M3a - Alle Units at FernUniversität In Hagen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für M3a - Alle Units an der FernUniversität in Hagen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen M3a - Alle Units Kurs an der FernUniversität in Hagen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Vor- und Nachteile von EEGs und ERPs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:
- wiederholte Darbietung von Reizen/Ereignissen, dadurch Mittelung zu Wellenform
- sehr gute zeitliche (wenige msec) aber geringe räumliche Auflösung


Nachteile:
- viele Wiederholungen notwendig
- Sub-Kortikale (=unter der Rinde) Aktivitäten nur schwer messbar

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die funktionale Modularität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- unabhängige Verarbeitungseinheiten (Module) zeigen domänenspezifische Reaktionen (d.h. reagieren nur auf eine Klasse von Stimuli)
- serielle Informationsverarbeitung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie nennt man Areale die eher weiter oben des Gehirns liegen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Superior

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Rostral?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rostral ist im Bereich der Achse des Hirns weiter vorne liegend (zur Stirn hin) ähnlich wie Anterior

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie nennt man Areale die eher weiter vorne des Gehirns liegen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anterior

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird als "Bottom-up" bezeichnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Serielle) Reizgesteuerte Informationsverarbeitung:


Die kognitive Verarbeitung (also die Gewinnung von Informationen) die nur aufgrund der Analyse der Reizmerkmale (z.B. Helligkeit, Farbe, Ausrichtung usw.). (Vom Reiz(Stimulus) zum kognitiven System)


Somit entscheiden visuelle Reize unter anderem darüber welche Informationen wir wahrnehmen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Transparenz i.S.d. kognitiven Neuropsychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Menschen können Ausfälle nicht durch andere Module kompensieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche verschiedenen Forschungsansätze gibt es zur menschlichen Kognition?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Experimentelle Kognitive Psychologie (im klassischen Sinne)

2) Kognitive Neuropsychologie

3) Kognitive Neurowissenschaft

4) Komputationale Kognitionswissenschaft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird als "Top-Down" bezeichnet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Parallele), kaskadische Verarbeitung
Einfluss von Vorwissen und Erfahrungen:


unser Vorwissen und unsere Erfahrungen haben Einfluss darauf welche Informationen wir wahrnehmen.


Parallele Verarbeitung bedeutet, dass hier 2 oder mehr kognitive Prozesse zur selben Zeit ablaufen können.


Kaskadische Verarbeitung bedeutet, dass spätere Verarbeitungsstufen im Verarbeitungsprozess starten können, bevor frühere Verarbeitungsstufen beendet werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die kognitive Neuropsychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

fokussiert sich auf die Untersuchung kognitiver Leistung (intakt und gestört) von Patienten mit Läsionen (strukturelle Hirnschädigungen bestimmter Bereiche bedingt durch Verletzungen oder Krankheiten).


erlaubt (in gewissem Maßen) kausale Schlussfolgerungen auf die Verbindung zwischen Hirnarealen und kognitiven Prozessen/Verhalten und ermöglicht Überprüfung (und ggf. Falsifikation) kognitiven Theorien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was trennt die Parietal-Okzipital-Furche?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie trennt den Parietallappen vom Okzipitallappen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie nennt man Areale die eher weiter unten des Gehirns liegen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Inferior

Lösung ausblenden
  • 402045 Karteikarten
  • 8368 Studierende
  • 105 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen M3a - Alle Units Kurs an der FernUniversität in Hagen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was sind die Vor- und Nachteile von EEGs und ERPs?

A:

Vorteile:
- wiederholte Darbietung von Reizen/Ereignissen, dadurch Mittelung zu Wellenform
- sehr gute zeitliche (wenige msec) aber geringe räumliche Auflösung


Nachteile:
- viele Wiederholungen notwendig
- Sub-Kortikale (=unter der Rinde) Aktivitäten nur schwer messbar

Q:

Was ist die funktionale Modularität?

A:

- unabhängige Verarbeitungseinheiten (Module) zeigen domänenspezifische Reaktionen (d.h. reagieren nur auf eine Klasse von Stimuli)
- serielle Informationsverarbeitung

Q:

Wie nennt man Areale die eher weiter oben des Gehirns liegen?

A:

Superior

Q:

Was bedeutet Rostral?

A:

Rostral ist im Bereich der Achse des Hirns weiter vorne liegend (zur Stirn hin) ähnlich wie Anterior

Q:

Wie nennt man Areale die eher weiter vorne des Gehirns liegen?

A:

Anterior

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was wird als "Bottom-up" bezeichnet?

A:

(Serielle) Reizgesteuerte Informationsverarbeitung:


Die kognitive Verarbeitung (also die Gewinnung von Informationen) die nur aufgrund der Analyse der Reizmerkmale (z.B. Helligkeit, Farbe, Ausrichtung usw.). (Vom Reiz(Stimulus) zum kognitiven System)


Somit entscheiden visuelle Reize unter anderem darüber welche Informationen wir wahrnehmen.

Q:

Was bedeutet Transparenz i.S.d. kognitiven Neuropsychologie?

A:

Menschen können Ausfälle nicht durch andere Module kompensieren

Q:

Welche verschiedenen Forschungsansätze gibt es zur menschlichen Kognition?

A:

1) Experimentelle Kognitive Psychologie (im klassischen Sinne)

2) Kognitive Neuropsychologie

3) Kognitive Neurowissenschaft

4) Komputationale Kognitionswissenschaft

Q:

Was wird als "Top-Down" bezeichnet?

A:

(Parallele), kaskadische Verarbeitung
Einfluss von Vorwissen und Erfahrungen:


unser Vorwissen und unsere Erfahrungen haben Einfluss darauf welche Informationen wir wahrnehmen.


Parallele Verarbeitung bedeutet, dass hier 2 oder mehr kognitive Prozesse zur selben Zeit ablaufen können.


Kaskadische Verarbeitung bedeutet, dass spätere Verarbeitungsstufen im Verarbeitungsprozess starten können, bevor frühere Verarbeitungsstufen beendet werden.

Q:

Was ist die kognitive Neuropsychologie?

A:

fokussiert sich auf die Untersuchung kognitiver Leistung (intakt und gestört) von Patienten mit Läsionen (strukturelle Hirnschädigungen bestimmter Bereiche bedingt durch Verletzungen oder Krankheiten).


erlaubt (in gewissem Maßen) kausale Schlussfolgerungen auf die Verbindung zwischen Hirnarealen und kognitiven Prozessen/Verhalten und ermöglicht Überprüfung (und ggf. Falsifikation) kognitiven Theorien

Q:

Was trennt die Parietal-Okzipital-Furche?

A:

Sie trennt den Parietallappen vom Okzipitallappen

Q:

Wie nennt man Areale die eher weiter unten des Gehirns liegen?


A:

Inferior

M3a - Alle Units

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang M3a - Alle Units an der FernUniversität in Hagen

Für deinen Studiengang M3a - Alle Units an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten M3a - Alle Units Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Alle Muskeln

Fachhochschule Krems

Zum Kurs
Alle Module

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Zum Kurs
IC ALLE

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs
Units 8, 9 & 10

Universidad del País Vasco

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden M3a - Alle Units
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen M3a - Alle Units