BWL I at Fachhochschulstudiengänge Der Wiener Wirtschaft | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für BWL I an der Fachhochschulstudiengänge der Wiener Wirtschaft

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BWL I Kurs an der Fachhochschulstudiengänge der Wiener Wirtschaft zu.

TESTE DEIN WISSEN
Stromkosten von 600€ (Davon 70€ Grundgebühr)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fixe Kosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bei einer Produktion eines PC’s wir deine Festplatte von 39,90€ benötigt. Sie verkaufen 2 Pcs und benötigen somit zwei Festplatten um je 39,90€.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Proportional
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Das Geschäft an und Sie bekommen eine Bestellung im Umfang von 1000 PCs. Ihre Angestellten müssen wegen des Auftrags Überstunden inkl. Zuschläge (50% pro geleisteter Überstunde) leisten.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Progressiv
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Durch den Einkauf von 1000 Festplatten fassen Sie Mut und handeln einen Mengenrabatt heraus, welcher die Kosten pro Festplatte auf 34,99€ reduziert.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Depressiv
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen auf die Divisionskalkulation zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei der mehrstufigen Divisionskalkulation sind die Anzahl der Produktionsschritte nicht begrenzt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen auf die betriebswirtschaftlichen Prinzipien zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn Sie in einer 3-stündigen Lehrveranstaltung möglichst gut aufpassen, um so viele Inhalte wie möglich zu lernen, handeln Sie nach dem Maximumprinzip.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Kritikpunkte am externen Rechnungswesen sind aus der Sicht der Kostenverrechnung korrekt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Wertverlust von Anlagevermögen verläuft oftmals nicht linear.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen auf die differenzierte Zuschlagskalkulation zu?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Im Rahmen der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung werden die Hilfskostenstellen anteilig auf die Hauptkostenstellen verteilt. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Monatliche Pachtzinszahlungen im Ausmaß von 2500€
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fixkosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Monatliche Lohnkosten für die Angestellten Köche in der Höhe von 10 300€
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Fixkosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zinserträge 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beides trifft nicht zu
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ausgaben für Lebensmittel (zB 3€ für ein Schnitzel)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Variable Kosten
Lösung ausblenden
  • 4349 Karteikarten
  • 180 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BWL I Kurs an der Fachhochschulstudiengänge der Wiener Wirtschaft - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Stromkosten von 600€ (Davon 70€ Grundgebühr)
A:
Fixe Kosten
Q:
Bei einer Produktion eines PC’s wir deine Festplatte von 39,90€ benötigt. Sie verkaufen 2 Pcs und benötigen somit zwei Festplatten um je 39,90€.
A:
Proportional
Q:
Das Geschäft an und Sie bekommen eine Bestellung im Umfang von 1000 PCs. Ihre Angestellten müssen wegen des Auftrags Überstunden inkl. Zuschläge (50% pro geleisteter Überstunde) leisten.
A:
Progressiv
Q:
Durch den Einkauf von 1000 Festplatten fassen Sie Mut und handeln einen Mengenrabatt heraus, welcher die Kosten pro Festplatte auf 34,99€ reduziert.
A:
Depressiv
Q:
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen auf die Divisionskalkulation zu?
A:
Bei der mehrstufigen Divisionskalkulation sind die Anzahl der Produktionsschritte nicht begrenzt.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen auf die betriebswirtschaftlichen Prinzipien zu?
A:
Wenn Sie in einer 3-stündigen Lehrveranstaltung möglichst gut aufpassen, um so viele Inhalte wie möglich zu lernen, handeln Sie nach dem Maximumprinzip.
Q:
Welche Kritikpunkte am externen Rechnungswesen sind aus der Sicht der Kostenverrechnung korrekt?
A:
Der Wertverlust von Anlagevermögen verläuft oftmals nicht linear.
Q:
Welche der folgenden Aussagen trifft/treffen auf die differenzierte Zuschlagskalkulation zu?
A:
Im Rahmen der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung werden die Hilfskostenstellen anteilig auf die Hauptkostenstellen verteilt. 
Q:
Monatliche Pachtzinszahlungen im Ausmaß von 2500€
A:
Fixkosten
Q:
Monatliche Lohnkosten für die Angestellten Köche in der Höhe von 10 300€
A:
Fixkosten
Q:
Zinserträge 
A:
Beides trifft nicht zu
Q:
Ausgaben für Lebensmittel (zB 3€ für ein Schnitzel)
A:
Variable Kosten
BWL I

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BWL I an der Fachhochschulstudiengänge der Wiener Wirtschaft

Für deinen Studiengang BWL I an der Fachhochschulstudiengänge der Wiener Wirtschaft gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BWL I Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL I

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL I + II

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BWL I
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BWL I