1. BWL Weber at Fachhochschule Wedel | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 1. BWL Weber an der Fachhochschule Wedel

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 1. BWL Weber Kurs an der Fachhochschule Wedel zu.

TESTE DEIN WISSEN

Benennen und erläutern Sie die drei wesentlichen Treiber der aktuellen Nachhaltigkeitsdebatte.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesellschaft, Investoren & Unternehmen, Regulator

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff Sustainable Corporate Governance.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

stellt die Summe aus Überwachung, Stakeholder-Mediation, Anreizsetzung und Aktivierung von Ressourcen zur Förderung des nachhaltigen Unternehmenszweck dar.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie vier Schlüsselmechanismen im Hinblick auf die Vorstands- und Aufsichtsratsbesetzung im Rahmen der Sustainable Corporate Governance .


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nachhaltigkeitsexpertise, Diversity, Arbeitnehmerpartizipation, Stakeholder Advisory Board

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie fünf Schlüsselelemente im Hinblick auf die Vorstandspflichten im Rahmen der Sustainable Corporate Governance.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(freiwillige) Konstituierung  “Benefit Corporation” 

Inside Out Perspektive

nachhaltiges Risikomanagementsystems

nachhaltige Lieferketten

Nachhaltigkeitsberichterstattung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Unterschied zwischen Inside Out und Inside In Perspektive bei der Unternehmensführung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Inside Out: man betrachtet sich die sozialen und ökologischen Themen an

Outside in: man schaut sich nur das Unternehmens und die Zahlen an

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Optionen haben externe Stakeholder zur externen Überwachung der Unternehmensverwaltung zur Verfügung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Exit Option

Voice Option

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie das ESG-Konzept.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Environment Social Governance (ESG) umfasst die Dimensionen Umwelt, Soziales sowie Unternehmensführung und -überwachung. Interdependenzen werden zwischen die Punkten hergestellt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie beispielhaft jeweils zwei Einzelkriterien für die Bereiche Environmental (E) Social (S) und Governance (G)


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

E = Klimaschutz, Vermeidung von Umweltverschmutzung, Recycling

S = Einhaltung Arbeitssicherheit, Angemessene Entlohnung, keine Kinderarbeit

G = Steuerehrlichkeit, keine Korruption, Gewährleistung Datenschutz, Offenlegung Informationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Funktionen des Aufsichtsrats?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Auswahl Vorstandsmitglieder, Überwachung des Vorstandes, Prüfung Rechnungslegung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Funktionen des Abschlussprüfer?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gehilfefunktion (Aufsichtsrat) und Gatekeeperfunktion (Garantiegeber gegenüber Kapitalmarkt)

Prüfung der Rechnungslegung, Abgabe Bestätigungsvermerk, wenn alles ok ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff Sustainable Corporate Purpose.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

langfristige Wertschöpfung für Unternehmen & Gesellschaft im Einklang mit den SDGs

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie den Ursprung des Begriffs Nachhaltigkeit (Sustainability) und legen Sie das Begriffsverständnis von nachhaltiger Entwicklung der Brundtland-Kommission dar.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ursprung aus der Forstwirtschaft. Nicht mehr Holz pro Jahr schlagen wie nachwächst.

Eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development) entspricht den Bedürfnissen der heutigen Generation, ohne die Möglichkeiten der künftigen Generationen zu gefährden und deren Bedürfnisse einzuschränken 

Lösung ausblenden
  • 23511 Karteikarten
  • 365 Studierende
  • 40 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 1. BWL Weber Kurs an der Fachhochschule Wedel - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Benennen und erläutern Sie die drei wesentlichen Treiber der aktuellen Nachhaltigkeitsdebatte.

A:

Gesellschaft, Investoren & Unternehmen, Regulator

Q:

Definieren Sie den Begriff Sustainable Corporate Governance.


A:

stellt die Summe aus Überwachung, Stakeholder-Mediation, Anreizsetzung und Aktivierung von Ressourcen zur Förderung des nachhaltigen Unternehmenszweck dar.

Q:

Benennen Sie vier Schlüsselmechanismen im Hinblick auf die Vorstands- und Aufsichtsratsbesetzung im Rahmen der Sustainable Corporate Governance .


A:

Nachhaltigkeitsexpertise, Diversity, Arbeitnehmerpartizipation, Stakeholder Advisory Board

Q:

Benennen Sie fünf Schlüsselelemente im Hinblick auf die Vorstandspflichten im Rahmen der Sustainable Corporate Governance.

A:

(freiwillige) Konstituierung  “Benefit Corporation” 

Inside Out Perspektive

nachhaltiges Risikomanagementsystems

nachhaltige Lieferketten

Nachhaltigkeitsberichterstattung

Q:

Was ist der Unterschied zwischen Inside Out und Inside In Perspektive bei der Unternehmensführung?

A:

Inside Out: man betrachtet sich die sozialen und ökologischen Themen an

Outside in: man schaut sich nur das Unternehmens und die Zahlen an

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Optionen haben externe Stakeholder zur externen Überwachung der Unternehmensverwaltung zur Verfügung?

A:

Exit Option

Voice Option

Q:

Benennen Sie das ESG-Konzept.

A:

Environment Social Governance (ESG) umfasst die Dimensionen Umwelt, Soziales sowie Unternehmensführung und -überwachung. Interdependenzen werden zwischen die Punkten hergestellt.

Q:

Nennen Sie beispielhaft jeweils zwei Einzelkriterien für die Bereiche Environmental (E) Social (S) und Governance (G)


A:

E = Klimaschutz, Vermeidung von Umweltverschmutzung, Recycling

S = Einhaltung Arbeitssicherheit, Angemessene Entlohnung, keine Kinderarbeit

G = Steuerehrlichkeit, keine Korruption, Gewährleistung Datenschutz, Offenlegung Informationen

Q:

Was sind die Funktionen des Aufsichtsrats?

A:

Auswahl Vorstandsmitglieder, Überwachung des Vorstandes, Prüfung Rechnungslegung

Q:

Was sind die Funktionen des Abschlussprüfer?

A:

Gehilfefunktion (Aufsichtsrat) und Gatekeeperfunktion (Garantiegeber gegenüber Kapitalmarkt)

Prüfung der Rechnungslegung, Abgabe Bestätigungsvermerk, wenn alles ok ist

Q:

Definieren Sie den Begriff Sustainable Corporate Purpose.

A:

langfristige Wertschöpfung für Unternehmen & Gesellschaft im Einklang mit den SDGs

Q:

Erläutern Sie den Ursprung des Begriffs Nachhaltigkeit (Sustainability) und legen Sie das Begriffsverständnis von nachhaltiger Entwicklung der Brundtland-Kommission dar.

A:

Ursprung aus der Forstwirtschaft. Nicht mehr Holz pro Jahr schlagen wie nachwächst.

Eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development) entspricht den Bedürfnissen der heutigen Generation, ohne die Möglichkeiten der künftigen Generationen zu gefährden und deren Bedürfnisse einzuschränken 

1. BWL Weber

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 1. BWL Weber an der Fachhochschule Wedel

Für deinen Studiengang 1. BWL Weber an der Fachhochschule Wedel gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 1. BWL Weber Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL(Weber)

Fachhochschule Wedel

Zum Kurs
BWL 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 1. BWL Weber
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 1. BWL Weber