Produkt, Werbung Und Vertrieb at FernUniversität In Hagen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Produkt, Werbung und Vertrieb an der FernUniversität in Hagen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Produkt, Werbung und Vertrieb Kurs an der FernUniversität in Hagen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Ursprung des Marketings?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Marketing im Sinne eines "Vermarktens" wurde in allen kulturgeschichtlichen Epochen betrieben, wobei der Handel als Ursprung des Marketing angesehen werden kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Beispiele früherer Marketing-Aktivitäten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Internationaler Handel (v. Chr. überwiegend Tauschgeschäfte, bsp- Seidenexport Chinas)
  • Tausch von Rohstoffen gegen Geld 
  • Herstellung von Markenprodukten (Mäntel, Ziegel...)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer ist die Begründerin des nordamerikanischen Marketingdenkens?

e (Jones 1992, S. 5 ff.)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Deutsche Historische Schule!

Zentren der frühen Entwicklung des Marketingdenkens: 

  • Universität Wisconsin 
  • Harvard Graduate School of Business

(Zwischen 1820 und 1920 waren ca. 10.000 amerikanische Studenten in Deutschland, die renommierte Wissenschaftler auf dem Gebiet wurden)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lief die Entwicklung des Marketing in Deutschland?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 1949: 

Gründung des Zentralausschusses der Werbewirtschaft (ZAW)

  • 1958: 

Gründung der Deutschen Marketing Vereinigung (aktuell 57 Clubs, Zeitschrift Absatzwirtschaft)

  • 1969: 

Erster Marketinglehrstuhl in Münster gegründet (Prof. Dr. Heribert Meffert) 

  • 1971: 

Kommission Marketing im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die fünf Entwicklungsstufen des marketings?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Produktionsorientierung
  • Verkaufsorientierung
  • Produktorientierung
  • Absatzmarktorientierung bzw. Kunden- und Konkurrenzorientierung
  • Integrierte Marketingorientierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die Produktionsorientierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konzentration auf kostengünstige Herstellung und Distribution.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die Verkaufsorientierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aggressiver Einsatz von Werbung, Verkaufsförderung und Preispolitik ist wichtig; Brechen der Widerstände beim Kunden ist möglich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die Absatzmarkt bzw. Kunden- und Konkurrenzorientierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Absatzmarktorientierung bedeutet koordinierten Einsatz aller Absatzmarketinginstrumente

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die Produktorientierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konzentration auf Produktinnovation, Produktverbesserung & Produktdifferenzierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind Probleme bei der Qualitäts- und Kostenführerschaft im Kulturmarkt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Preisstrategie: hohe Fixkostenanteil — nur bedingt anwendbar
Preiselastizität: sehr subjektiv, im Kultursektor kaum vorhanden
Preis nicht zentraler Faktor für Wahl des Kulturangebots
Präferenzstrategie ist entscheidend! (Produktqualität, Besucherorientierung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Marketingstrategien gibt es in der Kulturbranche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wachstumsstrategie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Um was geht es beim instrumental-entscheidungsorientierte Ansatz?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Marketing= Verbesserung des Absatzniveaus
Am weitesten verbreiteter Ansatz, Begründer McCarthy: 4 Ps
Product I Place I Price I Promotion
Lösung ausblenden
  • 358357 Karteikarten
  • 7871 Studierende
  • 100 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Produkt, Werbung und Vertrieb Kurs an der FernUniversität in Hagen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist der Ursprung des Marketings?

A:

Marketing im Sinne eines "Vermarktens" wurde in allen kulturgeschichtlichen Epochen betrieben, wobei der Handel als Ursprung des Marketing angesehen werden kann.

Q:

Was sind Beispiele früherer Marketing-Aktivitäten?

A:
  • Internationaler Handel (v. Chr. überwiegend Tauschgeschäfte, bsp- Seidenexport Chinas)
  • Tausch von Rohstoffen gegen Geld 
  • Herstellung von Markenprodukten (Mäntel, Ziegel...)
Q:

Wer ist die Begründerin des nordamerikanischen Marketingdenkens?

e (Jones 1992, S. 5 ff.)

A:

Die Deutsche Historische Schule!

Zentren der frühen Entwicklung des Marketingdenkens: 

  • Universität Wisconsin 
  • Harvard Graduate School of Business

(Zwischen 1820 und 1920 waren ca. 10.000 amerikanische Studenten in Deutschland, die renommierte Wissenschaftler auf dem Gebiet wurden)

Q:

Wie lief die Entwicklung des Marketing in Deutschland?

A:
  • 1949: 

Gründung des Zentralausschusses der Werbewirtschaft (ZAW)

  • 1958: 

Gründung der Deutschen Marketing Vereinigung (aktuell 57 Clubs, Zeitschrift Absatzwirtschaft)

  • 1969: 

Erster Marketinglehrstuhl in Münster gegründet (Prof. Dr. Heribert Meffert) 

  • 1971: 

Kommission Marketing im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft

Q:

Was sind die fünf Entwicklungsstufen des marketings?

A:
  • Produktionsorientierung
  • Verkaufsorientierung
  • Produktorientierung
  • Absatzmarktorientierung bzw. Kunden- und Konkurrenzorientierung
  • Integrierte Marketingorientierung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was beinhaltet die Produktionsorientierung?

A:

Konzentration auf kostengünstige Herstellung und Distribution.

Q:

Was beinhaltet die Verkaufsorientierung?

A:

Aggressiver Einsatz von Werbung, Verkaufsförderung und Preispolitik ist wichtig; Brechen der Widerstände beim Kunden ist möglich

Q:

Was beinhaltet die Absatzmarkt bzw. Kunden- und Konkurrenzorientierung?

A:

Absatzmarktorientierung bedeutet koordinierten Einsatz aller Absatzmarketinginstrumente

Q:

Was beinhaltet die Produktorientierung?

A:

Konzentration auf Produktinnovation, Produktverbesserung & Produktdifferenzierung

Q:
Was sind Probleme bei der Qualitäts- und Kostenführerschaft im Kulturmarkt?

A:
Preisstrategie: hohe Fixkostenanteil — nur bedingt anwendbar
Preiselastizität: sehr subjektiv, im Kultursektor kaum vorhanden
Preis nicht zentraler Faktor für Wahl des Kulturangebots
Präferenzstrategie ist entscheidend! (Produktqualität, Besucherorientierung)
Q:
Welche Marketingstrategien gibt es in der Kulturbranche?

A:
Wachstumsstrategie
Q:
Um was geht es beim instrumental-entscheidungsorientierte Ansatz?
A:
Marketing= Verbesserung des Absatzniveaus
Am weitesten verbreiteter Ansatz, Begründer McCarthy: 4 Ps
Product I Place I Price I Promotion
Produkt, Werbung und Vertrieb

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Produkt, Werbung und Vertrieb an der FernUniversität in Hagen

Für deinen Studiengang Produkt, Werbung und Vertrieb an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Produkt, Werbung und Vertrieb Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Produktmarketing & Vertrieb

Hochschule Schmalkalden

Zum Kurs
Marketing und Vertrieb

Hochschule Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Produkt, Werbung und Vertrieb
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Produkt, Werbung und Vertrieb