Kulturelle Vielfalt at FernUniversität in Hagen

Flashcards and summaries for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

„Nein, muslimische Migrant/-innen brauchen keinen getrennten Religionsunterricht. Das ginge ja zu weit! Die werden bei uns sowieso schon besser behandelt als manche Deutsche. Und diskriminiert werden sie schon lange nicht mehr - die Gastarbeiter - Zeit ist ja vorbei.“

Mit welcher/n Theorie(n) zu Rassismus ist diese Aussage verinbar?

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Ergänzen Sie den folgenden Satz: „ Türkischstämmige Migrant_innen in Deutschland...

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Messung des traditionellen Sexismus

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Skala zur Erfassung ambivalenten Sexismus 
(Eckes & Six-Materna, 1999)

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Messung ambivalent-sexistischer Einstellungen gegenüber Frauen und Männern

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition 
Symbolischer Rassismus

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition 
Ethnizität

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition 
Ambivalenter Rassismus

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition
Traditioneller Rassismus

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition
Rassismus

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition 
Migrationshintergrund

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Definition
Moderner Rassismus 

Your peers in the course Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen on StudySmarter:

Kulturelle Vielfalt

„Nein, muslimische Migrant/-innen brauchen keinen getrennten Religionsunterricht. Das ginge ja zu weit! Die werden bei uns sowieso schon besser behandelt als manche Deutsche. Und diskriminiert werden sie schon lange nicht mehr - die Gastarbeiter - Zeit ist ja vorbei.“

Mit welcher/n Theorie(n) zu Rassismus ist diese Aussage verinbar?
Sozial - ambivalenter Rassismus

Kulturelle Vielfalt

Ergänzen Sie den folgenden Satz: „ Türkischstämmige Migrant_innen in Deutschland...

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:
Sind die zweitgrößte Gruppe von Migrant_innen

Kulturelle Vielfalt

Messung des traditionellen Sexismus
Skala zur Erfassung der normativen Geschlechterrollenorientierung (GRO- Skala, Krampen, 1979) zählt zu am besten untersuchten und dokumentierten Skalen im deutschsprachigen Raum

Aber: keine hinreichende Differenzierungsfähigkeit, da aufgrund ihrer veralteten Items die werteverteilung zunehmend zum egalitären Pol der Skala gedrängt sind

Kulturelle Vielfalt

Skala zur Erfassung ambivalenten Sexismus 
(Eckes & Six-Materna, 1999)
Personen geben zu jede Aussage das Ausmaß ihrer Zustimmung an.

1. Egal, wie erfolgreich ein Mann auch sein mag, ohne eine ihn liebende Frau, fehlt ihm etwas ganz Wichtiges. (B)
2. Viele Frauen unter dem Deckmantel der Gleichberechtigung besondere Vergünstigungen zu erlangen, wie z.B. eine Bevorzugung bei der Besetzung von Arbeitsstellen. (H)
3. Bei einer Katastrophe sollten Frauen vor Männern beschützt werden. (B)
4. Die meisten Frauen interpretieren harmlose Äußerungen oder Handlungen als frauenfeindlich. (H)
5. Frauen sind schnell beleidigt. (H)
6. Man kann im Leben erst richtig glücklich sein, wenn man einen Partner hat , den man liebt. (B)
7. Was Feministinnen wirklich wollen, ist, dass Frauen mehr Macht bekommen als Männer. (H)
8. Viele Frauen haben eine Art von Ehrlichkeit, die nur wenige Männer besitzen. (B)
9. Frauen sollten von Männern umsorgt und beschützt werden. (B)
10. Die meisten Frauen sehen garnicht, was Männer alles für sie tun. (H)
11. Frauen versuchen, Macht zu erlangen, indem sie Männer immer mehr beherschen. (H)

B = Frage zu benevolentem Sexismus, H = Frage zu  hostilem Sexismus

Kulturelle Vielfalt

Messung ambivalent-sexistischer Einstellungen gegenüber Frauen und Männern
Frauen:
- Glick und Fiske (1996) „Ambivalent Sexism Inventory“ (ASI)
- deutsch: Skala zur Erfassung von Überzeugungen im Sinne ambivalenten Sexismus von Eckes und Six-Materna (1999) 

Männer:
- „Ambivalnece toward Men Inventory“ (AMI); (Glick & Fiske, 1999)

Kulturelle Vielfalt

Definition 
Symbolischer Rassismus
- durch abstrakte, moralische Werte gekennzeichnet (& nicht durch individuelle Erfahrungen mit Angehörigen der betroffen ethnischen Gruppe)
- eher konservativ eingestellte Menschen

Kulturelle Vielfalt

Definition 
Ethnizität
Ethnizität ist die Zugehörigkeit einer Person zu einer ethnischen Gruppe (Ethnie). 
Eine ethnische Gruppe ist eine MenschenGruppe mit Glauben an eine gemeinsame, sie von anderen unterscheidende Abstammung, gemeinsame Geschichte sowie für die Gruppe typische kulturelle und soziale Gemeinsamkeiten (dies können z.B. Traditionen, Lebensweisen, Werte, Normen, Sprache und Religion sein).

Kulturelle Vielfalt

Definition 
Ambivalenter Rassismus
- gleichzeitige positive und negative Einstellung gegenüber ethnischen Minderheiten
- positive Einstellung -> humanistisch - egalitäre Werte (als benachteiligt angesehen)
- negative Einstellung -> Ideologie der protestantischen Arbeitsethik ( fremd und von der Norm abweichend empfunden)

Kulturelle Vielfalt

Definition
Traditioneller Rassismus
- eine offene und direkte Äußerung ethnischer Vorurteile
- immer weniger sozial akzeptiert und somit als „klassisch“ oder auch „altmodisch“ bezeichnet
- sehr stark negative Emotionen
- offensichtlich -> blatant

Kulturelle Vielfalt

Definition
Rassismus
Der Begriff Rassismus bezeichnet ein gesellschaftliches oder kulturelles Muster von weit verbreiteten Vorurteilen und Diskriminierungen gegen Einzelpersonen oder Gruppen von Menschen aufgrund ihrer Ethnizität.

Kulturelle Vielfalt

Definition 
Migrationshintergrund
„Eine Person hat einen Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil die deutsche Staatsbürgerschaft nicht durch Geburt besitzt“
(Staatistisches Bundesamt 2017)

Kulturelle Vielfalt

Definition
Moderner Rassismus 
- Verwendung eher durch konservativ eingestellten Menschen
- aufgrund inhaltlicher und methodischer Kritik am symbolischen Rassismus wurde das Konzept des modernen Rassismus entwickelt
- Forderungen nach Gleichstellung benachteiligter ethnischer Gruppen abgelehnt & die Angehörigen von Mehrheitsgruppen berücksichtigen dabei nicht, welche Vorurteile sie durch ihre eigene, meist privilegierte Gruppenmitgliedschaft haben

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to FernUniversität in Hagen overview page

Kapitel 2 - 2.Grundlagen

Kapitel 2 - 2.Diagnostische Psy

Kapitel 4 - 2.Grundlagen der Diagnostik

Kapitel 6 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psy.

Kapitel 7 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psy.

Kapitel 8 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psychologie

Kapitel 9 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psychologie

Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Statistik

Biologische Psychologie und Allgemeine Psychologie II: Lernen, Motivation, Emotion

Sozialpsychologie

Entwicklungspsychologie

dkakndoiw

CP - Einführung in die CP

Einführung in die CP K2

Einführung in die CP K2

Korrelation (Literatur: Sedlmeier)

STATISTIK (Literatur: Sedlmeier)

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP Einführung - K6 - CP Forschung und Anwendung

CP - Methoden - K1 - Einführung und Grundlagen der CP Forschung

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

STATISTIK - 9 EFFEKTGRÖßEN

STATISTIK 1 EINFÜHRUNG

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

CP - Themen - Akkulturationsforschung

STATISTIK 2 UNIVARIATE DESKRIPTIVE STATISTIK

CP - Themen - Radikalisierung

CP - Themen - Frieden und Versöhnung

CP - Themen - Umweltschutz

CP - Themen - CP Perspektive auf das Altern

CP - Themen - Flucht und Integration

CP - Themen - Interkulturelle Kompetenz

Statistik 4 Grundlagen der Inferenzstatistik

CP - Themen - Akkulturation

STATISTIK 5 KONFIDENZINTERVALL UND SIGNIFIKANZTEST

CP - Themen - Politische Psychologie

STATISTIK 13 U-TEST - WILCOXON TEST

STATISTIK 16 BAYES

STATISTIK 7 T-TEST

STATISTIK 8 EINFAKTORIELLE Varianzanalyse

M5 Entwicklungspsychologie

M5 Siegler Einführung I

M1 Psychologie (Gerrig)

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Diagnostik

M1 Einführung Psych VL

CP - Quizfragen moodle

M1 Kulturelle Vielfalt

M1 Methoden

Glossar Gerrig

Gerrig Einführung

Einführung in die Psychologie

M1.1 8 Kognitive Prozesse

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Einführung in die Forschungsmethoden

M1.1 9. Emotionen und Motivation

Python

M2 - Statistik

R- STUDIO

1. Psychologie als Wissenschaft

2. Forschungsmethoden der Psychologie

5. Bewusstsein

Bayesianische Statistik

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Einführung in die Psychologie

M1.15 Sozialpsychologie

M1 K1 U3 Biol. und evolut. Grdlg

Einfügrung in die Psychologie

MOTIVATION/ EMOTION

Psychoneuroendokrinologie

Intrinsische Motivation

Superquiz M1

Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

Psychologie Unit 3

Synaptische Erregung & Hemmung

Synaptische Transmitter und Modulatoren

Ziele auswählen und umsetzen

10 Leistungsmotiv/Training

Alltagsgedächtnis

Motivation - Volition

ATTRIBUTION

Rolle von Erleben, Physiologie und Interpretation

Emotionsausdruck

Emotion und neuronale Grundlagen

bildungspsychologie

STRESS

Emotionales Konditionieren

LERNEN

Fragebogen- und Testkonstruktion

Englisch Grundwortschatz

Französisch Grundwortschatz

Biopsychologie 1

Biopsychologie 2

Statistik

M3b Biologische Psychologie

M1 - Einführung in die Psychologie

Allgemeine Thema 1 Wahrnehmung

M1 Allgemeine Psychologie

schlüsselbegriffe Modul 1

Allgemeine Thema Aufmersamkeit&leistung

M1 Psychologie und kulturelle Vielfalt

36601 Psychologie Pearson

Die menschliche Persönlichkeit

Einführung Statistik

36601 LK Fremd

Bildungspsychologie

Statistik

Sozialpsychologie

Community psychologie komplett

Psychotherapie

Einführung in die Psychologie

Berliner Zeitung Sales Manager

M3b Biologische und Allgemeine Psychologie

M5 Entwicklungspsychologie (Karina)

arbeite- und organisationspsychologie

Statistik M2

M1 Lernen

M1 Bewusstsein

M1 Lernen

M1 kognitive Prozesse

M1 Emotion&Motivation

M1 Wahrnehmung

Trans* Übungen für SDL Verlag

M1 Einführung in die Psychologie

M1 Persönlichkeit

M1 Sozialpsychologie

M1 Biologische Grundlagen

psychologie und kulturelle Vielfalt

Testtheorien und Testkonstruktion

Modul 3a. Allgemein Psychologie. KOGNITION

Modul 3a

Modul 3b

Modul 3b. Biopsychologie. (Lernen, Motivation, Emotion)

M5 Entwicklungspsychologie (ich)

Entwicklungspsychologie

Sozialpsychologie

M1 Einführung Psychologie Unit 1

M1 Einführung Psychologie

M4 Sozialpsychologie

M1 Einführung in die Psychologie

M3a - Allgemeine Psychologie 1 (Kognition)

Einführung in die Forschungsmethoden

M7 - 20/21

M3b - Biologische Psychologie

M1 Einführung Psychologie

M1 Forschungsmethoden

M4 Sozialpsychologie

Entwicklungspsychologie

Sozialpsychologie

Community Psychologie

M1 - Kulturelle Vielfalt

Theorien der Sozialpsychologie

Sozialpsychologie

Modul 7 - KE 1/PL Kapitel 1

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Stemmler_1.5.Kap.

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Stemmler_1.6.Kap.

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Asendorpf_2.Kap.

M7 - KE2_Kapitel2_PL_Semmperl_1.Kap.

Einführung in doe Psychologie

M7 - KE3_Kapitel1_PL_Stemmler

M7_KE2_Kapitel3_PL_Krohn

M7_KE1_Kapitel2

M7_KE1_Kapitel2_PL_Stemmler_2.1.Kap.

M7_KE2_Kapitel4_PL_Moosbrugger_2.Kap.

M7_KE2_Kapitel4_PL_diverse Fachzeitschriftartikel

m1 Einführung Unit 1

M7 - KE2_Kapitel5_PL_Bühner_4.8.Kap.

Gesundheitspsychologie

Einführung Psychologie

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Kulturelle Vielfalt

M7 - KE3_Kapitel2_PL_Stemmler

M7 - KE1_Kapitel3

Grundlagen Biologie

M7 - KE1_Kapitel3_PL_Stemmler_4.Kap.

Psychologie 1

M7 - KE2_Kapitel6

M3a - Teil 3 Aufmerksamkeit

M7 - KE2_Kapitel6_PL_Schmidt-Atzert_3.8.Kap.

Einführung in die Forschungsmethoden

Psychologie und kulturelle Vielfalt

M7 - KE1_Kapitel4

M5 Entwicklungspsychologie

M7 - KE1_Kapitel4_PL_Stemmler_7.Kap.

Statistik und Rstudio

Einführung in die Psychologie

M7 - KE1_Kapitel4_PL_Stemmler_8.Kap.

Fremd- & Fachwörter

M7 - KE2_Kapitel7

M7 - KE2_Kapitel7_PL_Krohe&Hock_5.Kap.

M7 - KE2_Kapitel7_PL_Krohe&Hock_7.Kap.

M7 - KE1_Kapitel4_PL_Stemmler_9.Kap.

M1 Einführung in die Psychologie

Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

M7 - KE1_Kapitel4_PL_Stemmler_10.Kap.

m1 Forschungsmethoden

wilob

Sprachproduktion

Pflege

M4 Sozialpsychologie

M6a~ Testtheorie & Testkonstruktion

Gedächtnis

Bewusstsein

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Kulturelle Vielfalt at the FernUniversität in Hagen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login