Finanzielle Unternehmensführung at Fachhochschule Vorarlberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Finanzielle Unternehmensführung an der Fachhochschule Vorarlberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Finanzielle Unternehmensführung Kurs an der Fachhochschule Vorarlberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Investitionsarten gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Sachinvestitionen

- Finanzinvestitionen

- Immaterielle Investitionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Investition?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verwendung von Kapital im Rahmen langfristiger (> 12 Monate) Kapitalbindung / Projekte.

Investitionen sind meist gekennzeichnet von anfänglicher Auszahlung und späteren Einzahlungen.


Man investiert mit der Absicht, dass später Einzahlungen kommen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer sind Adressaten des internen Rechnungswesens?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Eigentümer

- Vorstand / Geschäftsführung

- Kontrollgremien

- Mitarbeiter / Betriebsrat

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche finanziellen Investitionsrechenarten gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Statische Verfahren

- Dynamische Verfahren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Hauptziel der meisten profitorientierten Unternehmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

möglichst hohe Rentabilität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was droht bei Zahlungsunfähigkeit?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Insolvenzgrund -> Unmittelbare Bestandsgefährdung des Unternehmens


Die Liquidität (und zwar jederzeitig und uneingeschränkt) ist strenge Nebenbedingung des Rentabilitätsstrebens.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Problem mit Zahlen aus der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung? (und daraus berechneten Kennzahlen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- können saisonal oder durch Bilanzpolitik verzerrt sein

- stehen regelmäßig nur im Nachhinein zur Verfügung

- beeinflusstes Niveau durch Ansatz- und Bewertungsspielräume des Handelsrechts (UGB, dHGB, IFRS)

- Frage nach dem Risikogehalt des Unternehmensgegenstandes bleibt außen vor

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer sind die Adressaten des externen Rechnungswesens?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Eigentümer

- Gläubiger,

- Staat / Fiskus

- Kunden

- Lieferanten

- (interne Adressaten)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten von betrieblichem Rechnungswesen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- externes

- internes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was für eine Einheit hat die Rentabilität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Finanzwirtschaftliche Ziele?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Produktivität / Wirtschaftlichkeit / Gewinn / Rentabilität

- Liquidität

- Sicherheits-/Risikominimierung

- Finanzielle Unabhängigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 3 Fragestellungen der Investitionsrechnung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Auswahlprobleme (aus mehreren Alternativen eine oder die besten zwei/drei/... auswählen)

- Ersatzprobleme (Suche nach dem optimalen Ersatzzeitpunkt einer Anlage oder Maschine)

- Programmentscheidungen (Zusammensetzung des optimalen Investitionsprogramms)

Lösung ausblenden
  • 16109 Karteikarten
  • 287 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Finanzielle Unternehmensführung Kurs an der Fachhochschule Vorarlberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Investitionsarten gibt es?

A:

- Sachinvestitionen

- Finanzinvestitionen

- Immaterielle Investitionen

Q:

Was versteht man unter Investition?

A:

Verwendung von Kapital im Rahmen langfristiger (> 12 Monate) Kapitalbindung / Projekte.

Investitionen sind meist gekennzeichnet von anfänglicher Auszahlung und späteren Einzahlungen.


Man investiert mit der Absicht, dass später Einzahlungen kommen.

Q:

Wer sind Adressaten des internen Rechnungswesens?

A:

- Eigentümer

- Vorstand / Geschäftsführung

- Kontrollgremien

- Mitarbeiter / Betriebsrat

Q:

Welche finanziellen Investitionsrechenarten gibt es?

A:

- Statische Verfahren

- Dynamische Verfahren

Q:

Was ist das Hauptziel der meisten profitorientierten Unternehmen?

A:

möglichst hohe Rentabilität

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was droht bei Zahlungsunfähigkeit?

A:

Ein Insolvenzgrund -> Unmittelbare Bestandsgefährdung des Unternehmens


Die Liquidität (und zwar jederzeitig und uneingeschränkt) ist strenge Nebenbedingung des Rentabilitätsstrebens.

Q:

Was ist das Problem mit Zahlen aus der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung? (und daraus berechneten Kennzahlen)

A:

- können saisonal oder durch Bilanzpolitik verzerrt sein

- stehen regelmäßig nur im Nachhinein zur Verfügung

- beeinflusstes Niveau durch Ansatz- und Bewertungsspielräume des Handelsrechts (UGB, dHGB, IFRS)

- Frage nach dem Risikogehalt des Unternehmensgegenstandes bleibt außen vor

Q:

Wer sind die Adressaten des externen Rechnungswesens?

A:

- Eigentümer

- Gläubiger,

- Staat / Fiskus

- Kunden

- Lieferanten

- (interne Adressaten)

Q:

Welche Arten von betrieblichem Rechnungswesen gibt es?

A:

- externes

- internes

Q:

Was für eine Einheit hat die Rentabilität?

A:

%

Q:

Was sind Finanzwirtschaftliche Ziele?

A:

- Produktivität / Wirtschaftlichkeit / Gewinn / Rentabilität

- Liquidität

- Sicherheits-/Risikominimierung

- Finanzielle Unabhängigkeit

Q:

Was sind die 3 Fragestellungen der Investitionsrechnung?

A:

- Auswahlprobleme (aus mehreren Alternativen eine oder die besten zwei/drei/... auswählen)

- Ersatzprobleme (Suche nach dem optimalen Ersatzzeitpunkt einer Anlage oder Maschine)

- Programmentscheidungen (Zusammensetzung des optimalen Investitionsprogramms)

Finanzielle Unternehmensführung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Finanzielle Unternehmensführung an der Fachhochschule Vorarlberg

Für deinen Studiengang Finanzielle Unternehmensführung an der Fachhochschule Vorarlberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Finanzielle Unternehmensführung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Unternehmensfinanzierung

Hochschule Reutlingen

Zum Kurs
Unternehmensfinanzierung

Hochschule Harz

Zum Kurs
Unternehmensfinanzierung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Unternehmensfinanzierung

Hochschule Emden/ Leer

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Finanzielle Unternehmensführung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Finanzielle Unternehmensführung