Gesundheit, Prävention & Ernährung at Fachhochschule Wiener Neustadt | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Gesundheit, Prävention & Ernährung an der Fachhochschule Wiener Neustadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Gesundheit, Prävention & Ernährung Kurs an der Fachhochschule Wiener Neustadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Fructose

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aufnahme: Darm mittels GLUT 5 Transporter
  • Vorkommen: Obst, Honig, Zucker und in Fructosesirup (HFCS)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Glucose

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wichtigstes Energiesubstrat f. Gehirn; alleiniges f. Nebennierenmark & Erythrozyten

aus Glucose-Bausteinen gebildet

endogener Speicher -> Leber, Muskulatur; endogene Produktion -> Leber-Glykogen & glukogene Aminosäuren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Kontraindikation bei der Makronährstoffverteilung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

CAVE: Individuelle Berechnungen können/müssen anders sein! Beobachtungsstudien empfehlen die sog. "mediterrane" Kost

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einteilung Kohlenhydrate

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Monosaccharide - Glucose, Fruktose, Galaktose
  • Disaccharide -Saccharose, Laktose 
  • Oligosaccharide
  • Polysaccharide - stärke, Glykolen, Ballaststoffe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zufuhr pro Tag für Erwachsene von 19-65 Jahre (lt. D-A-CH 2019)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eiweiß: 0.8-1g/kg Körpergewicht

Ballaststoffe: 30g

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied Joule & Kalorien

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1000J = 1kJ = 0.001 MJ

1kcal = 4.184kJ... Energiemenge die benötigt wird  1kg Wasser um 1° zu erwärmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Makronährstoffverteilung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

15% Proteine, 55% Kohlehydrate, 30% Fett

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Berechnung Grundumsatz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Männer: 1 x kg KG x 24 x PAL = Gesamtenergieumsatz/Tag

Frauen: 0.9 x kg KG x 24 X PAL = Gesamtenergieumsatz/Tag

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ballaststoffe II

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wasserunlöslich (Leinsamen) - Obstipation

wasserlöslich (Pektin) - Diarrhö

30g Ballaststoffe/Tag

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Biologische Wertigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

BW-Referenz = Ei = 100

Die BW ist ein Maß dafür, wie effizient ein Nahrungsprotein in körpereigenes Protein umgesetzt werden kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Milchzucker, Laktose

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

aus Glucose & Laktose; begünstigt Ca-Aufnahme

Vorkommen: Milchprodukte, Muttermilch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dextrin +CAVE

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abbauprodukt Stärke bei trockenem Erhitzen (zB: Zwieback, Toast)

CAVE: Schonkost

Lösung ausblenden
  • 27904 Karteikarten
  • 798 Studierende
  • 12 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Gesundheit, Prävention & Ernährung Kurs an der Fachhochschule Wiener Neustadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Fructose

A:
  • Aufnahme: Darm mittels GLUT 5 Transporter
  • Vorkommen: Obst, Honig, Zucker und in Fructosesirup (HFCS)
Q:

Glucose

A:

wichtigstes Energiesubstrat f. Gehirn; alleiniges f. Nebennierenmark & Erythrozyten

aus Glucose-Bausteinen gebildet

endogener Speicher -> Leber, Muskulatur; endogene Produktion -> Leber-Glykogen & glukogene Aminosäuren

Q:

Was ist eine Kontraindikation bei der Makronährstoffverteilung?

A:

CAVE: Individuelle Berechnungen können/müssen anders sein! Beobachtungsstudien empfehlen die sog. "mediterrane" Kost

Q:

Einteilung Kohlenhydrate

A:
  • Monosaccharide - Glucose, Fruktose, Galaktose
  • Disaccharide -Saccharose, Laktose 
  • Oligosaccharide
  • Polysaccharide - stärke, Glykolen, Ballaststoffe
Q:

Zufuhr pro Tag für Erwachsene von 19-65 Jahre (lt. D-A-CH 2019)

A:

Eiweiß: 0.8-1g/kg Körpergewicht

Ballaststoffe: 30g

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Unterschied Joule & Kalorien

A:

1000J = 1kJ = 0.001 MJ

1kcal = 4.184kJ... Energiemenge die benötigt wird  1kg Wasser um 1° zu erwärmen

Q:

Wie ist die Makronährstoffverteilung?

A:

15% Proteine, 55% Kohlehydrate, 30% Fett

Q:

Berechnung Grundumsatz 

A:

Männer: 1 x kg KG x 24 x PAL = Gesamtenergieumsatz/Tag

Frauen: 0.9 x kg KG x 24 X PAL = Gesamtenergieumsatz/Tag

Q:

Ballaststoffe II

A:

wasserunlöslich (Leinsamen) - Obstipation

wasserlöslich (Pektin) - Diarrhö

30g Ballaststoffe/Tag

Q:

Biologische Wertigkeit

A:

BW-Referenz = Ei = 100

Die BW ist ein Maß dafür, wie effizient ein Nahrungsprotein in körpereigenes Protein umgesetzt werden kann.

Q:

Milchzucker, Laktose

A:

aus Glucose & Laktose; begünstigt Ca-Aufnahme

Vorkommen: Milchprodukte, Muttermilch

Q:

Dextrin +CAVE

A:

Abbauprodukt Stärke bei trockenem Erhitzen (zB: Zwieback, Toast)

CAVE: Schonkost

Gesundheit, Prävention & Ernährung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Gesundheit, Prävention & Ernährung an der Fachhochschule Wiener Neustadt

Für deinen Studiengang Gesundheit, Prävention & Ernährung an der Fachhochschule Wiener Neustadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Gesundheit, Prävention & Ernährung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Gesundheit und Prävention

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Ernährung & Prävention

Hochschule Fresenius

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Gesundheit, Prävention & Ernährung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Gesundheit, Prävention & Ernährung