M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at FernUniversität in Hagen

Flashcards and summaries for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition:

Aufmerksamkeit

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition:

Fokussierte Aufmerksamkeit

(focused attention)

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Defintion:

Geteilte Aufmerksamkeit

(divided attention)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Was ist das Cocktail-Party-Problem?


Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Untersuchung Cocktail-Party-Problem durch Cherry 1952 

(fokussierte Aufmerksamkeit)

  1. Aufbau Experiment
  2. Befunde

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Idee: Broadbent

Filtertheorie der frühen Selektion

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Idee: Treisman

Dämpfungstheorie der flexiblen Selektion

Themenschwerpunkt?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Theorie der späten Selektion

(Deutsch und Deutsch, 1963)


Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Unbeachtete akustische Reize:

Was passiert mit den unbeachteten Reizen bei...

  1. Broadbent?
  2. Treisman?
  3. Deutsch & Deutsch?

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Weitere Erkenntnisse:

Fokussierte auditive Aufmerksamkeit

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Erklärung:

"The Winner-takes-it-all"-Mechanismus

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Raum vs. Objekte

O´Craven Experiment (1999)

Your peers in the course M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Definition:

Aufmerksamkeit

Selektive Verarbeitung von Informationen

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Definition:

Fokussierte Aufmerksamkeit

(focused attention)

Eine Situation, in der versucht wird, die Aufmerksamkeit nur auf einen Stimuli zu richten, während der man andere Stimuli ausblendet (selektive Aufmerksamkeit).

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Defintion:

Geteilte Aufmerksamkeit

(divided attention)

Eine Situation, bei der zwei Aufgaben gleichzeitig bearbeitet werden.

(Multitasking, dual-task)

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Was ist das Cocktail-Party-Problem?


Fragestellung: Wie gelingt es einer Unterhaltung zu folgen, wenn mehrere andere Personen gleichzeitig sprechen?

Herausforderungen:

  • Geräusche trennen
  • Ausrichtung der Aufmerksamkeit auf interessierende Geräusche / Stimme

Trennung schwierig:

  • Spracherkennung, nur eine Stimme
  • Überlagerung auditiver Signale

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Untersuchung Cocktail-Party-Problem durch Cherry 1952 

(fokussierte Aufmerksamkeit)

  1. Aufbau Experiment
  2. Befunde

Aufbau des Experiments:

  1. 2 Botschaften linkes und rechtes Ohr
  2. Aufgabe: Folge einer Mittelung
  3. Shadowing: Nachsprechen der zu verfolgenden Botschaft

Befunde:

  1. Gut zu unterscheiden bei physikalischen Unterschieden (Tonhöhe, Richtung, Geschlecht usw.)
  2. Trennung der Signale schwer bei ähnlichen physik. Eigenschaften
  3. Kaum Wahrnehmung bei andere Sprache und Rüchwertssignalen


Kernaussage: Physikalische Unterschiede zentral für die Fähigkeit der Segregation

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Idee: Broadbent

Filtertheorie der frühen Selektion

Filterphase: Sehr früh, noch vor Weiterverarbeitung

Frühe Selektion:

  • Auf Basis physikalischer Eigenschaften werden Informationen gefiltert. (z.B. folge ich nur bestimmter Stimme)
  • Restliche Information verbleibt in einem sensorischen Puffer, wird diese nicht weiter beachtet, wird auch diese Information verfallen.


Achtung: rein mechanisches Verarbeitungsbild ohne weitere kog. Prozesse

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Idee: Treisman

Dämpfungstheorie der flexiblen Selektion

Themenschwerpunkt?

Filterphase: 

Ist flexibler als bei den anderen Theorien.

Idee

Dämfung von Information auf Grundlage von physik. Eigenschaften, aber keine Filterung.

Hierarchische Verarbeitung:

  1. Silben->Wörter->Grammatik->Bedeutung
  2. falls Verarbeitungskapazität unzureichend, werden spätere Prozesse ausgelassen.
  3. gedämpfte Reize fallen dabei eher weg – abhängig von Schwelle.

Bedeutung von top-down-Prozessen:

  1. Info aus dem gedämpften Kanal zurück zur Aufmerksamkeit, falls Info enthalten ist, welche relevant ist.
  2. Wahrnehmung beeinflusst durch Erwartung und aktiven Kontext.

Theorie sieht deutlich mehr Verarbeitungsaufwand vor als bei Braodbent (frühe Selektion).


Wichtig: Evident zeigt, dass flexible Selektion am ehesten zutrifft.

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Theorie der späten Selektion

(Deutsch und Deutsch, 1963)


Idee:

  1. Alle Info wird komplett verarbeitet
  2. Der wichtigste/ relevanteste Stimulus (im Kontext oder in  Erwartung) determiniert die Antwort. (Aufmerksamkeit folgt dieserInformation)

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Unbeachtete akustische Reize:

Was passiert mit den unbeachteten Reizen bei...

  1. Broadbent?
  2. Treisman?
  3. Deutsch & Deutsch?

Verarbeitung unbeachteter  akustischer Reize nach...

  1. Broadbent -> Nichts
  2. Treisman -> Flexibel
  3. Deutsche & deutsch: -> einigermaßen vollständig, aber geringer 

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Weitere Erkenntnisse:

Fokussierte auditive Aufmerksamkeit

Besonders relevante Stimuli werden auch im nicht beachteten Ohr (Kanal) wahrgenommen.

  • Reaktion auf eigenen Namen (Moray, 1959)
  • Personen-spezifische Shadowing Fehler(Li et al., 2011)

    Personen den beacheten Kanal nachsprechen, und ein Wort des nichtbeachteten Kanals aussprechen.

  • Top-Down Effekte
    Musiker können besser einer Melodie folgen als Nicht-Musiker bei gleichzeitige Präsentation von Distraktor-Reizen (Marozeau et al., 2010)
    -> Wissen und Expertise spielen eine Rolle

  •  Vertrautheit der Zielstimme







M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Erklärung:

"The Winner-takes-it-all"-Mechanismus

Verarbeitung eines bestimmten akustischen Inputs (winner) unterdrückt die Gehirnaktivität aller anderen Inputs (losers).


Basiert auf Evidenz(Kurt et al.,  2008)

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

Raum vs. Objekte

O´Craven Experiment (1999)

Haus und Gesicht transparent übereinander präsentiert
stärkere Aktivierung von Gesichtsarealen bei Aufmerksamkeit auf Gesicht

-> Aufmerksamkeit lässt sich steuern und spiegelt sich auch in der neuronalen Aktivität wieder

Sign up for free to see all flashcards and summaries for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FernUniversität in Hagen overview page

Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit - Allgemeine & Bio

Wahrnehmung und Aufmerksamkeit

Lernen, Emotionen, Motivation, Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit/Bewusstsein

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit at the FernUniversität in Hagen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login