Investition at Fachhochschulstudiengänge Der Wiener Wirtschaft | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Investition an der Fachhochschulstudiengänge der Wiener Wirtschaft

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Investition Kurs an der Fachhochschulstudiengänge der Wiener Wirtschaft zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist der interne Zinsfuß und wie wonach die Formel aufgelöst? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das ist der Zinssatz, bei dem der Kapitalwert einer Investition null wird 

Ein positiver Kapitalwert sagt, es wurde die Verzinsung und ein Absolutbetrag verdient 

Ein negativer Kapitalwert sagt,  es wurde die gewünschte Verzinsung abzüglich eines Absolutbetrag verdient 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kostenvergleichsrechnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-vergleicht mehrere Objekte miteinander (zb. Maschinen)

Kritische Menge wird berechnet 

-absolut vorteilhaft wenn Kosten günstiger als jene der unterlassenen Alternative 

-relativ vorteilhaft wenn Kosten geringer sind als jene der anderen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gewinnvergleichsrechnung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Break Even wird berechnet 
x = K fix
      ——-
     (p - K var)

Absolut vorteilhaft wenn Gewinn vom Investitionsprojekt größer als 0 ist

Relativ vorteilhaft wenn der Gewinn größer ist als der der Alternativen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rentabilitätsrechnung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rentabilität = Jahresgewinn / durchs. eingesetztes Kapital

Oder

Rentab. = kostenersparnis je Periode 
                 ———–———————
                zusätzlicher Durchschnitt. Kapitaleinsatz

absolut vorteilhaft wenn Rentabilität höher als ein vorgegebener Grenzwert ist 

relativ vorteilhaft wenn Rentabilität höher ist als jene der Alternativen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Statische Amortisationsrechnung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Amortisationszeit eines Investitionsobjektes ist jener Zeitraum, in dem das eingesetzte Kapital aus den durchschnittlichen Rückflüssen bzw. Einzahlungsüberschüssen des Objektes wiedergewonnen wird 

Amort. = eingesetztes Kapital / durchs. Rückflüsse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nominalzinssatz
Variable Zinsen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nominalzinsen = bestimmter fixer Zinssatz 
Variable Zinsen= sind an einen Leitindex gebunden zb. Euribor—> steigt dieser Steigen Zinsen. Um einen zu hohen Anstieg oder Abfall des Kurses bzw. der Zinsen zu vermeiden kann dieser durch eine bestimmte festgelegt Ober - & Untergrenze gedeckelt werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
antizipative & dekursive Verzinsung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Antizipativ= Vorabverzinsung 
Dekursiv = im Anschluss an die Zinsperiode 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rente , Annuität
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rente = regelmäßige Zahlungen 
Annuität =regelmäßige jährliche Zahlungen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Effektiver Zinssatz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
~ „der Zinssatz der wirklich zum Einsatz kommt“
zb. Wenn halbjährlich Zahlungen statt finden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kalkulationszinssatz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Dient zur Abzinsung von Zahlungsströmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kapitalwertmethode 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Bei der Kapitalwermethode werden sämtliche Zahlungen mit dem kalkulatorischen Zinssatz auf den Anfangszeitpunkt  t0 abgezinst 

-Die Summe der Barwerte wird mit der Investition in t0 verglichen 

- Die Differenz ergibt den Kapitalwert. Ist dieser positiv bedeutet dies, dass die kalkulatorische Verzinsung erzielt und ein Überschuss in Höhe des Kapitalwerts erzielt wurde 

(Kapitalwert ergibt sich aus dem Barwert aller einem Investitionsvorhaben zurechenbaren Ein- & Auszahlungen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Endwertmethode 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei der Endwertmethode werden sämtliche Zahlungen ( auch die in t0) mit dem kalkulatorischen Zinssatz auf den Endzeitpunkt t(n) aufgezinst 

Ist die Summe der Endwerte positiv bedeutet dies , dass die kalkulatorische Verzinsung erzielt und ein Überschuss in Höhe des Nettoendwertes in t(n) erzielt wurde 

Wird dieser Nettoendwert auf t0 abgezinst erhält man den Kapitalwert
Lösung ausblenden
  • 2635 Karteikarten
  • 116 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Investition Kurs an der Fachhochschulstudiengänge der Wiener Wirtschaft - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist der interne Zinsfuß und wie wonach die Formel aufgelöst? 
A:
Das ist der Zinssatz, bei dem der Kapitalwert einer Investition null wird 

Ein positiver Kapitalwert sagt, es wurde die Verzinsung und ein Absolutbetrag verdient 

Ein negativer Kapitalwert sagt,  es wurde die gewünschte Verzinsung abzüglich eines Absolutbetrag verdient 
Q:
Kostenvergleichsrechnung
A:
-vergleicht mehrere Objekte miteinander (zb. Maschinen)

Kritische Menge wird berechnet 

-absolut vorteilhaft wenn Kosten günstiger als jene der unterlassenen Alternative 

-relativ vorteilhaft wenn Kosten geringer sind als jene der anderen 
Q:
Gewinnvergleichsrechnung 
A:
Break Even wird berechnet 
x = K fix
      ——-
     (p - K var)

Absolut vorteilhaft wenn Gewinn vom Investitionsprojekt größer als 0 ist

Relativ vorteilhaft wenn der Gewinn größer ist als der der Alternativen
Q:
Rentabilitätsrechnung 
A:
Rentabilität = Jahresgewinn / durchs. eingesetztes Kapital

Oder

Rentab. = kostenersparnis je Periode 
                 ———–———————
                zusätzlicher Durchschnitt. Kapitaleinsatz

absolut vorteilhaft wenn Rentabilität höher als ein vorgegebener Grenzwert ist 

relativ vorteilhaft wenn Rentabilität höher ist als jene der Alternativen 
Q:
Statische Amortisationsrechnung 
A:
Die Amortisationszeit eines Investitionsobjektes ist jener Zeitraum, in dem das eingesetzte Kapital aus den durchschnittlichen Rückflüssen bzw. Einzahlungsüberschüssen des Objektes wiedergewonnen wird 

Amort. = eingesetztes Kapital / durchs. Rückflüsse
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nominalzinssatz
Variable Zinsen 
A:
Nominalzinsen = bestimmter fixer Zinssatz 
Variable Zinsen= sind an einen Leitindex gebunden zb. Euribor—> steigt dieser Steigen Zinsen. Um einen zu hohen Anstieg oder Abfall des Kurses bzw. der Zinsen zu vermeiden kann dieser durch eine bestimmte festgelegt Ober - & Untergrenze gedeckelt werden 
Q:
antizipative & dekursive Verzinsung 
A:
Antizipativ= Vorabverzinsung 
Dekursiv = im Anschluss an die Zinsperiode 
Q:
Rente , Annuität
A:
Rente = regelmäßige Zahlungen 
Annuität =regelmäßige jährliche Zahlungen 
Q:
Effektiver Zinssatz 
A:
~ „der Zinssatz der wirklich zum Einsatz kommt“
zb. Wenn halbjährlich Zahlungen statt finden 
Q:
Kalkulationszinssatz 
A:
Dient zur Abzinsung von Zahlungsströmen
Q:
Kapitalwertmethode 
A:
-Bei der Kapitalwermethode werden sämtliche Zahlungen mit dem kalkulatorischen Zinssatz auf den Anfangszeitpunkt  t0 abgezinst 

-Die Summe der Barwerte wird mit der Investition in t0 verglichen 

- Die Differenz ergibt den Kapitalwert. Ist dieser positiv bedeutet dies, dass die kalkulatorische Verzinsung erzielt und ein Überschuss in Höhe des Kapitalwerts erzielt wurde 

(Kapitalwert ergibt sich aus dem Barwert aller einem Investitionsvorhaben zurechenbaren Ein- & Auszahlungen)

Q:
Endwertmethode 
A:
Bei der Endwertmethode werden sämtliche Zahlungen ( auch die in t0) mit dem kalkulatorischen Zinssatz auf den Endzeitpunkt t(n) aufgezinst 

Ist die Summe der Endwerte positiv bedeutet dies , dass die kalkulatorische Verzinsung erzielt und ein Überschuss in Höhe des Nettoendwertes in t(n) erzielt wurde 

Wird dieser Nettoendwert auf t0 abgezinst erhält man den Kapitalwert
Investition

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Investition
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Investition