)
  • wie motorischer Kortex Verarbeitung der Informationen der gegenüberliegenden Körperseite

Sortieren:
  • vermutlich die Verbindung der sensorischen Informationen des primären sematosensiblen Kortex mit Empfindungen
  • vermutlich beteiligt an visuomotorischer Steuerung
  • vermutlich beteiligt am Lernen durch Imitation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Frontallappen - Prämotorisches und supplementär motorisches Feld (SM+PM)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Planung von Bewegungen
  • Speicherung Gut gelernter Bewegungssequenzen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Frontallappen - Präfrontaler Kortex
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kurzzeitgedächtnis
  • langfristige Handlungsplanung
  • emotionale und motivationale Steuerung 
  • Entscheiden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Frontallappen - Broca Areal
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Umsetzung von gedachter in gesprochene Sprache
Lösung ausblenden
  • 442733 Karteikarten
  • 10737 Studierende
  • 362 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Säugetierhirn - limbisches System
A:
Nonverbale Kommunikation - meist ehrlich (schwer zu manipulieren)
Fight-Flight-Freeze (FFF-System)
Q:
Zwischenhirn
A:
Thalamus
Hypothalamus
Epithalamus
Metathalamus
Subthalamus
Endokrines System (Hypophyse)
Q:
Kleinhirn (Cerebellum)
A:
(Fein-)motorik
  • Steuerung der motorischen Feinabstimmung
  • Koordination von Bewegungen
  • Beteiligung an Lernprozessen (klassische Konditionierung, Automatisierung)
  • Kurzzeitgedächtnis
Q:
Ziele der Psychologie
A:
Beschreibung, Erklärung, Vorhersage, Kontrolle 
Q:
Kleinhirn
A:
sorgt für Gleichgewicht & Balance 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Limbisches System: Corpus Collasum
A:
Rechte und linke Gehirnhalfte sind in ihren Funktionen nicht komplett gleich = Lateralisierung
Der Corpus collasum (Balken) verbindet die beiden Gehirnhälften und ermöglicht den Informationsaustausch zwischen den Hirnhälften
Lateralisierung und Fähigkeiten


Albert Einstein: starke Verbindungen zwischen linken und rechtem Parietal, Okzipital - und Frontallappen

VS

Kim Peek: ohne CC geboren
Q:
Großhirn
A:
Großhirnrinde
Basalganglien
Limbisches System 
Q:
Okzipitallappen
A:
Primäre Sehrinde
Sekundäre Sehrinde

Post:
  • Aufnahme der visuellen Informationen (über den Thalamus)
  • Areal bildet die Informationslokalisation in der Retina nach (Retinotopie)
  • Innen- und Außenrand der Retina sind umgekehrt

Sortieren:
  • Weiterverarbeitung der visuellen Informationen aus primärer Sehrinde
  • Klassifikation von Bildeindrücken
  • Wiedererkennen, Farben, Formen, Bewegungen, räumliches Sehen
  • starke Verbindungen zu Gehirnteilen, die Augenbewegungen steuern
Q:
Parietallappen
A:
Primärer somatosensibler Kortex
Sekundärer somatosensibler Kortex

Post:
  • Erhält Informationen aus Haut, Sehnen, Gelelnkrezeptoren und Muskelspindeln
  • Wie der primäre motorische Kortex überwiegend somatotrop aufgebaut (je größer die Sensorendichte in der Peripherie und damit je präziser die Wahrnehmung, desto größer ist die Repräsentation)
  • wie motorischer Kortex Verarbeitung der Informationen der gegenüberliegenden Körperseite

Sortieren:
  • vermutlich die Verbindung der sensorischen Informationen des primären sematosensiblen Kortex mit Empfindungen
  • vermutlich beteiligt an visuomotorischer Steuerung
  • vermutlich beteiligt am Lernen durch Imitation

Q:
Frontallappen - Prämotorisches und supplementär motorisches Feld (SM+PM)
A:
  • Planung von Bewegungen
  • Speicherung Gut gelernter Bewegungssequenzen


Q:
Frontallappen - Präfrontaler Kortex
A:
  • Kurzzeitgedächtnis
  • langfristige Handlungsplanung
  • emotionale und motivationale Steuerung 
  • Entscheiden
Q:
Frontallappen - Broca Areal
A:
Umsetzung von gedachter in gesprochene Sprache
Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Für deinen Studiengang Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Allgemeine & Biopsychologie

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Allgemeine- & Biopsychologie

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Allgemeine & Biopsychologie - Gehirn