Spielpäda at Fachhochschule Südwestfalen | Flashcards & Summaries

Spielpäda at Fachhochschule Südwestfalen

Flashcards and summaries for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Was umfasst das taktile System?

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Nenne und beschriebe die 3 Funktionen von Spiel!    

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Was bedeutet Spielzeugfrei? Welche Annahme und welches Ziel wird bei Spielzeugfrei verfolgt?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Konsequenzen für die Pädagogische Praxis

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Aspekte von Vielfalt

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Positive Effekte von Spielzeugfreiheit

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Welche Formen des Spiels gibt es 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Welche Ziele verfolgt Spielpädagogik?

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Didaktische Herausforderungen bei Spielzeugfrei?

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Nenne die 4 Arten von Parallelspiel! Wo ist der Unterschied?    

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

was für eine Bedeutung hat das Alleinspiel 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Kinder brauchen...    

Your peers in the course Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen on StudySmarter:

Spielpäda

Was umfasst das taktile System?
- gesamte Hautoberfläche

Spielpäda

Nenne und beschriebe die 3 Funktionen von Spiel!    
1. Schulvorbereitende Funktion:

-> soz./emot. Lernen durch Spiel
-> sprachl. Lernen
-> mathematische Entwicklung im Spiel

2. kulturelle Funktion:
-> Kinder offen und bereit neues aufzunehmen
-> Nachbilden von Realitäten, Orientierung am Alltagsleben
-> Vorverständnis nötig zum initiativen Lernen

3. psychohygienische Funktion:
-> Verarbeitung von Erfahrungen
-> Kompensationsmöglichkeit vom Triebverzicht
-> Flucht vor Wirklichkeit 

Spielpäda

Was bedeutet Spielzeugfrei? Welche Annahme und welches Ziel wird bei Spielzeugfrei verfolgt?
- alle Spielmittel entfernt
- Sucht- und Konsumprävention
- Annahme: Suchtverhalten = Resultat von Versäumnissen in der frühen Kindheit
- Ziel: Kindermstörken
- anregung der Kreativität durch Langeweile

Spielpäda

Konsequenzen für die Pädagogische Praxis
- Unabhängigkeit von der eigenen Einstellung zum Thema Medien, Kindern Möglichkeit geben Medienerlebnisse zu verarbeiten

Spielpäda

Aspekte von Vielfalt
- Alter
- ökonomische Lebenslagen
- Geschlechtszugehörigkeit
- ethnisch-kulturelle Herkunft
- religiöse Glaubensrichtung
- sexuelle Orientierung
- Kinder mit Beeinträchtigungen

Spielpäda

Positive Effekte von Spielzeugfreiheit
- vermehrte Kommunikation
- bessere Streitkultur
- Kinder -> selbstständiger
- introvertierte Kids mehr involviert
- mehr Rollenspiele

Spielpäda

Welche Formen des Spiels gibt es 
1. Funktionsspiel / Übungsspiel:
- Freude am Verursachen
- Aneignung der direkten Umwelt
- Bsp: Säuglinge -> finger in den Mund stecken, greifen, festhalten

2. Symbolspiel:
- symbolische Handlungen, die Verhalten/ Aktivität anderer nachstellen
- Funktion: Handlungskonzepte erproben
(BSP: Bauklotz = Geld, Stifte = Messer)

3. Rollenspiel:
- angeleitetes Spiel -> Entwicklung des Spielverhaltens
- Voraussetzung: Verbale/ nonverbale Metakommunikation
(BSP Mutter, vater, Kind)

4. Rezeptionsspiel:
- Kind ist passiv
- Fantasiefähigkeit im Fokus
(BSP: hören von Geschichten)

5. Regelspiel:
- Spieler -> Wettstreit
- Voraussetzungen: Regelbewusstsein
(BSP: Würfel-, Kartenspiel)

6. Konstruktionsspiel:
- Ziel: fertiges Produkt
- verarbeitung von Material
- eher zufällig als spontan
- fördert Fantasie, Ausdauer, Konzentration
(BSP: Turm bauen)

7. Darstellendes Spiel
- Rollenspiel nur mit Publikum

Spielpäda

Welche Ziele verfolgt Spielpädagogik?
1. Perspektive der Kinder einnehmen
2. Pädagogische Kompetenzen erwerben
3. Spielräume und -material zur Verfügung stellen

Spielpäda

Didaktische Herausforderungen bei Spielzeugfrei?
1. Langeweile der Kinder aushalten, wertschätzen
2. auf Kinder, die sich nicht gut beschäftigen, achten

- Viel Planung und Diskussion
- vermehrte Äußerung von Gefühlen/ Wünschen
- Neue Gruppendynamik/ -konstellation

Spielpäda

Nenne die 4 Arten von Parallelspiel! Wo ist der Unterschied?    
1. Beobachter-Verhalten (flüchtiger Augenkontakt, Kinder tun etwas Ähnliches)

2. Zurückhaltendes parallel-aufmerksames-Spiel
(flüchtiger Augenkontakt + Sprechen in der Nähe der anderen)

3. Herantastendes parallel-aufmerksames Spiel:
(Spielen Spiel neben im Beisein anderer und halten Augenkontakt)

4. Initiatives parallel-aufmerksames Spiel:
(beleben von Gegenständen in der Nähe von anderen, Spielsachen interagieren miteinander)

Spielpäda

was für eine Bedeutung hat das Alleinspiel 
- großes Lernpotenzial
- 70% Konstruktionsspiel, Zielgerichtetes Handeln

Spielpäda

Kinder brauchen...    
-> Anknüpfungspunkte in der Spielumgebung
-> Anknüpfungspunkte bei Spielmaterialien

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Fachhochschule Südwestfalen overview page

Sppä

Pädagogische Ansätze unnd Programme

Einführung Forschungsmethoden

GeFö

MINT II

Entwicklungspsychologische Grundlagen

Sprachbildung 1

Recht I

Arbeitsfelderr

Diversität I

mint 2

Vertiefung Entwicklungspsychologie

Spielpädagogik at

Fachhochschule Südwestfalen

Spielpädagogik at

Fachhochschule Südwestfalen

spiel at

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Bas6 Spiele at

Deutsche Sporthochschule Köln

Sportspiele at

Justus-Liebig-Universität Gießen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Spielpäda at other universities

Back to Fachhochschule Südwestfalen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Spielpäda at the Fachhochschule Südwestfalen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards