VWL at Fachhochschule Wedel | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für VWL an der Fachhochschule Wedel

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen VWL Kurs an der Fachhochschule Wedel zu.

TESTE DEIN WISSEN
Vollständige Konkurrenz
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei diesem Preis, der sich grafisch als Schnittpunkt von Marktangebots- und Marktnachfragekurve ergibt, liegt ein Gleichgewicht vor, die Nachfragemenge entspricht der Angebotsmenge. Der Gleichgewichtspreis „räumt den Markt“.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wir wissen, dass das BIP sowohl das gesamtwirtschaftliche Einkommen als auch die gesamten Ausgaben der Volkswirtschaft misst: Y = C + I + G +NX 
  • Nehmen wir den Fall einer geschlossenen Volkswirtschaft - wo also kein zwischenstaatlicher Handel stattfindet. Dann gilt: Y = C + I + G
  • Y-C-G=I
  • Y-C-G = S - Ersparnis 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mit Richard Musgrave (1910-2007) lassen sich grob drei Aufgabengebiete unterscheiden:
Allokationsfunktion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nicht immer führt der Markt zu einer effizienten Verwendung der Ressourcen (die Fragen was, wie, wo, wer?). Es kann zu einem Marktversagen im engeren Sinne kommen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Regel 9: Die Preise steigen, wenn zuviel Geld in Umlauf gesetzt wird.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Als Inflation bezeichnet man einen Anstieg des Preisniveaus der Volkswirtschaft.
  • Inflation entsteht durch ein rasches Wachstum der Geldmenge.
  • Wenn die Zentralbank große Mengen von Geld in Umlauf setzt, entsteht Inflation.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein komparativer Kostenvorteil? Inwiefern lohnt sich Handel?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Der komparative Kostenvorteil besteht im Rahmen der volkswirtschaftlichen Theorie, wenn ein Land, eine Region, ein Unternehmen oder eine Person fähig ist, ein bestimmtes Gut zu geringeren Alternativkosten (Opportunitätskosten) zu produzieren als die Konkurrenz.
  • Trotzdem lohnt sich der Handel für beide Parteien
  • Ricardo bewies, dass Freihandel für alle beteiligten Parteien vorteilhaft ist, solange unterschiedliche Produktionskostenstrukturen existieren. So ist es für ein einzelnes Land sinnvoll, sich auf das Gut zu spezialisieren, das es komparativ günstiger herstellen kann. Durch diese Arbeitsteilung erhöht sich die Wohlfahrt der Volkswirtschaften, sowohl lokal als auch global betrachtet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne die 10 volkswirtschaftlichen Regeln
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Regel 1: Alle Menschen stehen vor abzuwägenden Alternativen.
  • Regel 2: Die Kosten eines Gutes bestehen in dem, was man für den Erwerb eines Gutes aufgibt.
  • Regel 3: Rational entscheidende Leute denken in Grenzbegriffen.
  • Regel 4: Die Menschen reagieren auf Anreize.
  • Regel 5: Durch Handel kann es jedem besser gehen.
  • Regel 6: Märkte sind gewöhnlich gut für die Organisation des Wirtschaftslebens.
  • Regel 7: Regierungen können manchmal die Marktergebnisse verbessern.
  • Regel 8: Der Lebensstandard eines Landes hängt von der Fähigkeit ab, Waren und Dienstleistungen herzustellen.
  • Regel 9: Die Preise steigen, wenn zuviel Geld in Umlauf gesetzt wird.
  • Regel 10: Die Gesellschaft hat kurzfristig zwischen Inflation und Arbeitslosigkeit zu wählen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ein Pareto-Optimum ist ein Zustand bei dem:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Nutzensumme maximal ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Rolle spielt Handel für das Wirtschaftsgeschehen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wirtschaftenistrationales,planvollesHandelnvon Wirtschaftssubjekten im Spannungsfeld zwischen den (tendenziell unbegrenzten) Bedürfnissen einerseits und den knappen Mitteln diese zu befriedigen andererseits.

  • Regel 5: Durch Handel kann es jedem besser gehen.
    • Handel erlaubt Arbeitsteilung.
    • Arbeitsteilung erlaubt eine bessere Spezialisierung.
    • Spezialisierung erhöht die Produktivität.
    • Freiwilliger Handel erhöht den Nutzen beider Handelspartner gegenüber der Ausgangslage.
    • Allerdings kann Handel auch Dritte benachteiligen und durch Marktmacht kann es zu einer einseitigen Verteilung der Handelsgewinne kommen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird unter Coase-Theorem verstanden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Coase Theorem besagt, dass Marktteilnehmer externe Effekte selbstständig internalisieren können, wenn die Eigentumsrechte klar verteilt sind, keine Transaktionskostenexistieren und vollständige Information vorhanden ist. Es resultiert eine mikroökonomische Verhandlungslösung mit effizienter Ressourcenallokation .
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet die Nachfragefunktion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Steigung * x + t
x= Menge 
t= x- Achsenabschnitt (Prohibitivpreis)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie berechnet man den Gleichgewichtspreis?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Angebots- und Nachfragefunktion gleichsetzten und p berechnen
Lösung ausblenden
  • 23511 Karteikarten
  • 365 Studierende
  • 40 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen VWL Kurs an der Fachhochschule Wedel - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Vollständige Konkurrenz
A:
Bei diesem Preis, der sich grafisch als Schnittpunkt von Marktangebots- und Marktnachfragekurve ergibt, liegt ein Gleichgewicht vor, die Nachfragemenge entspricht der Angebotsmenge. Der Gleichgewichtspreis „räumt den Markt“.
Q:
A:
  • Wir wissen, dass das BIP sowohl das gesamtwirtschaftliche Einkommen als auch die gesamten Ausgaben der Volkswirtschaft misst: Y = C + I + G +NX 
  • Nehmen wir den Fall einer geschlossenen Volkswirtschaft - wo also kein zwischenstaatlicher Handel stattfindet. Dann gilt: Y = C + I + G
  • Y-C-G=I
  • Y-C-G = S - Ersparnis 
Q:
Mit Richard Musgrave (1910-2007) lassen sich grob drei Aufgabengebiete unterscheiden:
Allokationsfunktion
A:
Nicht immer führt der Markt zu einer effizienten Verwendung der Ressourcen (die Fragen was, wie, wo, wer?). Es kann zu einem Marktversagen im engeren Sinne kommen.
Q:
Regel 9: Die Preise steigen, wenn zuviel Geld in Umlauf gesetzt wird.
A:
  • Als Inflation bezeichnet man einen Anstieg des Preisniveaus der Volkswirtschaft.
  • Inflation entsteht durch ein rasches Wachstum der Geldmenge.
  • Wenn die Zentralbank große Mengen von Geld in Umlauf setzt, entsteht Inflation.
Q:
Was ist ein komparativer Kostenvorteil? Inwiefern lohnt sich Handel?
A:
  • Der komparative Kostenvorteil besteht im Rahmen der volkswirtschaftlichen Theorie, wenn ein Land, eine Region, ein Unternehmen oder eine Person fähig ist, ein bestimmtes Gut zu geringeren Alternativkosten (Opportunitätskosten) zu produzieren als die Konkurrenz.
  • Trotzdem lohnt sich der Handel für beide Parteien
  • Ricardo bewies, dass Freihandel für alle beteiligten Parteien vorteilhaft ist, solange unterschiedliche Produktionskostenstrukturen existieren. So ist es für ein einzelnes Land sinnvoll, sich auf das Gut zu spezialisieren, das es komparativ günstiger herstellen kann. Durch diese Arbeitsteilung erhöht sich die Wohlfahrt der Volkswirtschaften, sowohl lokal als auch global betrachtet.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nenne die 10 volkswirtschaftlichen Regeln
A:
  • Regel 1: Alle Menschen stehen vor abzuwägenden Alternativen.
  • Regel 2: Die Kosten eines Gutes bestehen in dem, was man für den Erwerb eines Gutes aufgibt.
  • Regel 3: Rational entscheidende Leute denken in Grenzbegriffen.
  • Regel 4: Die Menschen reagieren auf Anreize.
  • Regel 5: Durch Handel kann es jedem besser gehen.
  • Regel 6: Märkte sind gewöhnlich gut für die Organisation des Wirtschaftslebens.
  • Regel 7: Regierungen können manchmal die Marktergebnisse verbessern.
  • Regel 8: Der Lebensstandard eines Landes hängt von der Fähigkeit ab, Waren und Dienstleistungen herzustellen.
  • Regel 9: Die Preise steigen, wenn zuviel Geld in Umlauf gesetzt wird.
  • Regel 10: Die Gesellschaft hat kurzfristig zwischen Inflation und Arbeitslosigkeit zu wählen.

Q:
Ein Pareto-Optimum ist ein Zustand bei dem:
A:
Die Nutzensumme maximal ist.
Q:
Welche Rolle spielt Handel für das Wirtschaftsgeschehen
A:
  • Wirtschaftenistrationales,planvollesHandelnvon Wirtschaftssubjekten im Spannungsfeld zwischen den (tendenziell unbegrenzten) Bedürfnissen einerseits und den knappen Mitteln diese zu befriedigen andererseits.

  • Regel 5: Durch Handel kann es jedem besser gehen.
    • Handel erlaubt Arbeitsteilung.
    • Arbeitsteilung erlaubt eine bessere Spezialisierung.
    • Spezialisierung erhöht die Produktivität.
    • Freiwilliger Handel erhöht den Nutzen beider Handelspartner gegenüber der Ausgangslage.
    • Allerdings kann Handel auch Dritte benachteiligen und durch Marktmacht kann es zu einer einseitigen Verteilung der Handelsgewinne kommen.

Q:
Was wird unter Coase-Theorem verstanden?
A:
Das Coase Theorem besagt, dass Marktteilnehmer externe Effekte selbstständig internalisieren können, wenn die Eigentumsrechte klar verteilt sind, keine Transaktionskostenexistieren und vollständige Information vorhanden ist. Es resultiert eine mikroökonomische Verhandlungslösung mit effizienter Ressourcenallokation .
Q:
Wie lautet die Nachfragefunktion?
A:
Steigung * x + t
x= Menge 
t= x- Achsenabschnitt (Prohibitivpreis)
Q:
Wie berechnet man den Gleichgewichtspreis?
A:
Angebots- und Nachfragefunktion gleichsetzten und p berechnen
VWL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang VWL an der Fachhochschule Wedel

Für deinen Studiengang VWL an der Fachhochschule Wedel gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten VWL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Vwl

Universität St. Gallen

Zum Kurs
VWL

Hochschule für Technik Stuttgart

Zum Kurs
vwl

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Zum Kurs
VWL!

Universität Göttingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden VWL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen VWL